Drucker wird im Adobe Reader nicht angezeigt? Hier ist die Lösung (Windows 10)

Wenn es um das Verwalten und Bearbeiten von Dokumenten geht, ist Adobe Reader der erste Name, der uns in den Sinn kommt. Adobe Reader bietet eine intuitive Plattform, auf der Sie Ihre Dokumente und Dateien (insbesondere die PDF-Dateien) mit einigen der besten Tools und Funktionen erstellen, verwalten, bearbeiten und drucken können. Adobe Reader funktioniert auch unter Windows 10 reibungslos und ist die Nummer 1 unter den Dokumentenlesesoftware. Ist es nicht?

Wir sind sicher, dass die meisten von Ihnen Adobe Reader zum Bearbeiten und Drucken von Dokumenten verwendet haben? Aber in seltenen Fällen, wenn Ihr Drucker einfach nicht in Adobe Reader angezeigt wird, können Sie dieses Problem einfach durch einfache Fehlerbehebung beheben.

Drucker wird im Adobe Reader nicht angezeigt
Bleiben Sie mit dem Fehler “Drucker wird nicht in Adobe Reader angezeigt” unter Windows 10 hängen. In diesem Beitrag haben wir 4 einfache Lösungen behandelt, mit denen Sie dieses Problem beheben können, indem Sie einige Anpassungen in den Einstellungen vornehmen.

Lass uns anfangen.

UPDATE: Drucker wird in Adobe Reader nicht angezeigt (Windows 10)

Lösung #1: Software aktualisieren

Wann haben Sie den Adobe Reader unter Windows das letzte Mal aktualisiert? Schon eine Weile her? Einer der häufigsten Gründe, warum Ihr Drucker bei Adobe nicht angezeigt wird, könnte sein, dass Sie eine veraltete Version der Adobe Reader-Software verwenden. Daher empfehlen wir Ihnen, die neueste Version von Adobe Reader von der offiziellen Website zu installieren, die Leistungsverbesserungen, neue Funktionen und Fehlerbehebungen bietet.

Drucker wird im Adobe Reader nicht angezeigtBildquelle: Adobe Help Center

Nachdem Sie die neueste Version von Adobe Reader auf Ihrem Gerät installiert haben, öffnen Sie das Dokument, das Sie zum Drucken benötigen, und prüfen Sie, ob Ihr angeschlossener Drucker in der Liste angezeigt wird.

Lösung #2: Druckertreiber aktualisieren

Die Aktualisierung der Treiber ist sehr wichtig. Treiber fungieren als Vermittler zwischen Ihrem Hardwaregerät und dem Betriebssystem. Wenn also einer der auf Ihrem Gerät installierten Systemtreiber beschädigt oder veraltet ist, kann dies zu Fehlfunktionen oder Abstürzen Ihres Geräts führen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Druckertreiber unter Windows 10 zu aktualisieren.

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.

Geben Sie „Devmgmt.msc“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Druckertreiber aktualisieren
Wählen Sie im Fenster Geräte-Manager die Option Drucker aus, um die Liste zu erweitern. Suchen Sie nach dem Namen Ihres Druckers, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Treiber aktualisieren“.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das neueste Update der Druckertreiber aus dem Internet abzurufen.

Diese Technik kann jedoch für die Benutzer mühsam sein, daher empfehlen wir die Verwendung von Treiberaktualisierungssoftware. Hier bei WeTheGeek empfehlen wir die Verwendung von Smart Driver Care, einem automatischen Treiber-Updater. Benutzer können den Prozess des Herunterladens und Installierens der neuesten Gerätetreiber auf ihrem Computer mit seiner Verwendung reibungslos gestalten. Smart Driver Care kann die inkompatiblen, veralteten, fehlerhaften und fehlenden Treiber auf dem Windows-PC aktualisieren. Sie können es über den unten angegebenen Download-Button herunterladen –

Befolgen Sie nach Abschluss der Installation die Schritte zum Aktualisieren des Treibers, um den Druckerfehler zu beheben, der nicht im Adobe Reader angezeigt wird.

  • Starten Sie Smart Driver Care.
  • Klicken Sie auf Treiber scannen.
  • Wählen Sie alle veralteten Elemente aus.

Intelligente Fahrerpflege.

Smart Driver Care benötigt einige Minuten, um alle neuesten Updates für die Gerätetreiber aus seiner Datenbank abzurufen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, werden Sie aufgefordert, den PC neu zu starten, damit Sie die Änderungen übernehmen können.

Dies ist der beste Weg, um Treiber unter Windows mit einem automatischen Treiber-Updater zu aktualisieren.

Lösung 3: Reparieren Sie die Adobe-Installation

In der Hilfe von Adobe Reader finden Sie eine Option, die den Installationsvorgang repariert, falls er dennoch beschädigt wurde. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Installation von Adobe Reader zu reparieren:

Starten Sie den Adobe Acrobat Reader auf Ihrem Windows 10-Gerät.

Tippen Sie auf die Schaltfläche „Hilfe“ in der oberen Menüleiste. Wählen Sie im Hilfemenü die Option „Installation reparieren“.

Tippen Sie zur Bestätigung auf „Ja“, damit Adobe mit dem Reparaturvorgang beginnt.

Drucker wird im Adobe Reader nicht angezeigt

Nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, schließen Sie alle Fenster, starten Sie Adobe Reader und öffnen Sie dann die Datei oder das Dokument, das Sie drucken möchten, um zu überprüfen, ob das Problem „Drucker wird jetzt in Adobe Reader angezeigt“ behoben wurde.

Lösung 4: Fehlerbehebung beim Drucker

Windows 10 bietet Ihnen verschiedene Fehlerbehebungsoptionen, mit denen Sie häufige Fehler wie BSOD, Audioprobleme, Netzwerkverbindungsfehler, Druckerverbindung usw. beheben können. Als nächste Problemumgehung werden wir die Druckerproblembehandlung ausführen, die in den Windows 10-Einstellungen ausgegraben wurde. Hier ist, was Sie tun müssen.

Öffnen Sie die Windows 10-Einstellungen, wählen Sie “Update und Sicherheit”.

Wechseln Sie im linken Menübereich zum Tab “Fehlerbehebung”.

Fehlerbehebung beim Drucker
Scrollen Sie auf der rechten Seite des Fensters, um die Option “Drucker” zu finden. Tippen Sie darauf und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Run the Troubleshooter”.

Hier sind einige Lösungen, die Ihnen bei der Behebung des Problems „Drucker wird nicht in Adobe Reader angezeigt“ unter Windows 10 helfen. Sie können jeden dieser technischen Hacks verwenden, um den Druckerverbindungsfehler in Adobe Reader zu beheben.

Viel Glück!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *