AirTags-Codierungsfehler aufgedeckt: Warnung vor potenzieller Malware

Blog-Zusammenfassung – Verlorene AirTags können potenziell gefährlich sein, da eine Sicherheitslücke die Eingabe eines bösartigen Codes ermöglicht. Lesen Sie den Blog, um alles über die AirTags-Sicherheitslücken von Apple zu erfahren.

AirTags werden nicht nur wegen ihrer Technologie weithin geschätzt, sie werden auch bei den Apple-Benutzern immer beliebter. Aber wussten Sie, dass ein einfacher Codierungsfehler auf den AirTags Sie anfällig für ernsthafte Malware-Bedrohungen gemacht hat? Ja, die AirTags wurden verwendet, um Ihre verlorenen persönlichen Gegenstände zu erkennen und werden überall hin mitgenommen. Aber wussten Sie, dass dieses kleine intelligente Bluetooth-Gerät für Sie sehr gefährlich sein kann.

AirTags sind die Tracking-Geräte der nächsten Generation von Apple. Wir sprechen über Ihr iPhone, iPad, iPod Touch, die mit Find My Network arbeiten, um Ihre an AirTags angebrachten verlorenen Gegenstände wie Schlüssel, Rucksäcke usw. zu finden. Wenn Sie also diesen Rucksack irgendwo an Ihrem Tag verloren haben, können Sie jetzt einfach suchen es mit Ihrem Find My Network auf Ihren Apple-Geräten, sofern der AirTag mit ihm verbunden ist. AirTags verwenden die Bluetooth-Signale von anonymen iPhone-Geräten, um Sie zu Ihren verlorenen Gegenständen zu führen.

AirTags-Codierungsfehler
Die Technologie hat sich weiterentwickelt, um uns in Form kleiner und praktischer intelligenter Geräte wie Smartwatch, Bluetooth-Ohrstöpsel usw. zu helfen. Aber bei der geringen Größe dieser Geräte wird es auch schwierig, vor der Verwendung auf die authentischen Weblinks, URLs und Anwendungen zu überprüfen Sie. Das ist es, was die böswilligen Bedrohungsakteure ausnutzen und in Ihr System und Ihr Konto eindringen, um Sie zu stehlen.

Warum sind AirTags nicht sicher?

Apple ist für seine Sicherheit bekannt und wurde in den letzten Tagen wegen vieler Sicherheitslücken in vielen seiner Geräte ins Visier genommen. Jetzt hat die neueste Nachricht ihre AirTags-Sicherheitslücke von einem Forscher aufgedeckt. Dies impliziert leicht, dass AirTag leicht anfällig für Malware-Bedrohungen ist, da jeder die darin enthaltenen Codes ändern kann. Hier erfahren wir mehr darüber –

Laut Bobby Rauch, Sicherheitsberater und Penetrationstester von Apple, sind die AirTags angreifbar. Wenn jemand den verlorenen Modus auf dem AirTag aktiviert hat, könnte dies dieses Gerät für böswillige Bedrohungen öffnen. AirTags enthalten Kontaktinformationen, die beim Scannen über das Telefon einer Person angezeigt werden. Dies sollte dem Besitzer helfen, sie vom Spotter zurückzubekommen. Da die Informationsseite jedoch mit dem Kontaktnamen und der Telefonnummer auf ihrem Gerät angezeigt wird, kann sich die Malware auch leicht in das Gerät einschleichen. Dies ist in diesem Fall sehr gefährlich, da jeder AirTags Malware-Codes hinzufügen kann und Sie das nicht herausfinden können.

Die Veröffentlichung berichtete – „Der Sicherheitsberater und Penetrationstester Bobby Rauch hat herausgefunden, dass Apples AirTags – winzige Geräte, die an häufig verlorenen Gegenständen wie Laptops, Telefonen oder Autoschlüsseln angebracht werden können – keine Benutzereingaben desinfizieren. Dieses Versehen öffnet die Tür für AirTags, die in einem Drop-Angriff verwendet werden können. Anstatt den Parkplatz eines Ziels mit mit Malware geladenen USB-Laufwerken zu beladen, kann ein Angreifer einen böswillig vorbereiteten AirTag ablegen.“

Wie kann Malware auf AirTags hinzugefügt werden?

Wenn Sie sich fragen, wie ein Hacker in die strenge Sicherheit von Apples AirTag gelangen kann, dann lassen Sie es uns aufschlüsseln. Der AirTag fordert Sie auf, eine benutzerdefinierte Nachricht für seinen verlorenen Modus zu erstellen, die dann jedem angezeigt wird, der ihn bei Verlust findet. Es wird angezeigt, nachdem es mit NFC auf einem iOS- oder Android-Gerät gescannt wurde. Es zeigt Ihre Kontaktdaten an, um Ihnen zu helfen, es zurückzubekommen.

Sobald Sie jedoch den Lost-Modus auf Ihren AirTags aktivieren, der für jeden Benutzer sicher ist, wird eine Webseite von Apple generiert. Diese enthält alle Informationen wie die Seriennummer des AirTag, eine benutzerdefinierte Nachricht, die angezeigt wird, wenn sie gefunden wird, und die Telefonnummer. Im Falle eines Hackers kann er in dem für die Telefonnummer angegebenen Feld problemlos eine Nutzlast hinzufügen. Leider erfordert es auch keinen sehr guten Hacker, da es sich um einen einfachen XSS-Code handelt, der später der Person schaden kann, die ihn findet. Angefangen beim Klonen von iCloud und dem Sammeln persönlicher Daten von der Person, die sie auf ihrem Gerät scannt.

Malware zu AirTags hinzugefügt werden

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass AirTags unter dem Radar eines hohen Risikos für Cyber-Bedrohungen stehen. AirTags, die erst im April dieses Jahres im Apple Event 2021 mit anderer Soft- und Hardware auf den Markt kamen. Aber sie haben bereits die Drohungen erhalten, dass sie auf verschiedene Weise für Malware anfällig sind. Zuvor war es ein anderer Forscher namens Fabian Braunlein, der mit Textnachrichten bei Find My Network auf die Schwachstelle aufmerksam machte. Eine andere Studie zur Verwendung von AirTags hat gezeigt, dass sie Ihren Standort an Stalker verraten und Sie in Gefahr bringen kann. Wenn Sie das globale Überwachungsnetzwerk mithilfe der AirTags betreten, kann dies auch ein hohes Risiko darstellen, wenn es einem Cyberangriff ausgesetzt ist.

Muss lesen: Wie kann ein iPhone und iPad gehackt werden?

Einpacken-

Überlässt es bei einer weiteren Sicherheitslücke von Apple nicht die Privatsphäre des Benutzers? Wer hätte gedacht, dass auch AirTags, die aus Gründen der Usability in das Leben so vieler Menschen gelangen, zu einer Gefahr werden können? Wenn jemand so groß wie Apple auch Fehler bei seinen Geräten lässt, wem sollen wir dann vertrauen?

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen hilft, mit dem anhaltenden AirTags-Fehler Schritt zu halten. Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Beitrag wissen, um ihn nützlicher zu machen. Ihre Vorschläge und Kommentare sind im Kommentarbereich unten willkommen. Teilen Sie die Informationen mit Ihren Freunden und anderen, indem Sie den Artikel in den sozialen Medien teilen.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Wir sind dabei Facebook, Twitter und Youtube. Bei Fragen oder Anregungen teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir melden uns gerne mit einer Lösung bei Ihnen zurück. Wir veröffentlichen regelmäßig Tipps und Tricks sowie Lösungen für häufige Probleme im Zusammenhang mit Technologie.

Verwandte Themen-

Sind alle Apple-Geräte anfällig für Pegasus?

So stellen Sie gelöschte Fotos vom iPhone wieder her (5 Möglichkeiten)

Wie ändere ich den Bluetooth-Namen auf dem iPhone?

So finden Sie Ihre verlorene Apple Watch

8 beste Apps zum Ausblenden von Fotos auf dem iPhone

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *