Beheben Sie den Fehler „Der lokale Gerätename wird bereits verwendet“ auf einem Windows 10-PC

Erhalten Sie den Fehler „Der lokale Gerätename wird bereits verwendet“ auf Ihrem Windows 10-PC?

Nun, keine Sorge! Es ist nicht etwas, das Sie nicht einfach lösen können. Es gibt mehrere Methoden, um dieses lästige Problem zu beheben, das wir in diesem Beitrag besprechen werden. Aber lassen Sie uns zuerst verstehen, was dieser Fehler bedeutet.

Laut der Erklärung von Microsoft ist der Fehler im Zusammenhang mit einer falschen Netzlaufwerkszuordnung. Die Fehlermeldung kann aus verschiedenen Gründen erscheinen, aber meistens passiert sie beim Zugriff auf ein zugeordnetes Netzlaufwerk. Beispiel: In Organisationen mit mehreren Computern muss eine Laufwerkszuordnung durchgeführt werden, um einen lokalen Laufwerksbuchstaben zuzuordnen, um Speicherdateien gemeinsam zu nutzen. Wenn Sie jedoch versuchen, auf ein zugeordnetes Laufwerk zuzugreifen, erhalten Sie manchmal das Meldungsfeld “Netzwerkverbindungen wiederherstellen” zusammen mit dem unten genannten Fehler:

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

Was sind die Hauptursachen für den Fehler „Der lokale Gerätename wird bereits verwendet“?

Hier sind einige der möglichen Gründe für diese Fehlermeldung:

  • Das Betriebssystem kann den Vorgang der Laufwerkszuordnung nicht korrekt abschließen.
  • Einige Laufwerksbuchstaben sind nicht zugewiesen.
  • Der Server hat keinen Speicherplatz.
  • Datei- und Druckerfreigabe ist deaktiviert.

(BEHOBEN): Fehler „Der lokale Gerätename wird bereits verwendet“ (2021)

Implementieren Sie die folgenden Problemumgehungen nacheinander, um zu sehen, wie Sie das Problem beheben können:

METHODE 1 = Netzlaufwerk richtig neu zuordnen

Microsoft schlägt vor, dass die offizielle Lösung zur Behebung des Fehlers „Wiederherstellen des Netzwerkverbindungsfehlers – Der lokale Gerätename wird bereits verwendet“ darin besteht, das Laufwerk neu zuzuordnen.

SCHRITT 1 = Öffnen Sie den Datei-Explorer auf Ihrem System. Die Tastenkombinationen sind (Windows-Taste + E)

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

SCHRITT 2 = Klicken Sie auf Dieser PC und im neuen Fenster auf die Schaltfläche Netzlaufwerk zuordnen oben auf dem Bildschirm.

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

SCHRITT 3 = Sobald Sie darauf klicken, erscheint ein neues Fenster auf dem Bildschirm, wie unten gezeigt.

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

SCHRITT 4 = In diesem Schritt müssen Sie das Laufwerk für die Verbindung aus dem Dropdown-Menü Laufwerk auswählen und auf die Schaltfläche Durchsuchen klicken, um einfach den Ort für die Karte auszuwählen.

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen, um den Vorgang der Neuzuordnung des Laufwerks abzuschließen.

METHODE 2 = Laufwerksbuchstaben richtig zuweisen

Mehrere Benutzer haben vorgeschlagen, dass ein nicht zugewiesenes Laufwerk für das Problem verantwortlich sein könnte. Also, anstatt im Zweifel zu sein, weisen Sie die Laufwerksbuchstaben richtig zu.

Verwenden der Datenträgerverwaltung

Vielleicht möchten Sie zuerst lesen: Alles über Datenträgerverwaltung und Partitionshandhabung in Windows 10.

SCHRITT 1 = Gehen Sie zum Startmenü und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

SCHRITT 2 – Suchen Sie in den Listenoptionen das Dienstprogramm zur Datenträgerverwaltung und klicken Sie darauf.

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

SCHRITT 3 = Gehen Sie im Fenster Datenträgerverwaltung zu der Partition, der Sie einen Laufwerksbuchstaben zuweisen möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie im Kontextmenü die Option „Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern…“.

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

SCHRITT 4 = Auf dem nächsten Bildschirm – – Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen und wählen Sie einen Buchstaben in der Liste > klicken Sie auf OK.

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

Verwenden des Dienstprogramms von Drittanbietern – AOMEI Partition Assistant Professional

Nun, wenn Sie sich nicht dem manuellen Prozess hingeben möchten, können Sie versuchen, ein professionelles Dienstprogramm zu verwenden, das Ihnen hilft, die Arbeit mit wenigen Klicks zu erledigen. AOMEI Partition Assistant bietet viele Tools, die bei der Behebung einer Vielzahl von Festplatten- und Partitionsproblemen helfen.

SCHRITT 1 = Holen Sie sich die AOMEI Partition Assistant Professional-Software auf Ihr System und starten Sie das Programm nach erfolgreicher Installation.

SCHRITT 2 = Suchen und wählen Sie im Haupt-Dashboard die Partition, der Sie einen neuen Laufwerksbuchstaben zuweisen möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste im Kontextmenü auf, klicken Sie auf Erweitert> Laufwerksbuchstaben ändern.

AOMEI-Partition

SCHRITT 3 = Wählen Sie im neuen Fenster, das auf dem Bildschirm erscheint, den Laufwerksbuchstaben aus dem Dropdown-Menü Neuer Laufwerksbuchstabe aus. Sobald Sie nach Ihren Wünschen ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche OK!

AOMEI-Partition

SCHRITT 4 = Klicken Sie auf die Schaltfläche Anwenden, die sich in der oberen linken Ecke des Bildschirms befindet> Fahren Sie fort, um den gesamten Vorgang abzuschließen!

AOMEI-Partition

METHODE 3 = Datei- und Druckerfreigabe aktivieren

Die nervige Fehlermeldung „Der lokale Gerätename wird bereits verwendet“ wird möglicherweise angezeigt, weil die Firewall die Datei- und Druckerfreigabe blockiert. Um es zu beheben, müssen Sie nur Folgendes tun:

SCHRITT 1 = Gehen Sie zur Suchleiste und geben Sie Systemsteuerung ein.

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

SCHRITT 2 = Gehen Sie zum Abschnitt Ansicht nach und wählen Sie Große Symbole.

Wählen Sie Große Symbole

SCHRITT 3 = Suchen und klicken Sie auf die Option Windows Defender Firewall.

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

SCHRITT 4 = Klicken Sie im linken Bereich auf die Option “App oder Funktion durch die Windows-Firewall zulassen”.

VPN-Fehler 807 beheben

SCHRITT 5 = Sobald Sie dies tun, sollte Ihnen eine Liste der installierten Anwendungen angezeigt werden. In diesem Fenster müssen Sie auf die Option Einstellungen ändern klicken.

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

SCHRITT 6 = In diesem Schritt müssen Sie die Kontrollkästchen für Datei- und Druckerfreigabe suchen und aktivieren, falls sie nicht bereits ausgewählt sind.

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

SCHRITT 7 = Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche OK, um die neuen Änderungen zu bestätigen!

Sie müssen Ihr Windows neu starten, um die neuen Änderungen erfolgreich zu implementieren. Hoffentlich werden Sie dieses Mal nicht die Fehlermeldung „Der lokale Gerätename wird bereits verwendet“ sehen.

METHODE 4 = ‘MountPoints2’-Registrierungsschlüssel entfernen

Benutzer, die dieses Problem mit einem virtuellen Laufwerk oder einem CD/DVD-Laufwerk auf dem System haben, können versuchen, den spezifischen Registrierungsschlüssel „MountPoints2“ zu entfernen. Es hat ihnen sicherlich geholfen, den Fehler zu beheben, der im Meldungsfeld Wiederherstellen der Netzwerkverbindungen angezeigt wird. Also, lassen Sie uns das versuchen:

SCHRITT 1 = Gehen Sie zur Suchleiste und geben Sie Registrierungseditor ein.

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

SCHRITT 2 = Wählen Sie das allererste angezeigte Suchergebnis aus und öffnen Sie den Registrierungseditor.

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

SCHRITT 3 = In diesem Schritt müssen Sie dem Pfad folgen: HKEY_CURRENT_USER > Software > Microsoft > Windows > Aktuelle Version > Explorer.

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

SCHRITT 4 = Suchen Sie den MountPoints2-Eintrag und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um die Option Löschen auszuwählen.

Der lokale Gerätename wird bereits verwendet

Auf Ihrem Bildschirm wird möglicherweise eine Warnung angezeigt, ob Sie den Schlüssel wirklich löschen möchten oder nicht. Klicken Sie auf OK und neu starten, um die Änderungen zu implementieren!

Stellen Sie abschließend sicher, dass auf dem Root-Laufwerk des Servers genügend Speicherplatz vorhanden ist. Es gibt keine dedizierte Menge, die freigegeben werden muss, sondern sorgt dafür, dass einige Gigabyte Speicherplatz freigehalten werden, um solche nervigen Fehler zu vermeiden „Der lokale Gerätename wird bereits verwendet“.

Haben Sie Fragen? Fühlen Sie sich frei, sie in den Kommentaren unten zu erwähnen. Sie können sogar eine Nachricht hinterlassen bei [email protected]

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *