Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration [Solved]

Jede mit dem Internet verbundene Hardware hat eine IP-Adresse (Internet Protocol). Dies bedeutet alternativ, dass Sie Ihr Gerät erst dann mit dem Internet verbinden können, wenn Sie eine gültige IP-Adresse haben. Sie denken vielleicht, was das mit einem Ethernet-Kabel zu tun hat? Die Sache ist die, DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) lässt Server eine Verbindung herstellen und unseren Computer über eine IP-Adresse mit dem Internet zuweisen. Wenn Ihr Ethernet-Kabel keine IP-Adresse von DHCP empfängt, löst es „Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration“ aus.

Dieser Fehler ermöglicht es Ihrem Computer nicht, eine Verbindung mit dem Internet herzustellen, da ihm eine IP-Adresse fehlt. Die Ursachen für den Fehler können vielfältig sein, abhängig von der im Netzwerk verwendeten Komponente wie Ethernet-Kabel, Modem oder Router und dem Computer selbst.

Auf der anderen Seite bedeutet dies nicht, dass Sie den Fehler „Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration“ beheben können. Zum Glück sind einige gültige Fixes verfügbar, und Sie werden am Ende dieses Artikels erfahren, wie Sie denselben Fehler beheben können.

Ohne viel Zeit zu verschwenden, fangen wir an.

Siehe auch: Windows 10: USB-Laufwerk wird nicht angezeigt? (Gelöst)

Fehlerbehebung beim Fehler „Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration“

Sie können weder auf Ihre sozialen Medien zugreifen noch mit anderen Geräten über Ihren PC kommunizieren, da Ihrem PC selbst eine IP-Adresse fehlt. Dies kann ein frustrierender Fehler sein, insbesondere wenn Sie keine Grundkenntnisse über die Probleme im Zusammenhang mit dem Internet haben.

Befolgen Sie die Fehlerbehebungsmethoden, um Netzwerkfehler im Zusammenhang mit dem unten genannten Ethernet zu beheben:

Starten Sie Ihren PC neu

Denken Sie daran, dass ein Neustart Ihres PCs das Wichtigste ist, was Sie tun können. Dieses Problem kann aufgrund eines kleinen Netzwerkfehlers oder eines Fehlers auftreten. Wenn Sie einen Neustart durchführen, kann er auch den gesamten Netzwerkadaptertreiber neu starten, wodurch das Problem möglicherweise behoben wird.

Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration 1

Starten Sie einfach Ihren PC neu und schon können Sie loslegen, besuchen Sie das Startmenü> klicken Sie auf die Power-Taste> wählen Sie Neu starten. Dadurch wird Ihr Computer automatisch neu gestartet.

Schalten Sie Ihren Router oder Ihr Modem aus und wieder ein

Das Aus- und Wiedereinschalten Ihres Routers oder Modems behebt häufig netzwerkbezogene Probleme. Hier erfahren Sie, wie Sie es richtig machen.

Schritt 1: Schalten Sie Ihren WLAN-Router oder Ihr Modem aus.

Schritt 2: Ziehen Sie das Netzkabel des Routers oder Modems aus der Steckdose.

Schritt 3: Nun empfehlen wir Ihnen, für einen ordnungsgemäßen Neustart eine Weile wie 3-5 Minuten zu warten.

Schritt 4: Stecken Sie die Stromkabel des Routers oder Modems wieder in die Steckdose und schalten Sie es ein. Sehen Sie sich die LED-Leuchten an, die anzeigen, dass die Netzwerkhardware eingeschaltet ist.

Überprüfen Sie nun, ob der Fehler „Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration“ behoben wurde.

Ethernet-Kabel wechseln

Manchmal stellte sich heraus, dass Ihr Ethernet-Kabel selbst fehlerhaft war. Ein fehlerhaftes Ethernet-Kabel kann sich negativ auf Ihr Surferlebnis auswirken, z. B. durch die Bereitstellung einer zeitweiligen Internetverbindung. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie erwägen, ein neues Ethernet-Kabel zu verwenden.

Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration

Stellen Sie außerdem sicher, dass beide Enden des Ethernet-Kabels richtig angeschlossen sind. Manchmal schließen die Leute das Kabel einfach an oder stecken es auf halbem Weg ein, was zu dummen Problemen führt. Wenn Ihr Motherboard über einen zusätzlichen Ethernet-Port verfügt, versuchen Sie es auch, denn wer weiß, dass der Ethernet-Port möglicherweise nicht funktioniert. Probieren Sie hier jeden möglichen Zug aus.

Deaktivieren Sie die Schnellstartfunktion

Die schnelle Funktion von Windows ist von Anfang an auf Standard eingestellt. Diese Funktion ermöglicht unserem Windows 10-Betriebssystem eine schnellere Wiederherstellung nach dem Herunterfahren. Es zeigt wahrscheinlich, dass es das System schneller einschaltet. Das Deaktivieren der Schnellstartfunktion kann uns helfen, das Problem im Zusammenhang mit der Ethernet-IP-Konfiguration zu beheben.

Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Schritte:

Schritt 1: Öffnen Sie das Windows-Startmenü und geben Sie ein Schalttafel und öffnen Sie es.

Schritt 2: Stellen Sie den Ansichtsmodus auf a klein oder groß Symbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Energieeinstellungen.

Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration 1

Schritt 3: Wählen Sie in der linken Seitenleiste Wählen Sie aus, was die Power-Buttons tun.

Schritt 4: Klicken Sie nun auf das Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind Link, geben Sie das Administratorkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration 2

Schritt 5: Deaktivieren Sie einfach das Aktivieren Sie den Schnellstart (empfohlen) Option unter Einstellungen zum Herunterfahren, um die Schnellstartfunktion zu deaktivieren, und klicken Sie auf Änderungen speichern um die Einstellungen zu speichern.

Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration 3

Netzwerkadapter zurücksetzen

Wenn nichts funktioniert, sollten wir versuchen, die Netzwerkadapter zurückzusetzen. Dies erzwingt abwechselnd die Aktualisierung der IP-Adresskonfigurationen. So geht’s:

Schritt 1: Gehe ins Startmenü und öffne die Einstellungen.

Schritt 3: Geben Sie in der Suchleiste „Netzwerkstatus“ und wählen Sie die erste Option.

Schritt 4: Wählen Adapteroptionen ändern, unter Erweiterte Netzwerkeinstellungen.

Schritt 5: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ethernet-Verbindung und wählen Sie zur Auswahl Deaktivieren.

Schritt 6: Warte jetzt ein paar Minuten und dann Aktivieren es zurück.

Dies sollte Ihre Adaptereinstellungen konfigurieren, aber im schlimmsten Fall könnte es fehlschlagen. Dazu müssen wir die Netzwerkadaptereinstellungen konfigurieren. Fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Konfigurieren der Netzwerkadaptereinstellungen

Lassen Sie uns die Netzwerkadaptereinstellungen konfigurieren, um zu sehen, ob dies funktioniert. Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte:

Schritt 1: Drücken Sie Windows + R -Taste, um Ausführen zu öffnen.

Schritt 2: Geben Sie jetzt ein ncpa.cpl und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3: Das Fenster Ethernet-Eigenschaften wird angezeigt, suchen Sie jetzt nach Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) und doppelklicke darauf.

Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration 5

Schritt 4: Dadurch werden die Eigenschaften von Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4) angezeigt. Jetzt müssen Sie die folgenden Optionen ausführen:

  • IP Adresse automatisch beziehen
  • DNS-Serveradresse automatisch beziehen
Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration 6

Wenn dies nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, die IP-Adresse und den DNS manuell hinzuzufügen. So geht’s:

Führen Sie dieselben Schritte wie oben beschrieben aus, um die Eigenschaften von Protokollversion 4 (TCP/IPv4) zu öffnen. Und wählen Sie Verwenden Sie die folgende IP-Adresse: und geben Sie die folgenden Daten ein.

  • IP Adresse: 192.168.1.15
  • Subnetzmaske: 255.255.255.0
  • Standard-Gateway 192.168.1.1
Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration 7

Die nächste Option besteht darin, die DNS-Serveradresse einzugeben, geben Sie die folgenden Zahlen ein:

  • Bevorzugter DNS-Server: 8.8.8.8
  • Alternativer DNS-Server: 8.8.4.4
Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration 8

Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

(DNS, die wir oben erwähnt haben, sind die DNS-Einstellungen von Google.)

Installieren und aktualisieren Sie Ihren Netzwerkadaptertreiber neu

Die Neuinstallation oder Aktualisierung des Netzwerkadaptertreibers kann den Fehler „Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration“ beheben.

So installieren Sie den Netzwerkadaptertreiber neu

Schritt 1: Drücken Sie Windows + R -Taste, um Ausführen zu öffnen.

Schritt 2: Art hdwwiz.cpl und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3: Nun öffnet sich das Geräte-Manager-Fenster, suchen Sie nach Netzwerkadapter und klicken Sie darauf, um die Liste zu erweitern.

Schritt 4: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Netzwerkadapter und wählen Sie Gerät deinstallieren.

Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration 10

Schritt 5: Kreuzen Sie im nächsten Fenster an Löschen Sie die Treibersoftware für das Gerät, und klicken Sie auf Deinstallieren.

Schritt 6: Starten Sie Ihren PC neu, Ihr System installiert den erforderlichen Treiber automatisch neu.

Schritt 7: Wählen Sie im nächsten Fenster zur Auswahl Suchen Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware.

Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration 13

Falls Ihr System den Treiber irgendwie nicht neu installieren kann, besuchen Sie den Geräte-Manager erneut > klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen Ihres Computers und wählen Sie Nach Hardwareänderungen suchen. Dies sucht nach dem erforderlichen Treiber und installiert ihn zurück.

So aktualisieren Sie den Netzwerkadaptertreiber

Schritt 1: Drücken Sie Windows + R -Taste, um Ausführen zu öffnen.

Schritt 2: Art hdwwiz.cpl und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3: Nun öffnet sich das Fenster des Geräte-Managers, suchen Sie nach Netzwerkadapter und klicken Sie darauf, um die Liste zu erweitern.

Schritt 4: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Netzwerkadapter und wählen Sie Treiber aktualisieren.

Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration 12

Löschen Sie den Netzwerkcache und setzen Sie den Winsock zurück

Das Löschen des Netzwerk-Cache ermöglicht Ihrem System, den DNS-Client-Cache zurückzusetzen und die DHCP-Konfiguration zu erneuern. Auch das Zurücksetzen von Windows Socket, bekannt als „Winsock“, löst die Ethernet-IP-Konfigurationsprobleme, da eingehende und ausgehende Daten verarbeitet werden.

Dies kann über die Eingabeaufforderung erfolgen. Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Schritte:

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Symbol, und wählen Sie Eingabeaufforderung (Administrator). Dies öffnet Ihren Befehl mit Administrator.

Schritt 2: Wenn Sie fertig sind, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

ipconfig /release
ipconfig /flushdns
ipconfig /renew
nbtstat –R
nbtstat –RR
netsh int ip reset c:resetlog.txt
netsh winsock reset

Schritt 3: Starten Sie jetzt einfach Ihren Computer neu und sehen Sie, ob das funktioniert.

TCP/IP zurücksetzen

Hier verwenden wir erneut die Eingabeaufforderung, das Zurücksetzen von TCP/IP aktualisiert oder ändert die Netzwerkkonfiguration Ihres Windows 10-Betriebssystems.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin).

Schritt 2: Geben Sie nun die folgende Eingabeaufforderung ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste, um sie auszuführen:

netsh Winsock

reset netsh int IP reset

Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration 9

Wenn Sie den ersten Befehl ausführen, fordert das System Sie auf, den Computer neu zu starten, aber Sie können ihn ignorieren. Nachdem Sie beide Befehle ausgeführt haben, können Sie den Computer neu starten, um zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde.

Fazit

Alle oben genannten Fehlerbehebungsmethoden sind gültige Fixes. An diesem Punkt muss der Fehler „Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration“ behoben werden. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, auch nachdem Sie das Ethernet-Kabel gewechselt haben. Dann können Sie versuchen, Ihr Windows zurückzusetzen oder stattdessen eine neue Kopie zu installieren.

Das war’s erstmal, hoffe das hilft! Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit. Bis dahin bleiben Sie dran für weitere Informationen.

Siehe weiter: Windows 10: Taskleiste funktioniert nicht (gelöst)

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *