Firefox auf Apple Silicon portieren: Alles zu wissen

Apples jüngste Ankündigung, neben Mac-Geräten auch ARM-Prozessoren einzuführen, hat im Technologiesektor für Aufsehen gesorgt. Apple nennt diese ARM-basierten Prozessoren „Apple Silicon“, da sie wirklich bahnbrechend sind. Wundern, warum?

Portierung von Firefox auf Apple SiliconBildquelle: 9 bis 5 Mac

Lassen Sie uns einen detaillierten Einblick in den neuesten Chipsatz von Apple erhalten, inwiefern sie besser sind als Intel-basierte Prozessoren, die zuvor mit macOS-Geräten verwendet wurden, und alles andere, was Sie wissen müssen.

Lesen Sie auch:11 seltsame Apple-Produkte, von denen Sie nie wussten, dass sie existieren

Apple Silicon: Wie alles begann

Was sind ARM-Chips?

Bereits im Juni 2020 kündigte Apple an, auf ARM-Chips umzusteigen, anstatt einen Intel-Prozessor zu verwenden. Früher waren die Mac-Geräte also Intel-basiert und jetzt enthalten einige der Ende 2020 eingeführten Geräte den ARP-Chipsatz, der als Apple Silicon bekannt ist. macOS Big Sur ist Apples neuestes macOS-Release (17.), der Nachfolger von macOS Catalina. Die neuesten Mac-Geräte sind jetzt mit eingebetteten Apple M1-Chips basierend auf der ARM-Architektur ausgestattet. Sie können die Details des Prozessors überprüfen, indem Sie auf Ihrem Mac zum Abschnitt “Über diesen Mac” navigieren.

Was sind ARM-Chips? Wie arbeiten Sie?

ApfelBildquelle: Apple Developer

Also, was genau sind ARM-Chips und warum hat Apple plötzlich beschlossen, diesen riesigen Übergang zur ARM-Architektur zu vollziehen. ARM steht für Advanced RISC Machines, was einen erweiterten Satz von Prozessoren bedeutet, die einen minimalen Satz von Anweisungen verwenden. RISC (Reduced Instruction Set Computing) ist ein durchaus wünschenswerter Ansatz für das Design der Prozessoren, da es Ihnen ermöglicht, Kosten zu sparen, den Stromverbrauch zu minimieren und natürlich die Wärmeentwicklung zu senken. Die ARM-Architektur lässt sich leicht für verschiedene Umgebungen konfigurieren und ist in die meisten Desktops und Server eingebettet.

Portierung von Firefox auf Apple Silicon

Da Mac-Geräte jetzt die ARM-Architektur unterstützen, müssen App-Entwickler ihre Programme auf diesen neuen Prozessor umstellen und portieren. Obwohl wir hier speziell über Firefox sprechen. Alle Apps und Programme, die sowohl auf macOS als auch auf iOS unterstützt werden, können problemlos in die ARM-Architektur überführt werden, da iOS bereits die ARM64-Architektur verwendet. Aber hier kommt die wahre Herausforderung! Die iOS-Version von Firefox ist nicht solide genug, was den Übergangsprozess etwas kompliziert macht. Firefox besitzt eine ARM-Engine für Android- und Linux-Plattformen, hat jedoch einige Einschränkungen in Bezug auf iOS oder macOS auferlegt.

Portierung von Firefox auf Apple SiliconBildquelle: Engadget

Daher bringt die Umstellung und Verschiebung von Firefox auf die ARM-Architektur zusammen mit macOS Big Sur (Apples neuestem macOS-Update) einige Kompatibilitätsprobleme und -verschlechterungen mit sich. Mozilla-Ingenieure arbeiten an diesen technischen Hürden, um den Übergang ziemlich reibungslos zu gestalten, aber ja, wir erwarten immer noch eine stabile Version, die Leistungsprobleme und Fehlerbehebungen überwindet und behebt.

Universal Binaries: Der Gamechanger

In der Terminologie von Apple ist eine universelle Binärdatei ein ausführbares Dateiformat, das sowohl auf Intel-basierten Prozessoren als auch auf der ARM-Architektur funktioniert. Dies schafft native Kompatibilität zwischen Apple-Geräten zum Ausführen von Apps und Programmen, unabhängig von der Systemarchitektur. Und ja, es vereinfacht viele Dinge für die Benutzer, da sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, welche Version der App sie auf ihren Geräten installieren. Firefox 84 wurde am 15. Dezember 2020 veröffentlicht und unterstützt die Apple Silicon-Architektur, obwohl es nicht als „stable release“ gekennzeichnet werden kann.

Universelle Binärdateien

Nun hat Mozilla beschlossen, Firefox als „Universal Binary“-Format zu vertreiben, da es sowohl Intel-basierte als auch ARM-Chipsätze unterstützt. Aber auch nach der Umstellung auf das universelle Binärformat verlief der Übergang nicht reibungslos. Es gibt noch Raum für weitere Verbesserungen, die wir in den kommenden Firefox-Versionen erwarten.

Einpacken

Die Portierung von Firefox auf Apple Silicon ist in der Tat ein riesiger Übergang. Damit Firefox an die ARM-Architektur und Apples neuestes macOS-Update angepasst werden kann, muss in Zukunft noch viel Arbeit geleistet werden.

Was denkst du darüber? Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken in den unten genannten Kommentaren zu teilen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *