Apple bringt 2021 neue Hardware und Software auf den Markt

Apple veranstaltete seine erste Veranstaltung des Jahres 2021 über ein digitales Medium und kündigte eine Reihe erstaunlicher Hardware- und einige Software-Updates an. Dieses Event wurde als „Spring Loaded“-Event bezeichnet und stellte viele spannende Hardware vor. Hier eine Zusammenfassung der Veranstaltung.

Höhepunkte:

  • Air Tags – eine neue Apple-Hardware, die sich als sehr nützlich erweisen kann
  • Apples 4K-Fernseher mit neuer Fernbedienung.
  • Apple hat neue Hardware mit M1-Chip in iPads und iMacs angekündigt.
  • Bonusankündigungen: Apple Cards.
  • Apple Podcast und iOS 14.5-Updates.

Lass uns anfangen!

Apples Air-Tags

Apples Air-TagsBildnachweis: Apple

Eine der aufregendsten Ankündigungen des Abends waren Apple Air Tags, winzige Ortungsgeräte. Diese runden Gadgets können an jedem Ihrer anderen Geräte oder wichtigen Dingen befestigt werden, die Sie täglich benötigen, wie Autoschlüssel, Geldbörsen oder alles andere. Diese winzigen Geräte können mit Find My Network verfolgt werden und helfen, den Standort des Geräts/der Sache zu finden, an die es angeschlossen ist.

Der AirTag wird am 30. April erhältlich sein und kostet 29 US-Dollar mit einem Rabatt auf ein Viererpack in Höhe von 99 US-Dollar.

Klicken Sie hier, um mehr über AirTags zu erfahren

Apples 4K-Fernseher mit neuer Fernbedienung

Apples 4K-Fernseher mit neuer FernbedienungBild : Apfel

Apple hat endlich seine aktualisierte Version des 4K Apple TV mit einem neuen Remote-Design veröffentlicht. Die Hardware des Apple TV wurde mit einem schnelleren Prozessor aufgerüstet, der es ermöglicht, HDR mit hoher Bildrate zu unterstützen. Es gibt eine automatische Farbanpassungsfunktion, um das optimale Ergebnis zu gewährleisten, egal was Sie darauf spielen.

Apple hat beschlossen, das Trackpad von seiner komplett neuen Fernbedienung zu entfernen und es durch einen Fünf-Wege-Touch-Controller zu ersetzen. Es hat auch einen Power-Button oben rechts mit dem Siri-Button an der Seite.

Die Vorbestellung für dieses erstaunliche Apple TV beginnt am 30. April und die Auslieferung beginnt in der zweiten Maihälfte 2021. Das brandneue Apple TV 4K kostet 179 US-Dollar bzw. 199 US-Dollar für ein 32-GB- bzw. 64-GB-Modell.

Mehr zu Apple-TV.

Apple kündigt neue Hardware mit M1-Chip in iPads und iMacs an

M1 iMacs

M1 iMacsBild: Apfel

In Zukunft präsentiert Apple stolz seine neuen iMacs mit dem fortschrittlichen M1-Prozessorchip. Diese neuen Geräte haben ein 24-Zoll-Display, das dünner als ihre Vorgänger ist und auf kleineren Basen unterstützt wird. Apple hat auch eine 1080p FaceTime-Webcam und bessere Lautsprecher und Mikrofone zugesichert, die Dolby Atmos unterstützen. Apple hat auch eine neue magische Bluetooth-Tastatur entwickelt, die mit einer Emoji-Taste und einem Touch ID-Fingerabdrucksensor ausgestattet ist.

Der brandneue iMac sowie Maus und Tastatur werden in sieben Farben erhältlich sein: Gelb, Orange, Weiß, Grün, Blau und Rot. Apple hat diese iMacs mit 1299 US-Dollar veranschlagt, Upgrade-Modelle kosten bis zu 1499 US-Dollar. Die iMacs verfügen über eine 256-GB-SSD und zwei Thunderbolt-Anschlüsse. Diese werden am 30. April vorbestellbar sein und in der zweiten Maihälfte versandt.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesen iMacs wünschen, klicken Sie hier

M1 iPad Pro

M1 iPad ProBild: Apfel

Mit neuen iMacs hat Apple auch zwei neue iPad Pro-Modelle angekündigt, die den M1-Chip in ihrer Hardware enthalten. Apple behauptet, dass diese neuen iPads ungefähr 75-mal schneller sein werden als das ursprüngliche iPad, was iPads auf eine ganz andere Ebene bringt und 8-Kern-GPU/8-Kern-CPU unterstützt. Die beiden Modelle, 11 Zoll und 12,9 Zoll, werden auch einen Thunderbolt-USB-C-Anschluss enthalten und die Mobilfunkmodelle werden 5G-Netzwerke unterstützen.

Das 12,9-Zoll-Modell wird mit einem neuen Liquid Retina XDR-Display ausgestattet, das aus 10.000 Mini-LEDs besteht. Diese Funktion wird jedoch auf dem neuen 11-Zoll-iPad nicht verfügbar sein. Es wird auch eine verbesserte Ultra-Wide-Kamera enthalten, die automatisch ein- und ausschwenken kann, um das Motiv jederzeit im Bild zu halten. Der Arbeitsspeicher wäre 16 GB mit 2 TB Speicherplatz.

Das 11-Zoll-Modell kostet 799 US-Dollar, das 12,9-Zoll-Modell wird für 1099 US-Dollar erhältlich sein. Der Vorbestellprozess beginnt am 30. April, der Versand beginnt in der zweiten Maihälfte 2021.

Wenn Sie mehr über die neuen iPads erfahren möchten, klicken Sie hier.

Bonusankündigungen: Apple Cards

Apple-KartenBild: Apfel

Apple kündigte „Apple Cards“ an, mit denen Benutzer sie mit ihren Familienmitgliedern teilen können, sofern sie über 13 Jahre alt sind. Der Hauptbenutzer kann für jeden Benutzer unterschiedliche Ausgabenlimits festlegen.

Apple Podcast und iOS 14.5-Updates

Apple Podcast und iOS 14.5-UpdatesBildnachweis: Apple

Apple hat auch die Einführung einer neu gestalteten Podcast-App erwähnt, die das kostenpflichtige Abonnement einzelner Podcasts erleichtern wird.

iOS 14.5 und iPadOS 14.5 werden noch vor Ende April 2021 mit vielen spannenden Funktionen und mehr Fokus auf die Privatsphäre von Apple-Nutzern verfügbar sein. Es würde die Unterstützung von AirTags, das Entsperren des iPhone mit der Apple Watch, neue Siri-Sprachoptionen und die Transparenz der App-Tracking umfassen.

Etwas Besonderes: Lila iPhones

Lila iPhonesBild: Apfel

Obwohl es keine iPhone-Ankündigungen gab, hat Apple angegeben, dass das iPhone 12 und das iPhone mini eine neue Farboption erhalten und das wäre Lila.

Das war’s Leute! Alle Ankündigungen, die Apple in seinem Digital Spring Event gemacht hat. Eine Überprüfung all dieser Produkte wird nach Mai 2021 verfügbar sein, sobald Apple mit der Auslieferung beginnt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *