11 einfache Tipps zum Erhöhen der Download-Geschwindigkeit in Windows 10

Eine schlechte Download-Geschwindigkeit trotz guter Internetverbindung kann Sie verärgern. Insbesondere wenn Sie eine riesige Datei aus dem Internet herunterladen. ich weiß am meisten Leute abonnieren eine schnelle und anständige Internetverbindung, aber es gibt Szenarien, in denen Ihr Internetdienstanbieter die Download- und Upload-Geschwindigkeit begrenzt. Aber die eigentliche Frage ist, ob Sie jemals versucht haben, die Einstellungen Ihres Systems zu optimieren, um die maximal mögliche Download-Geschwindigkeit zu erreichen? Nun, genug mit der Frage, wenn Sie das Gleiche suchen, dann lassen Sie mich Ihnen sagen, Sie sind wahrscheinlich auf dem richtigen Beitrag gelandet. Wir haben es geschafft, Ihnen eine vollständige Anleitung zu geben So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Windows 10.

Also, ohne weitere Umschweife, fangen wir an.

Siehe auch: 7 beste Youtube-Apps für Windows 10 PC, die Sie ausprobieren müssen

Schließen Sie die Apps, die zu viel Bandbreite verbrauchen

Einige Apps verbrauchen zu viel Bandbreite, daher werden wir diese Apps schließen, insbesondere wenn sie nicht verwendet werden. So geht’s:

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Fenster Symbol und öffnen Sie das die Einstellungen Apps.

Schritt 2: Wählen Sie nun Netzwerk & Internet.

Schritt 3: Wählen Sie in der linken Seitenleiste Datenverbrauch.

Schritt 4: Klicke auf Nutzung pro App anzeigen befindet sich im rechten Seitenbereich.

So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Windows 10

Hier sehen Sie Apps und deren Bandbreitennutzung. Es wird empfohlen, diese Apps zu schließen.

Deaktivieren Sie unerwünschte Hintergrundanwendungen

Beachten Sie, dass im Hintergrund unerwünschte Anwendungen ausgeführt werden, die viel Bandbreite verbrauchen, die Ihre Windows-Download-Geschwindigkeit beeinträchtigen. Dies ist die erste und wichtigste Maßnahme, um unerwünschte Apps zu deaktivieren.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Fenster Symbol und öffnen Sie das die Einstellungen Apps.

Schritt 2: Wählen Sie nun die Privatsphäre Möglichkeit.

Schritt 3: Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Hintergrund-Apps.

Schritt 4: Schalten Sie nun die aus oder schalten Sie sie aus Apps im Hintergrund laufen lassen Möglichkeit.

Jetzt werden alle Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden, deaktiviert. Sie können auch einzelne Apps auswählen, um Ihre Bandbreite nicht zu verbrauchen.

Temporäre Dateien löschen

Wenn Sie das Internet verwenden, werden mehrere unerwünschte temporäre Dateien gesammelt, die Ihre Download-Geschwindigkeit verlangsamen können. So löschen Sie sie:

Schritt 1: Drücken Sie Windows + R Schlüssel zusammen, um Run zu öffnen.

Schritt 2: Jetzt einfach eingeben %temp% und drücken Sie die Eingabetaste.

So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Windows 10

Schritt 3: Wählen Sie nun alle temporären Dateien aus und klicken Sie auf Löschen.

So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Windows 10

Darüber hinaus können Sie diese temporären Dateien aus dem Papierkorb Ihres Windows 10-Systems löschen. Wenn möglich, führen Sie diese Methode jede Woche durch, da die temporären Dateien ab und zu gesammelt werden, wenn Sie das Internet verwenden.

Es gibt auch andere temporäre Dateien, die in Ihrem System gesammelt werden. Wie kann man sie löschen? Tipp einfach “temp” Anstatt von %temp% in dem Lauf und lösche auch diese Dateien.

Ändern Sie das Bandbreitenlimit in Windows 10

Auf Ihrem Windows 10-System ist bereits eine bestimmte Bandbreite standardmäßig festgelegt. Dies spielt definitiv eine wichtige Rolle für die Download- und Upload-Geschwindigkeit Ihres Systems.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Fenster Symbol und öffnen Sie das die Einstellungen Apps.

Schritt 2: Klicke auf Update & Sicherheit.

Schritt 3: Wählen Sie nun Erweiterte Optionen aus dem mittleren Bereich.

Schritt 4: Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach Lieferoptimierung und klicken Sie darauf.

Schritt 5: Klicken Sie nun auf Fortgeschritten unten befindet.

So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Windows 10

Jetzt erhalten Sie einen Schieberegler zum Einstellen der Download- und Upload-Geschwindigkeit. Sie können die Einstellungen nach Belieben einschränken. Wenn Sie fertig sind, wird empfohlen, Ihr Windows-System neu zu starten, um die Änderungen zu übernehmen.

Unbeschränkte Bandbreite von 20 %, die Window für sich behält

Microsoft-Entwickler haben Windows 10 so gemacht, dass es 20 % der Bandbreite für sich behält. Als Ergebnis können Sie 80% der Bandbreite nutzen, wo sich irgendwo etwas eingeschränkt anfühlt. Dies gilt für Benutzer von Windows 10 Pro und Windows 10 Home Edition.

Für Benutzer von Windows 10 Pro:

Schritt 1: Drücken Sie Windows + R Schlüssel zusammen, um Run zu öffnen.

Schritt 2: Art gpedit.msc und drücken Sie die Eingabetaste.

So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Windows 10

Schritt 3: Jetzt wird der Editor für lokale Gruppenrichtlinien angezeigt, klicken Sie auf Computerkonfiguration es zu erweitern. Machen Sie dasselbe für Administrative Vorlagen und klicke auf Netzwerke.

So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Windows 10

Schritt 4: Scrollen Sie im rechten Bereich nach unten und suchen Sie nach QoS-Paketplaner mache einen Doppelklick darauf.

Schritt 5: Doppelklick auf Limit reservierbar Bandbreite, ein neues Fenster wird angezeigt, klicken Sie nun auf Aktiviert. Sie sehen eine Bandbreite, die auf 80% eingestellt ist. Setzen Sie es auf „0“ und klicke auf OK.

So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Windows 10

Jetzt können Sie die Vorteile von 100 % Bandbreite nutzen, die Ihnen helfen, die Download-Geschwindigkeit zu erhöhen.

Für Benutzer von Windows 10 Home:

Schritt 1: Herunterladen gpedit-enabler.bat Datei.

Schritt 2: Sobald die Datei heruntergeladen wurde, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, um das Menü zu öffnen, und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Schritt 3: Die Installation beginnt automatisch in der Eingabeaufforderung, lassen Sie den Vorgang abschließen.

So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Windows 10

Schritt 4: Jetzt können Sie die oben genannten Schritte ausführen, um die Bandbreite einzuschränken.

Gemessene Verbindung deaktivieren

Wenn die gemessene Verbindung auf Ihrem Windows 10-System aktiviert ist, wird Ihre Download- und Upload-Geschwindigkeit begrenzt. Es wird empfohlen, die gemessene Verbindung zu deaktivieren, um Ihre Download-Geschwindigkeit zu erhöhen. So geht’s:

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Fenster Symbol und öffnen Sie das die Einstellungen Apps.

Schritt 2: Wählen Sie nun Netzwerk & Internet Möglichkeit.

Schritt 3: Drücke den Verbindungseigenschaften ändern Möglichkeit.

Schritt 4: Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach Gemessener Anschluss Option und deaktivieren Sie sie.

So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Windows 10

Starten Sie nun Ihr System neu, die Download-Geschwindigkeit muss sich erhöht haben.

DNS-Server ändern

Ihr mit dem Internet verbundenes System verfügt über eigene DNS-Einstellungen. Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass dieser DNS (Domain Name Server) automatisch von Ihrem ISP (Internet Service Provider) eingerichtet und erkannt wird. Darüber hinaus können Sie mit DNS Webseiten schneller laden.

Jetzt stehen verschiedene DNS-Typen zur Verfügung, die Sie entsprechend einstellen können. So ändern Sie Ihren DNS-Server.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und wählen Sie Die Einstellungen.

Schritt 2: Klicken Sie nun auf Netzwerk & Internet.

Schritt 3: Unter dem Status Abschnitt, klicken Sie Adapteroptionen ändern.

Schritt 4: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Netzwerkverbindung und klicken Sie auf Eigenschaften.

Schritt 5: Nun öffnet sich ein neues Fenster, klicke auf Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4), und klicken Sie auf Eigenschaften.

So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Windows 10

Schritt 6: Unter dem Allgemeines Registerkarte, wählen Sie Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen.

Schritt 7: Hier haben Sie die Möglichkeit, ein Bevorzugter DNS-Server und Alternativer DNS-Server.

So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Windows 10
Im Folgenden sind die vertrauenswürdigen und Hochgeschwindigkeits-DNS aufgeführt:
  • Öffentliches Google-DNS: 8.8.8.8 und 8.8.4.4
  • Wolkenflare: 1.1.1.1 und 1.0.0.1
  • Quad9: 9.9.9.9 und 142.122.122.122
  • Cisco OpenDNS: 208.67.222.222 und 208.67.220.220

Die Mehrheit der Leute zieht es vor, Google Public DNS zu verwenden, dies sollte für Sie gut funktionieren.

Windows-Updates deaktivieren

Beachten Sie, dass es wichtig ist, Ihr System mit Windows-Updates zu aktualisieren. Microsoft stellt regelmäßig Updates zur Behebung der Fehler und aus Sicherheitsgründen bereit. Wenn Sie sich jedoch für eine höhere Download-Geschwindigkeit gegenüber Windows 10-Updates entschieden haben, ist diese Methode einen Versuch wert.

So erhöhen Sie Ihre Download-Geschwindigkeit durch Deaktivieren von Windows-Updates:

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Symbol und öffnen Die Einstellungen.

Schritt 2: Geben Sie jetzt ein “Dienstleistungen” und öffnen Sie es.

Schritt 3: Scrollen Sie im Fenster Dienste nach unten und suchen Sie nach Windows-Updates und klicke darauf und wähle aus Eigenschaften.

So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Windows 10

Schritt 4: Unter dem Allgemeines Registerkarte, ändern Sie die Starttyp von manuell auf deaktiviert.

So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Windows 10

Wenn Sie jemals das Gefühl haben, über die Windows 10-Updates benachrichtigt zu werden, kehren Sie die Option zurück, indem Sie die gleichen Schritte ausführen.

Ethernet-Kabel verwenden

Ich weiß, dass drahtlose Verbindungen gut für die Internetverbindung sind. In einigen Fällen bietet Ihnen ein Ethernet-Kabel jedoch eine schnellere Internetverbindung als eine drahtlose Verbindung, da es zuverlässiger ist. Es gibt einige Benutzer, einschließlich mir, die es vorziehen, ein Ethernet-Kabel zu verwenden, und es bietet eine anständige Internetverbindung. So schalten Sie ein Ethernet-Kabel ein.

Denken Sie daran, dass Sie ein anständiges Ethernet-Kabel haben, das Ihnen Highspeed-Internet liefert. Bringen Sie Ihren WLAN-Router zum Port Ihres Systems. Verbinden Sie Ihr WLAN und Ihr System mit einem Ethernet-Kabel. Und das ist es.

Laden Sie eine Sache nach der anderen herunter

Es wird empfohlen, jeweils eine Sache herunterzuladen. Dies hilft Ihnen, den Inhalt schneller herunterzuladen als ein Massendownload. Mehrere Downloads auf einmal nehmen mehr Zeit in Anspruch, das ist eine einfache Logik. Wenn Sie dasselbe tun, versuchen Sie, jede Datei einzeln nacheinander herunterzuladen.

Verwenden Sie einen schnellen Webbrowser

Es ist möglich, dass der von Ihnen verwendete Webbrowser nicht genug optimiert ist, um Ihnen eine angemessene Download-Geschwindigkeit zu bieten. Hier ist eine Liste von schnellen Webbrowsern:

  • Opera-Browser.
  • Google Chrome.
  • Microsoft-Edge.
  • Mozilla-Firefox.
  • UC-Browser.
  • Samsung-Internetbrowser.
  • Papageientaucher-Browser für Android.
  • DuckDuckGo-Browser.

Fazit

Alle oben genannten Lösungen sind gültige Methoden, um Ihre Download-Geschwindigkeit auf Ihrem Windows 1-System zu erhöhen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ein anständiges Internetpaket abonniert haben, das Ihnen eine gute Internet-Download- und Upload-Geschwindigkeit bietet.

Das war’s erstmal, hoffe das hilft! Wir freuen uns, Ihre Meinung im Kommentarbereich unten zu erfahren. Bis dahin bleiben Sie dran für weitere Informationen.

Siehe weiter: Ersetzen des Standardbenutzerkonto-Avatars in Windows 10

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *