10 Tipps, um Ihre Computergeschwindigkeit um das Doppelte zu steigern

Es ist nichts Falsches zu sagen, dass wir in einer Welt leben, in der sich die digitale Evolution ausweitet. Unter Berücksichtigung der gleichen Tatsache ist eine schlechte oder schwache Maschine weder in der Lage noch kompatibel, Ihre Multitasking-PC-bezogenen Arbeiten zu bewältigen. Wenn Sie Ihren Computer grob und wartungsfrei nutzen, wird er wahrscheinlich träger und langsamer. Daher ist es wichtig, die Computergeschwindigkeit zu überprüfen und entsprechend zu warten.

Am Ende des Artikels wissen Sie, wie Sie die Computergeschwindigkeit überprüfen und die Leistung steigern können. Lesen Sie den Artikel also unbedingt bis zum Ende, den wir geschafft haben. Ohne viel Zeit zu verschwenden, fangen wir an.

Lesen Sie auch: Computerlüfter ist laut? 5 umsetzbare Tipps, um es zu beheben.

Wie überprüfe ich die Computergeschwindigkeit?

So überprüfen Sie die Computergeschwindigkeit Führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

Methode 1

Bei dieser Methode überprüfen wir die Geschwindigkeit Ihres Computers, indem Sie einfach die Systemsteuerung aufrufen.

Schritt 1: Klick auf das Fenster Symbol.

Schritt 2: Art “Schalttafel “ in der Suchleiste.

Schritt 3: Jetzt suchen und auswählen System.

So überprüfen Sie die Computergeschwindigkeit und steigern die Leistung

Jetzt sehen Sie die gesamte Computergeschwindigkeit und die Spezifikationen Ihres Systems.

Methode 2

Bei dieser Methode überprüfen wir Ihre Computergeschwindigkeit, indem wir einfach ein in Windows 10 integriertes Tool namens „Leistungsmonitor“. Es kann Ihnen auch mitteilen, warum die Leistung Ihres PCs niedrig ist.

Schritt 1: Drücken Sie Windows + R gleichzeitig auf Ihrer Tastatur, um das Windows Lauf Feature.

Schritt 2: Geben Sie jetzt ein PERFMON im Fenster Ausführen.

Schritt 3: Nun öffnet sich ein Performance Monitor-Fenster.

So überprüfen Sie die Computergeschwindigkeit und steigern die Leistung

Schritt 4: Klicke auf Datensammler-Sets, um die Liste zu erweitern.

So überprüfen Sie die Computergeschwindigkeit und steigern die Leistung

Schritt 5: Klicken Sie in der erweiterten Liste auf System.

Schritt 6: Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf System Geschwindigkeit dann wählen Start.

Schritt 7: Sobald dies erledigt ist, wird ein Systemtest durchgeführt, der wahrscheinlich etwa 60 Sekunden dauern wird. Um die Ergebnisse zu überprüfen, gehen Sie zu[robablytakearound60secondsTochecktheresultsgotoBerichte > System > Systemleistung.

So überprüfen Sie die Computergeschwindigkeit und steigern die Leistung

Laut dem oben genannten Bild können Sie sehen, dass Chrome.exe die Geschwindigkeit des Computers nutzt. Ebenso könnte es ein anderes Programm sein, das die CPU-Auslastung verbraucht, daher müssen Sie das Programm schließen oder einfach Ihr System neu starten.

Methode 3

Bei dieser Methode erfahren Sie die aktuelle CPU-Leistung mit genauen Prozentsätzen und Grafiken. Außerdem können Sie das Netzwerk, die Speichergeschwindigkeit usw.

Schritt 1: Drücken Sie Strg + Alt + Entf Taste gleichzeitig zum Öffnen Taskmanager.

Schritt 2: Wählen Sie im oberen Menü menu Performance.

Schritt 3: Wählen Zentralprozessor.

So überprüfen Sie die Computergeschwindigkeit und steigern die Leistung

Unter CPU sehen Sie, wie viel CPU-Auslastung prozentual und grafisch ist. Und unter der Grafik sehen Sie die aktuelle Auslastung Ihres Computers. Ebenso können Sie die aktuelle Auslastung von Netzwerk, Speicher usw.

Nun, das alles mit der Überprüfung Ihrer Computergeschwindigkeit. Kommen wir zum eigentlichen Thema, wie Sie Ihre Computerleistung steigern können.

So steigern Sie die Leistung des Computers

Sie können Windows 10 als ein leichtes Betriebssystem betrachten, wie es die Entwickler von Microsoft so gemacht haben. Vor dem Upgrade meines Systems habe ich das Betriebssystem Windows 10 auf Intel Core 2 Duo mit 2 GB RAM ausgeführt, was nicht ausreicht, aber funktioniert.

Ich gehe also davon aus, dass Sie 4 GB oder 8 GB RAM haben, was ausreicht, um Ihre Arbeit zu erledigen. Die unwissenden Programme und Dateien, die im Hintergrund laufen, machen Ihren Computer träge.

Unerwünschte Softwareprogramme entfernen

Es gibt einige unerwünschte Programme, die im Hintergrund ausgeführt werden und die Leistung Ihres Computers verbrauchen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie sie finden und löschen. Du kannst besuchen Taskmanager um zu überprüfen, welche Programme im Hintergrund laufen, und dann den Vorgang zu beenden. Wenn es jedoch unerwünschte Apps gibt, die Sie nicht mehr benötigen, entfernen Sie sie einfach von Ihrem System. So geht’s:

Schritt 1: Klick auf das Fenster Symbol und klicken Sie auf Die Einstellungen.

Schritt 2: Wählen System.

Schritt 3: Wählen Sie in der linken Seitenleiste Apps & Eigenschaften.

So überprüfen Sie die Computergeschwindigkeit und steigern die Leistung

Schritt 4: Wählen Sie nun die unerwünschten Apps aus, die Sie nicht mehr in Ihrem System haben wollten, löschen Sie sie einfach.

Alternativ können Sie besuchen Programm und Funktion.

Schritt 1: Klick auf das Fenster Symbol und Typ Programme und Funktionen.

Schritt 2: Eine Liste von Programmen wird angezeigt. Wählen Sie nun jedes unerwünschte Programm aus und löschen/deinstallieren Sie es.

Richtige PC-Einstellungen

Ihr PC ist möglicherweise nicht auf die optimalen Einstellungen eingestellt. Um eine optimale Leistung zu erzielen, müssen Sie Ihren PC im Hochleistungsmodus belassen, um die Leistung zu steigern. So geht’s:

Schritt 1: Klick auf das Fenster Symbol und öffnen Schalttafel.

Schritt 2: Ändern Sie jetzt die Gesehen von: zu Kategorie

So überprüfen Sie die Computergeschwindigkeit und steigern die Leistung

Schritt 3: Besuch Hardware und Sound > Energieoptionen.

Schritt 4: Wählen Sie nun Hochleistung.

So überprüfen Sie die Computergeschwindigkeit und steigern die Leistung

Fügen Sie Ihrem Computer mehr Arbeitsspeicher (RAM) hinzu

Wenn Sie 4 GB oder 8 GB RAM-Speicher verwenden, ist dies gut, um schwere Aufgaben zu bewältigen. Aber wenn Sie schwere Aufgaben wie Bearbeiten, Streamen oder Spielen ausführen. 16 GB RAM mit einer Frequenz von 3000 MHz sind der beste Punkt, den diejenigen in Betracht ziehen, die ihren Computer optimal nutzen.

Laut einem der Foren sorgen 16 GB RAM für eine reibungslose Surfleistung, da der Google Chrome-Browser mehr RAM-Verwaltung fordert und dies auch für andere Internetbrowser gilt.

Selbst wenn Sie 16 GB RAM mit einer Frequenz von 2666 MHz verwenden, reicht das aus, da dies von Intel-Prozessoren unterstützt wird. Erwägen Sie also, Ihrem Computer mehr RAM hinzuzufügen.

Langsame Internetverbindung?

Das Deaktivieren von OneDrive kann Ihre Internetgeschwindigkeit erhöhen. OneDrive stellt sicher, dass die Daten jederzeit synchronisiert werden, wenn Ihr System mit dem Internet verbunden ist. So schalten Sie es aus:

Schritt 1: Besuchen Sie Ihre Taskleiste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das OneDrive-Symbol und wählen Sie Die Einstellungen.

Schritt 2: Von dem die Einstellungen Registerkarte, klicken Sie auf OneDrive automatisch starten, wenn ich mich bei Windows anmelde Möglichkeit.

So überprüfen Sie die Computergeschwindigkeit und steigern die Leistung

Heben Sie außerdem die Verknüpfung von OneDrive auf, indem Sie auf klicken Verknüpfung mit OneDrive aufheben.
Ebenso können Sie andere Cloud-basierte Dienste wie Dropbox, Mega usw. deaktivieren. Einige Apps laufen im Hintergrund, was auch Ihre Internetgeschwindigkeit erhöht, und beenden diese Apps.

Speichersinn aktivieren

Es gibt einige Dateien, die unser Windows 10-Betriebssystem nicht verwendet. Wenn Sie die Funktion Storage Sense aktivieren, werden die Dateien entfernt, die die Leistung Ihres Systems steigern.

Schritt 1: Klick auf das Fenster Symbol und öffnen Die Einstellungen.

Schritt 2: Gehe zu Lager und schalten Sie die Speichersinn um die Funktion zu aktivieren.

So überprüfen Sie die Computergeschwindigkeit und steigern die Leistung

Sie können den Löschvorgang der Datei steuern, indem Sie auf Ändern, wie wir automatisch Speicherplatz freigeben, klicken.
Darüber hinaus können Sie SSD anstelle von HHD verwenden. Sie bieten eine etwas bessere Leistung als HHD.

PC verlangsamt sich beim Start?

Wenn Ihr System langsam hochfährt, liegt dies an einigen Apps oder Programmen, die normalerweise beim Start gestartet werden. Sie können die Programme von der Aufgabe Manager.

Schritt 1: Drücken Sie Strg + Alt + Entf gleichzeitig drücken und öffnen Taskmanager.

Schritt 2: Wählen Sie auf der Registerkarte Menü Anlaufen.

So überprüfen Sie die Computergeschwindigkeit und steigern die Leistung

Jetzt eine Liste aller Anwendungen, die beim Hochfahren des PCs geöffnet werden. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die App und wählen Sie Deaktivieren.

Datenträgerbereinigung ausführen

Das Datenträgerbereinigungstool sucht nach unerwünschten, temporären und anderen Dateien, die nicht mehr verwendet werden, und löscht sie. So führen Sie eine Datenträgerbereinigung durch:

Schritt 1: Klick auf das Fenster Symbol und Typ Fetplattensäuberung.

Schritt 2: Die Datenträgerbereinigung wird in einem kleinen Fenster geöffnet. Wählen Sie nun einfach ein Laufwerk aus, das Sie bereinigen möchten.

Ihr System analysiert die unerwünschten temporären Dateien, dann klicken Sie auf OK und wählen Sie Löschen Sie die Dateien.

So überprüfen Sie die Computergeschwindigkeit und steigern die Leistung

Unnötige Schriftarten ausblenden

Es gibt fast mehr als Hunderte von Schriftarten, die unser Windows 10-Betriebssystem hin und wieder ausführt, die sich abwechselnd auf die PC-Leistung auswirken. Das Ausblenden dieser Schriftarten könnte Ihre Leistung steigern.

Schritt 1: Klick auf das Fenster Symbol und Typ Schriftarten.

Schritt 2: Öffnen Sie die Schriftarten, nun erscheint eine Liste aller Schriftarten auf dem Bildschirm.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schriftart und wählen Sie Ausblenden.

So überprüfen Sie die Computergeschwindigkeit und steigern die Leistung

Es wird empfohlen, nur 20-30 unnötige Schriftarten auszublenden.

Aktualisieren Sie Ihr System auf ein 64-Bit-Betriebssystem

Allerdings unterstützen die meisten Apps und Programme keine 32-Bit-Betriebssysteme. Die Entwickler sind bereits auf 64-Bit umgestiegen und machen die Programme optimistischer, auf dem Betriebssystem Windows 10 zu laufen.

Außerdem unterstützt ein 32-Bit-Betriebssystem nur 4 GB RAM, und der Rest wird verschwendet, da Sie wie erwähnt mehr RAMs benötigen, um die Apps und Programme reibungslos auszuführen, daher empfehlen wir Ihnen, das 64-Bit-Betriebssystem einzuschalten.

Sauberer Staub

Staub und Schmutz können sich leicht in Ihrem System festsetzen, was verhindert, dass das System einen ordentlichen Überlauf im Gehäuse des Computers bekommt. Sogar Staub kann im CPU-Luftkühler stecken bleiben, was den Lüfter langsam macht. Infolgedessen kann es Ihren Prozessor überhitzen.

Überhitzung kann zu einer Verlangsamung Ihres Systems führen, dies geschieht aufgrund von Schmutz und Staub, der in den Computerkomponenten haften bleibt. Deaktivieren Sie einfach die Computerteile wie Luftkühler, Motherboard, Grafikkarte und Netzteil. Reinigen Sie den Staub mit einem Wattestäbchen oder etwas, das die elektrischen Komponenten des PCs nicht angreift. Ersetzen Sie die Wärmeleitpaste und montieren Sie die Komponenten wieder.

Jetzt werden Sie sehen, dass Ihr System wie ein Zauber funktioniert. Sie sollten in Betracht ziehen, die Wärmeleitpaste zu ersetzen, um die CPU-Temperatur regelmäßig aufrechtzuerhalten.

Das war’s erstmal, hoffe das hilft! Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese im Kommentarbereich unten erwähnen.

Lesen Sie weiter: So beheben Sie Kopfhörer, die auf dem Laptop nicht funktionieren

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *