Instagram für Kinder auf Geheiß der US-Generalstaatsanwälte abgesagt

Facebook wurde von den US-Staatsanwälten gebeten, alle Pläne zur Veröffentlichung von Instagram für die Kinderversion der App in Kürze abzubrechen. Ein Facebook-Sprecher hatte zuvor erklärt, dass das Unternehmen nach einer möglichen neuen Version der App forscht, die für Kinder gedacht ist. In dem offiziellen Schreiben an Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, heißt es: „Die Nutzung sozialer Medien kann der Gesundheit und dem Wohlergehen von Kindern schaden.“

JustizministeriumBildnachweis: Wikipedia

In der Vergangenheit wurde berichtet, dass die Facebook Messenger-App für Kinder einen Designfehler aufweist, der dazu führte, dass Facebook das Wohlergehen der Kinder, die seine Plattform historisch betrachtet, nicht schützen konnten. Facebook hingegen hat versichert, dass die neue Version von Instagram von Kids für Kinder unter 13 Jahren gedacht ist und keine Werbung zeigt.

BildschirmfotoBildnachweis: Google

Rund 40 Generalstaatsanwälte haben am Montag einen Brief an den Facebook-Chef geschickt, in dem sie ihn auffordern, den Start von Instagram für Kinder abzusagen. Dieser Brief wurde persönlich von Anwälten aus dem District of Columbia und drei anderen US-Territorien unterzeichnet, darunter Newyork, Kentucky, Ohio, Utah und Kentucky usw. Hier sind Auszüge aus dem gesendeten Brief:

„Die Nutzung sozialer Medien kann sich nachteilig auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern auswirken, die nicht in der Lage sind, die Herausforderungen eines Social-Media-Kontos zu bewältigen.“

„Es scheint, dass Facebook nicht auf ein Bedürfnis reagiert, sondern eines schafft“.

„ist ein beschämender Versuch, schutzbedürftige Menschen auszubeuten und davon zu profitieren“.

Sozialen MedienBildquelle: Shutterstock

Darüber hinaus hieß es in dem Brief, dass die Messenger Kids-App von Facebook fehlerhaft sei, da sie Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren ermöglichte, die Beschränkungen zu umgehen und mit jedem online zu interagieren. Es ermöglichte Kindern auch, Chat-Gruppen mit einstimmigen Personen beizutreten, die von den Eltern in erster Linie eingeschränkt wurden.

Facebook hat versichert, dass das brandneue Instagram für Kinder Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen priorisieren wird. Sie haben auch damit begonnen, Kinderentwicklungsexperten zu konsultieren, um Ratschläge zur Sicherheit von Kindern und zur psychischen Gesundheit zu erhalten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *