11 einfache Tipps zur Behebung von Computerverzögerungsproblemen

Es besteht kein Zweifel, dass Probleme mit Computerverzögerungen Sie frustrieren können. Dies geschieht hauptsächlich aufgrund von Softwareproblemen, aber Hardwareprobleme tragen irgendwo weniger dazu bei. Im Laufe der Zeit wird Ihr System aufgrund mangelnder Wartung träge. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie auch mit der gleichen Konsequenz schikaniert werden, denn wir haben Sie alle abgedeckt.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie das Problem mit der Computerverzögerung beheben können. Am Ende dieses Beitrags sollte Ihr System reibungslos laufen, also stellen Sie sicher, dass Sie die Methoden befolgen, die wir für Sie vorbereitet haben. Lassen Sie uns ohne weiteres loslegen.

Siehe auch: 11 einfache Tipps zum Erhöhen der Download-Geschwindigkeit in Windows 10

Starte deinen Computer neu

Der Neustart Ihres Computers ist das Wichtigste, was Sie tun können, wenn Verzögerungen und Trägheit auftreten. Dies könnte aufgrund von zufälligen Fehlern und Störungen passieren. Wenn Sie mehrere Anwendungen und Programme öffnen, wird viel Speicher verbraucht, was zu einem langsamen Laden anderer Programme führt.

Ein einfacher Neustart behebt nicht nur Fehler und Störungen, sondern gibt auch etwas Speicher des Systems frei. Klicken Sie einfach auf das Startmenü > klicken Sie auf die Schaltfläche Power > wählen Sie, um Ihren Computer neu zu starten.

Temporäre Dateien löschen

Wenn Sie Programme wie Photoshop verwenden oder im Internet surfen, werden temporäre Dateien in größerem Umfang gesammelt. Diese temporären Dateien wirken sich auf die Systemleistung aus. Daher müssen wir diese temporären Dateien loswerden, da sie völlig unerwünscht und unnötig auf unserem System sind.

So löschen Sie temporäre Dateien:

Schritt 1: Drücken Sie Windows + R gleichzeitig die Tasten, um Run zu öffnen.

Schritt 2: Jetzt müssen Sie nur noch “%temp%” und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3: Ein Fenster mit riesigen temporären Dateien wird angezeigt.

Schritt 4: Sie können einige Dateien löschen, wir empfehlen jedoch, alle temporären Dateien auf einmal zu löschen.

  • Um alle Dateien zu löschen, drücken Sie einfach Strg + A um alle Dateien auszuwählen > drücken Sie jetzt die Löschen um alle temporären Dateien zu löschen.
  • Um temporäre Dateien einzeln zu löschen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Löschen, um die jeweilige Datei zu löschen.

Schritt 5: Besuchen Sie den Papierkorb und leeren Sie Ihren Papierkorb, indem Sie alle temporären Dateien löschen.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, öffnen Sie Ausführen erneut und geben Sie „Temperatur“, und befolgen Sie die oben genannten Schritte, da es sich auch um temporäre Dateien handelt.
In einigen Fällen, wenn Ihr System das Löschen einiger temporärer Dateien ablehnt, können Sie diese Dateien überspringen, da sie gerade verwendet werden.

Datenträgerbereinigung ausführen

Die Datenträgerbereinigung hilft Ihnen, unerwünschte und unnötige Dateien auf Ihrem System zu entfernen. Diese Dateien können einige Fehler und Störungen aufweisen, die dazu führen, dass Ihr System verzögert wird. Führen Sie in diesem Fall eine Datenträgerbereinigung durch.

Schritt 1: Klick auf das Startmenü, und geben Sie „Fetplattensäuberung” in der Suchleiste und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2: Wählen Sie das Laufwerk aus, das Sie bereinigen möchten, und drücken Sie OK.

Computerverzögerung 2

Schritt 3: Jetzt scannt Ihr System alle Dateien, dies kann einige Zeit dauern.

Computerverzögerung 3

Schritt 4: Wählen Sie anschließend die unerwünschten Dateien aus, die Sie von Ihrem System entfernen möchten.

Computerverzögerung 4

Schritt 5: Drücke OK.

Festplattendefragmentierung ausführen

Manchmal führt Ihr System die Fragmentierung aus, wodurch die Festplatte den Prozess verlangsamt. Hier kommt die Defragmentierung ins Spiel, um die Daten zu erkennen und zu sortieren, um Ihr System schneller zu machen. So geht’s:

Schritt 1: Gehe ins Startmenü und tippe „defragmentieren“ in der Suchleiste und klicken Sie auf Laufwerke defragmentieren und optimieren.

Schritt 2: Wählen Sie das Laufwerk aus und klicken Sie auf Analysieren, beginnt der Prozess mit der Analyse der Fragmentierung.

Computerverzögerung 7

Schritt 3: Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Optimieren und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Schritt 4: Schließen Sie das Fenster und starten Sie Ihr System neu.

Unerwünschte Programme deinstallieren oder entfernen

Es gibt einige unerwünschte Programme, die unwissentlich im Hintergrund ausgeführt werden und mehr Speicher verbrauchen. Lassen Sie uns die unerwünschten Programme deinstallieren, die wir nicht mehr benötigen.

Schritt 1: Gehen Sie zum Startmenü, geben Sie “Systemsteuerung” in die Suchleiste ein und öffnen Sie es.

Schritt 2: Suchen und öffnen Programme und Funktionen, können Sie die Option über die Suchleiste finden.

Schritt 3: Eine Liste aller auf Ihrem System vorhandenen Programme wird angezeigt. Wählen Sie einfach Programme aus, die Sie nicht verwenden, und deinstallieren Sie sie.

Computerverzögerung 5

Schritt 4: Starten Sie Ihr System neu.

Systemdateiprüfung ausführen

Es kommt manchmal vor, dass eine beschädigte und beschädigte Datei das System verzögert. Wir werden die in Windows integrierte Funktion namens SFC (System File Checker) ausführen, um diese beschädigten und beschädigten Dateien zu finden und sie durch funktionierende, nicht beschädigte Dateien zu ersetzen.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie Eingabeaufforderung (Administrator) aus der Menüliste.

Schritt 2: Geben Sie jetzt ein sfc /scannow Befehl und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2: Das System analysiert beschädigte und beschädigte Dateien auf Ihrem System und behebt die Probleme.

Schritt 3: Wenn Sie fertig sind, beenden Sie einfach die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihr System neu.

Startprogramme begrenzen

Es gibt einige Programme, die beim Start des Computers gestartet werden. Diese Aktion kann Ihr System verlangsamen und verlangsamen, sobald Sie Ihren Computer starten. Das Deaktivieren einiger Programme kann dazu beitragen, dass Ihr System immer schneller startet.

Für Windows 10

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Taskleiste, um den Task-Manager zu öffnen. Oder drücken Sie gleichzeitig Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen.

Schritt 2: Wählen Sie im oberen Tab-Menü die Anlaufen Tab.

Computerverzögerung 6

Schritt 3: Es wird eine Liste der Programme angezeigt, die beim Start gestartet werden. Sie müssen nur auf die unerwünschten Programme klicken und auf . klicken Deaktivieren.

Schritt 4: Starten Sie Ihr System neu.

Für Windows 7

Schritt 1: Drücken Sie Windows + R -Taste, um Run zu öffnen.

Schritt 2: Geben Sie nun „msconfig“ und drücken Sie OK.

Schritt 3: Wählen Sie die Registerkarte Start aus dem oberen Registerkartenmenü.

Schritt 4: Wählen Sie die Programme aus und klicken Sie auf Deaktivieren.

Schritt 5: Klicke auf Anwenden und OK um Änderungen vorzunehmen.

Schritt 6: Starten Sie Ihr System neu.

Nach schädlicher Software scannen

Virenähnliche Trojaner, Bootsektoren usw. können Ihr System verlangsamen, selbst wenn Ihr Computer gute Spezifikationen hat. In diesem Fall müssen Sie mit Ihrem Antivirenprogramm einen vollständigen Virenscan durchführen.

Sie können Windows Defender verwenden, aber möglicherweise werden einige Malware und Viren nicht erkannt. Ziehen Sie daher in Betracht, andere Antivirenprogramme wie Avast, Norton usw. zu verwenden. Führen Sie eine vollständige Systemprüfung durch. Dies kann einige Zeit dauern, aber schädliche Dateien und Software werden erkannt.

Folgen Sie den Anweisungen, um den Virus mit Ihrem Antivirenprogramm von Ihrem System zu entfernen, und starten Sie den Computer neu.

Reinigen Sie Ihr System

Ein sauberer Computer ist ein glücklicher Computer, und das ist wahr, weil ein verstaubtes System langsamer arbeitet. Staub, der sich in Ihrem Lüfter festsetzt, verlangsamt Ihren Computerlüfter, was zu mehr Wärme und weniger Luftstrom führt, was die Temperatur Ihrer CPU und GPU erhöht.

Computerverzögerung

Ziehen Sie in Erwägung, jeden Teil Ihres Computers sorgfältig zu reinigen, ohne die elektrischen Komponenten zu beschädigen. Sie können die Computerteile mit einem Wattestäbchen, einem Wattebausch oder einem Mikrofasertuch reinigen. Dasselbe gilt für Laptop-Benutzer, jedoch müssen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden, da Laptop-Teile komplex und delegiert zu handhaben sind.

Computerverzögerung 5

Sie können erwägen, weitere Lüfter anzubringen, um einen guten Luftstrom aufrechtzuerhalten. Während Laptop-Benutzer ein Laptop-Kühlpad verwenden können.

Erwägen Sie die Verwendung von SSD

Sie wissen vielleicht nicht, dass SSD (Solid-State-Laufwerk) Ihnen helfen kann, Anwendungen und Programme schneller als HHD zu öffnen. Dies liegt daran, dass SSD mehr RPM als HHD hat. Allerdings sind HHD mit 7200 U/min und mehr schneller, aber SSD ist der Sweet Spot. Die Installation Ihres Windows 10-Betriebssystems auf der SSD trägt dazu bei, dass Ihr System reibungslos läuft und Daten schneller als zuvor gelesen werden.

Computerverzögerung 6

Holen Sie sich mehr RAM

Wenn mehrere umfangreiche Anwendungen oder Programme gleichzeitig ausgeführt werden, verbraucht es viel RAM (Random Access Memory). Dadurch können andere Programme keinen Speicher verwenden, was zu Problemen mit Computerverzögerungen führt. Stellen Sie sicher, dass Sie mehr RAM verwenden, wenn Sie spielen, dann gelten 16 GB RAM mit einer Frequenz von 3200 MHz als der beste Punkt.

Computerverzögerung 4

Denken Sie also daran, mit mehr RAM aufzurüsten.

Was ist, wenn nichts funktioniert?

Alle oben genannten Methoden sind gültige Fixes zur Behebung von Computerverzögerungsproblemen. Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr System reibungslos laufen. Wenn jedoch weiterhin Probleme mit der Computerverzögerung auftreten, können Sie eine neue Windows 10-Kopie installieren. Wenn das nicht ausreicht und Ihr PC alt ist, ist es an der Zeit, einen neuen Computer entsprechend zu bauen.

Das war’s erstmal, hoffe das hilft! Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit. Bis dahin bleiben Sie dran für weitere Informationen.

Siehe weiter: 10 Tipps, um die Geschwindigkeit Ihres Computers um das Doppelte zu steigern

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *