8 Beste Datenbanksoftware für große, mittlere und kleine Unternehmen (2021)

Über 91 % der Unternehmen nutzen CRM- und Datenbanksoftware, um ihre Daten zu optimieren und maximale Vorteile zu erzielen. Die globaler Markt dieser Tools wird im Jahr 2024 voraussichtlich auf 43,5 Milliarden US-Dollar anwachsen.

Die Notwendigkeit, die Daten von Unternehmen, Interessenten und Kunden schnell zu speichern und darauf zuzugreifen, ist für fast alle Arten von Unternehmen von entscheidender Bedeutung, und die Verwendung der richtigen Datenbankverwaltungssoftware macht die gesamte Aufgabe zu einem problemlosen Prozess.

Datenbanksoftware sind robuste Programme, mit denen Benutzer strukturierte Container erstellen können, in denen Daten manuell und automatisch gespeichert, verwaltet, abgerufen, analysiert, verknüpft, bearbeitet oder wiederhergestellt werden können. In den Worten eines Laien hilft Datenbanksoftware Einzelpersonen beim Speichern von Daten in einem organisierten Format in Webanwendungen.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Datenbanktools?

So kann Ihnen eine Datenbankverwaltungssoftware in Ihrem Unternehmen helfen.

1. Reduzierte Datenredundanz

Verschiedene Versionen derselben Daten können bei der Verwaltung mit herkömmlichen Methoden zu Verwirrung führen. Mit der richtigen Datenbanksoftware können Sie den Benutzern jedoch sicherlich helfen, alle Arten von Änderungen in einer einzigen Datenbank zu verwalten, zu bearbeiten und zu aktualisieren. Alle aktuellen Änderungen werden sofort an derselben Stelle angezeigt. Reduziert daher die Wahrscheinlichkeit von doppelten Daten.

2. Schnelle Entscheidungsfindung

Mit effektiven Datenbankverwaltungssystemen können Sie mit geeigneten Frameworks umgehen, die qualitativ hochwertige und umsetzbare Erkenntnisse ermöglichen. Hilft daher, schnellere Entscheidungen zu treffen, was wiederum die Produktivität der Endbenutzer erhöht.

3. Bessere Privatsphäre

Die Verwendung der richtigen Datenbanksoftware hilft Ihnen, die Daten Ihres Unternehmens, potenzieller Kunden und Kunden so vertraulich wie möglich zu schützen. Sie können die Berechtigungsstufen je nach Bedarf der Person für den Zugriff und das Abrufen der Daten festlegen.

4. Konsistente und konforme Daten

Die konsequente Pflege der Daten trägt dazu bei, die Compliance einzuhalten und die Rechenschaftspflicht durchzusetzen. Die beste Datenbankverwaltungssoftware stellt sicher, dass Einzelpersonen an allen Kontaktpunkten entsprechende Daten austauschen können.

Die Verwendung von Datenbanktools hilft bei der konsistenten Pflege der Daten. Die Datenbank ist für alle Benutzer sichtbar; somit kann jeder die Daten einfach teilen (allerdings abhängig von der Berechtigungsstufe).

Wie wähle ich Datenbanksoftware aus?

Wenn Sie sich auf die beste Datenbanksoftware für Ihr Unternehmen freuen, sind die folgenden Funktionen ein Muss:

1. Dateikonsistenz

Ob Sie es zugeben oder nicht, die gleiche Antwort auf die spezifische Anfrage einer Person sichert die Zuverlässigkeit eines Unternehmens. In ähnlicher Weise bedeutet Dateikonsistenz in Datenbanksoftware, dass dieselben Regeln und Formeln auf die in die Datenbank eingegebenen Daten angewendet werden können.

2. Sicherheit

Alle Ihre Daten sollten verschlüsselt bleiben und eine gute Datenbanksoftware kann unbefugten Zugriff verhindern.

3. Wörterbuchverwaltung

Ähnlich wie ein normales Wörterbuch verfügt eine großartige Datenbanksoftware über ein integriertes Wörterbuch, das Benutzern hilft, zuordenbare Informationen einfach zu verfolgen und zu verwalten.

4. Datenpräsentation

Die Möglichkeit, Daten in verschiedenen Formaten darzustellen, erleichtert die Aufnahme neuer Benutzer.

Nachdem Sie nun die Vorteile der Datenbankverwaltungssoftware kennen, finden Sie hier die Liste der besten verfügbaren Tools zur effizienten Verwaltung Ihrer Daten.

Top 8 Datenbank-Software-Liste (2021)

Hier sind unsere Top-Tipps für die besten kostenpflichtigen und kostenlosen Datenbanktools für dieses Jahr:

1. Microsoft SQL-Server (Empfehlung der Redaktion)

Kostenlose Datenbankverwaltungssoftware, die die Verwaltung der SQL Server-Datenbank zu einem problemlosen Prozess macht.

2. Schlag | Loslegen

Ausgezeichnetes SaaS-basiertes Online-Programm, das Benutzern hilft, Daten ohne Codierung zu strukturieren, zu verbinden und zu erweitern.

3. MySQL | Loslegen

Open-Source-Software zur relationalen Datenbankverwaltung, die Skalierbarkeit und Flexibilität bietet. Es kommt mit Web- und Data Warehouse-Stärken.

4. Amazon Relational Database Service (RDS) | Loslegen

Es ist eine stabile relationale Database-as-a-Service (DBaaS). Eine großartige Wahl für erfahrene Datenwissenschaftler, Benutzer und Digital-Native-Unternehmen.

5. Oracle-RDBMS | | Loslegen

Bietet Tools zur Anwendungserstellung, die eine Vielzahl von Datentypen wie relational, strukturiert, graphisch, unstrukturiert und mehr unterstützen.

6. Informix von IBM | Loslegen

Schnelle und flexible Datenbanksoftware mit der Fähigkeit zur nahtlosen Integration von SQL, NoSQL/JSON und räumlichen Daten.

7. Kaspische | Loslegen

Platform-as-a-Service (PaaS)-Programm, das Entwicklern hilft, benutzerdefinierte Datenbankverwaltungssysteme für ihre Organisationen zu erstellen.

8. SQL-Entwickler | Loslegen

Bietet eine engere Integration mit mehreren Datenbankprodukten. Es hat eine intuitive Benutzeroberfläche und ist für Anfänger leicht zu verstehen.

Beste Datenbanksoftware (2021): Funktionen, Vor- und Nachteile

Schauen wir uns an, was all diese Datenbankverwaltungssoftware zu bieten hat:

1. Microsoft SQL-Server

Microsoft SQL Server ist eines der beliebtesten Dienstprogramme des Unternehmens. Die Datenbanksoftware ist für Unternehmen jeder Größe konzipiert. Mit dem Tool können Einzelpersonen auf einfache Weise komplexe Analysen der Datenbank durchführen.

HÖHEPUNKTE: Microsoft SQL Server

  • Kann Rohdaten in umsetzbare Erkenntnisse umwandeln.
  • Tools zum Erstellen mehrerer Tabellen und Designs.
  • Ermöglicht es Ihnen, einen brandneuen Datenbankserver von Grund auf neu einzurichten.
  • Bietet erweiterte Abfragen und einfache Verwaltung verteilter Datenbanken.

Beste Datenbanksoftware

Vorteile

  • Kann komplexe Anfragen bearbeiten.
  • Unterstützt die Integration mit anderen Programmen.
  • Vorlagen-Explorer zum Identifizieren zahlreicher Namen aus der Datenbank.

Nachteile

  • Die Ausführung langer Abfragen dauert oft länger als erwartet.

Preismodelle hier prüfen!

2. Knack

Knack ist viel mehr als nur ein Datenbankanalysetool. Das Produkt wird von beliebten Agenturen wie Intel, HP, Spotify, Harvard University und anderen verwendet. Sie können die Datenbanksoftware verwenden, um Ihre Daten zu strukturieren und sie in mehreren Kategorien wie E-Mail-Adresse, Name, Kontaktnummer und anderen benutzerdefinierten Tags zu verwalten.

HÖHEPUNKTE: Knack

  • Integriert es mit verschiedenen Systemen.
  • Viele Datenbankvorlagen.
  • Mehrere Vorlagen für das Projektmanagement.
  • Fügen Sie dem Portal Formulare, E-Commerce-Funktionen, Kalender und Suchen hinzu.

Beste Datenbanksoftware

Vorteile

  • Kundensupport über Chat, E-Mails, Skype.
  • Tonnenweise Tools für die Zusammenarbeit.
  • Viele Tools für Reporting und Analysen.

Nachteile

  • Das Bereitstellungsmanagement könnte verbessert werden.

Preismodelle hier prüfen!

3. MySQL

Hier kommt ein relationales Open-Source-Datenbanksystem in die Liste der besten kostenpflichtigen und kostenlosen Datenbanksoftware für kleine und große Unternehmen. Da die meisten Webhosting-Plattformen MySQL mit ihren Basispaketen bündeln. Es ist sowohl bei Neulingen als auch bei fortgeschrittenen professionellen Webdesignern sehr beliebt.

HÖHEPUNKTE: MySQL

  • Bietet Option für eine bessere Datenwiederherstellung.
  • Unterstützt problemlose Integration mit der Apache-Web-Engine.
  • Robuste Tools, die die Komplexität in Entwicklung, Bereitstellung und Verwaltung eliminieren.

MySQL

Vorteile

  • Unterstützt die Integration mit mehreren Entwicklungstools.
  • Einfach zu erlernen, zu verwenden und zu verwalten.
  • Hervorragende Reaktionszeit bei der Abfrage von Daten.

Nachteile

  • Die Benutzeroberfläche könnte mit der Zeit aktualisiert werden.

Preismodelle hier prüfen!

4. Amazon Relational Database Service (RDS)

Amazon Relational Database Service (RDS) ist eine benutzerfreundliche Datenbanksoftware, mit der Benutzer eine Datenbank in der Cloud einrichten, betreiben und skalieren können. Es bietet eine perfekte Mischung von Funktionen zur Durchführung von Verwaltungsaufgaben wie Hardwarebereitstellung, Patching und Backups.

HIGHLIGHTS: Amazon Relational Database Service (RDS)

  • Möglichkeit, Vorlagen zu verwenden oder Codes zu erstellen.
  • Automatisieren Sie Backups.
  • Führt automatisch einen vollständigen täglichen Snapshot Ihrer Daten durch und erfasst Transaktionsprotokolle.
  • Unterstützt eine Vielzahl von Datenbanksystemen, einschließlich MySQL, Oracle, Microsoft SQL und mehr.

Amazon Relational Database Service

Vorteile

  • Einfache und leichte Datenbanksoftware.
  • Verringert die Betriebszeit zum Einrichten einer Datenbank auf einem Cloud-Computer.
  • Einfach nach Bedarf skalierbar.

Nachteile

  • Die Benutzeroberfläche könnte mit der Zeit aktualisiert werden.

Preismodelle hier prüfen!

5. Oracle RDBMS

Es ist die perfekte Wahl für Unternehmen mit einem Budget auf Unternehmensebene. Die Datenbanksoftware bietet mehrere Funktionen zum Eliminieren einer manuellen Datenverwaltung. Es ist in hohem Maße für leistungsstarke Datenbank-Workloads optimiert.

HÖHEPUNKTE: Oracle RDBMS

  • Ausgezeichnetes webbasiertes Cloud-SaaS-Produkt.
  • Bietet Dienste basierend auf den Anforderungen des Benutzers.
  • Hochkompatibel mit Windows und Linux.
  • Attribut-Clustering und vollständiges Datenbank-Clustering.

Oracle RDBMS

Vorteile

  • Einfach in die Cloud migrieren.
  • Hochoptimierte Datenbanksoftware zur Optimierung von Workloads und Hyperscale-Big Data.
  • 24 * 7 Live- und Telefonsupport.

Nachteile

  • Ein Preisplan ist für Start-ups möglicherweise nicht durchführbar.

Preismodelle hier prüfen!

6. Informix von IBM

Informix basiert auf einer SQL-Engine und ist mit KI-Algorithmen für mehr Flexibilität und Skalierbarkeit ausgestattet. Das Produkt ist bekannt für seine branchenführende OLTP-Leistung (Online Transactional Processing), die zu effizienten Preismodellen erhältlich ist.

HIGHLIGHTS: Informix von IBM

  • Unterstützt Echtzeitanalysen.
  • Bietet hochmoderne Data Warehouse-Leistung.
  • Die Datenkomprimierungsfunktion hilft bei schneller und zuverlässiger E/A, Replikation und Sicherung.
  • Unterstützt strukturierte und unstrukturierte Daten durch ein hybrides Datenbankverwaltungssystem.

Informix von IBM

Vorteile

  • Sichere, schnelle und flexible Datenbank.
  • Bietet große Anpassungsmöglichkeiten.
  • Branchenführende OLTP-Leistung.

Nachteile

  • Die Preispolitik ist etwas komplex.

Preismodelle hier prüfen!

7. Kaspisch

Caspio ist die beste Datenbanksoftware, die dafür bekannt ist, Online-Datenbankanwendungen ohne Codierung zu erstellen. Es bietet eine perfekte Mischung aus einer Cloud-Datenbank, einem visuellen Anwendungsersteller, behördlichen Vorschriften und mehr, die alle mit militärischer Sicherheit ausgestattet sind.

HÖHEPUNKTE: Caspio

  • Tools für die Bereitstellungsverwaltung.
  • Montage per Drag & Drop.
  • Unterstützt Datenaggregation und Veröffentlichung.
  • Automatisierung von Geschäftsprozessen.

Kaspisch

Vorteile

  • Bietet eine kostenlose Testversion an.
  • Mehrere Programmiersprachen werden unterstützt.
  • 24*7 Live-Support.

Preismodelle hier prüfen!

8. SQL-Entwickler

Dies ist eine der beliebtesten Datenbanksoftware, die hauptsächlich zum Erstellen von Tabellen und Datenquellen verwendet wird. Es bietet eine einfache Benutzeroberfläche mit einfach zu navigierenden Schaltflächen, um die Verwaltung und Entwicklung der Oracle-Datenbank in der Cloud oder in herkömmlichen Bereitstellungen zu vereinfachen.

HIGHLIGHTS: SQL-Entwickler

  • Tools zur Datenbankmanipulation und SQL-Bearbeitung.
  • Möglichkeit zum Exportieren und Importieren externer Daten.
  • Stellt statistische Informationen aus dem Datenwörterbuch bereit.
  • Schnelle Ladezeit der Anwendung ab dem Start.

SQL-Entwickler

Vorteile

  • Kostenlose Datenbanksoftware.
  • Die Datenbanksoftware muss nicht installiert werden. Kopieren Sie einfach den Ordner auf das Betriebssystem.
  • Ausgezeichnete Kundenbetreuung.

Nachteile

  • Storage & Resource Manager sind nicht intuitiv.

Preismodelle hier prüfen!

Verwenden Sie eine der oben genannten Datenbanksoftwares? Wenn ja, welches empfehlen Sie sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Benutzer? Kommentiere unten!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *