Google Chrome wurde mit einem neuen großen Update noch schneller und sicherer

Google hat ein großes Update für die Desktop-Version seines Browsers veröffentlicht, das behauptet, 37 Sicherheitslücken zu schließen und die Leistung des Browsers zu beschleunigen. Die neue Version mit dem Namen Chrome 90 bietet auch zusätzliche Unterstützung für Videokonferenzdienste.

schnelleres Google Chrome

Die wichtigste Änderung in diesem Update ist der Verschlüsselungsstandard, der beim Herstellen von Webverbindungen verwendet wird. Der HTTPS-Standard, der als sicherer gilt, wird jetzt als Standard anstelle von HTTP verwendet, wodurch Websites schneller geladen werden als zuvor. Um dies zu verstehen, müssen Sie wissen, dass Chrome vor diesem Update, wenn ein Benutzer eine Adresse wie Example.com eingibt, diese Webadresse zuerst über HTTP findet und versucht, die Seite zu laden. Wenn es nicht gefunden wird, zieht Chrome in Betracht, zu HTTPS zu wechseln und die Website zu laden. Dies würde mehr Zeit in Anspruch nehmen, um eine Webseite zu laden, da die meisten Websites jetzt auf HTTPS umgestellt haben. Daher war es eine kluge Entscheidung von Google Chrome, den Prozess per Update zu ändern und zuerst auf HTTPS nach einer Website zu suchen und Ladezeit zu sparen, wodurch Chrome schneller als zuvor wird.

Google Chrome aktualisierenBild: Google

Wenn Sie es nicht wussten, dann steht HTTPS für Hypertext Transfer Protocol Secure, das Port 443 verwendet und auf der Transportschicht arbeitet, im Vergleich zu HTTP, das Port 80 auf der Anwendungsschicht verwendet. HTTPS verschlüsselt die Daten immer, bevor sie über das Internet gesendet werden. Das ursprüngliche Modell bestand darin, jede Website über HTTP zu laden und sie dann über HTTPS umzuleiten. Da jedoch 90% der Websites auf HTTPS umgestellt wurden, ist es ratsam, zuerst die gesicherte Ebene zu überprüfen.

So aktualisieren Sie Ihren Chrome-Browser auf die neueste Version

Die Chrome 90.0.4430.72-Version kann problemlos unter Windows und macOS kostenlos aktualisiert werden. So aktualisieren Sie Ihren Chrome-Browser:

Schritt 1: Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Chrome-Browsers.

Schritt 2: Bewegen Sie den Mauszeiger auf Hilfe in der Dropdown-Menüliste.

Schritt 3: Klicken Sie nun im Kontextmenü, das von der Hilfeoption angezeigt wird, auf Über Google Chrome.

Schritt 4: Ein neuer Tab wird geöffnet und Sie können den Status des Updates in der Mitte des Bildschirms überprüfen.

Schritt 5: Es wird entweder angezeigt, dass Google Chrome auf dem neuesten Stand ist, oder Sie werden benachrichtigt, dass das Update im Gange ist. Möglicherweise müssen Sie den Chrome-Browser neu starten, um den Vorgang abzuschließen.

Sicheres Google Chrome

Schnelleres Video-Rendering

Ein neues Videoformat mit der Erweiterung AV1 wurde kürzlich in Zusammenarbeit mit Technologiegiganten wie Apple, Microsoft, Google, Facebook und Amazon auf den Markt gebracht. Dieses neue Format ist frei von Gebühren- und Lizenzproblemen im Vergleich zu den vorherigen Kodierungsformaten, die an die eine oder andere Einschränkung gebunden waren. Dieses neue Videoformat wird die Bildschirmfreigabe und Videokonferenzen reibungsloser und fehlerfreier machen, da es weniger Daten benötigt und mit Benutzern mit geringer Internetbandbreite kompatibel ist.

Vollständige Aktualisierungen und weitere Details finden Sie hier in den Google-Blogs.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *