Aktualisieren Sie Ihre Apple-Geräte auf iOS 14.4.2. & Zero-Day-WebKit-Schwachstelle patchen

Kurz vor dem Start der neuesten iOS 14.5-Updates von Apple führt das Unternehmen iOS 14.4.2 iPadOS 14.4.2 ein. und watchOS 7.3.3 kommt dies etwas überraschend. Doch Apple hat die Benutzer gebeten, es sofort zu installieren, warum?

Hier finden Sie alles, was Sie über iOS 14.4.2 wissen müssen und warum Sie ein Upgrade durchführen sollten.

iOS-14.4.2-Update

Tipp: Um mit den neuesten Tech-News-Lesezeichen WeTheGeek auf dem Laufenden zu bleiben.

iOS 14.4.2 vor dem mit Spannung erwarteten iOS 14.5 warum? Müssen wir das Update herunterladen und installieren?

Natürlich muss das genannte Update von allen Apple-Benutzern heruntergeladen und installiert werden. Als Reaktion auf einen Fehler, der von Clement Lecigne und Billy Leonard von Google Threat Analysis Group hat das Unternehmen die Benutzer aufgefordert, das Update sofort zu installieren.

Diese Dateigröße des Sicherheitsupdates beträgt 203,9 MB und wird aufgrund einer Schwachstelle CVE-2021-1879 (WebKit) erkannt.

Wie bei iOS 14.4.1 dreht sich auch bei diesem Update alles um WebKit.

Welche Sicherheitslücke wird dieses Update beheben?

Eine im WebKit des Unternehmens entdeckte Sicherheitslücke, die es Hackern ermöglicht, Schadcode auf betroffene Geräte zu injizieren und ihnen Zugriff auf die privaten Daten des Benutzers wie Name, E-Mail-Adresse usw. zu gewähren, wird durch das Update gepatcht.

War Apple sich des Fehlers bewusst?

Apple sagt: „Die Verarbeitung von in böser Absicht erstellten Webinhalten kann zu universellem Cross-Site-Scripting führen. Apple ist ein Bericht bekannt, dass dieses Problem möglicherweise aktiv ausgenutzt wurde.“

Das gleiche ist erhältlich in Sicherheitsunterstützungsdokumente.

Für wen ist iOS 14.4.2 freigegeben?

Der Sicherheitspatch wird für alle iOS 13-kompatiblen Geräte veröffentlicht. Dies lässt darauf schließen, dass Benutzer, die iPhone 6S und neuere verwenden, und iPod touch der 7. Generation es installieren können.

Ist das iOS 14.4.2-Update auch für die ältere Generation verfügbar?

Um die Sicherheitslücke zu beheben, wird der Cupertino-Riese iOS 12.5.2 Update für ältere Geräte veröffentlicht, und es ist verfügbar für –

  • 5s
  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPad Air
  • iPad mini 2
  • iPad mini 3 und
  • iPod touch (6. Generation).

Apple Watch-Benutzer werden gebeten, das WatchOS 7.3.3-Update herunterzuladen. Dadurch wird die Schwachstelle gepatcht.

Wie kann ich das Update herunterladen und installieren?

Um das Update herunterzuladen und zu installieren, gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Software-Update.

Von hier aus können Sie das Update herunterladen.

Hinweis: Um iOS 14.4.2 problemlos herunterzuladen und zu installieren, stellen Sie sicher, dass Sie eine stabile Internetverbindung verwenden und das Gerät vollständig aufgeladen ist. Andernfalls kann es zu Problemen kommen.

Was beinhaltet das große iOS 14.5-Update?

iOS 14.5 wird voraussichtlich einige neue Funktionen einführen, wie zum Beispiel:

  • Lang erwartete App-Tracking-Transparenzfunktion
  • Standardeinstellungen für den Musikplayer (YouTube Music, Spotify und andere)
  • Dual-SIM 5G-Unterstützung
  • iPhone mit der Apple Watch entsperren
  • Unterstützung für Xbox Series X-Controller der nächsten Generation und PS5 DualSense.

Wird die Veröffentlichung von iOS 14.4.2 das große iOS 14.5-Update verzögern?

Die endgültige Version von iOS 14.5 wird noch bekannt gegeben, daher ist das Datum der Veröffentlichung unklar. iOS 14.5 ist jedoch als Entwickler-Beta verfügbar. Das heißt, wenn Sie ein Apple Developer-Konto haben, können Sie die Funktionen testen.

Wenn all dies ans Licht kommt, können wir Apple vertrauen, dem Unternehmen, das sagt:

iOS-14.4.2-Update

„Datenschutz ist König“

iOS-14.4.2-Update

“Wir sind im Geschäft, uns aus Ihrem herauszuhalten.”

iOS-14.4.2-Update

„Was auf deinem iPhone passiert, bleibt auf deinem iPhone.“

Auf der Grundlage dessen hat es Apps blockiert oder verboten, wie:

Proton VPN-App

Apple blockiert M1-Mac-Benutzer vom Sideloading von iPhone- und iPad-Apps

Apple blockiert Epics Fortnite

Glaubst du, es ist das Richtige? Oder nutzt Apple das Vertrauen der Benutzer aus oder ignoriert nur die Fehler, von denen es bereits weiß, dass sie existieren?

Können wir nach dieser Betrachtung allen Apple-Updates trauen oder sind Sie bereit, iOS 14.5 herunterzuladen?

Verwandte Lektüre:

Silver Sparrow-Malware zielt auf Mac-Computer ab, einschließlich M1-Macs

So verhindern Sie pornografische Virenwarnungen von “Apple”

Teilen Sie uns Ihre Meinung dazu in den Kommentaren unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *