iPhone-Speicher voll? So geben Sie Speicherplatz auf dem iPhone frei

iPhone-Speicher voll? Sie fragen sich, wie Sie den Speicher auf dem iPhone löschen können? Wir geben dir Deckung! Sie können ganz einfach Speicherplatz auf Ihrem Gerät freigeben, indem Sie einige Problemumgehungen befolgen.

Dank der fortschrittlichen Technologie von Apple sind unsere iOS-Geräte mit einer hochauflösenden Kamera ausgestattet, die das Anklicken von Bildern zu unserem Lieblingshobby aller Zeiten macht. Selbst wenn Sie einen iPhone-Modus mit 128/2566 GB besitzen, ist der Speicherplatz unvermeidlich.

iPhone-Speicher voll

Bevor Sie von der Warnung “Speicher ist fast voll, verwalten Sie Ihren Speicher in den Einstellungen” erhalten, erfahren Sie, wie Sie den Speicher auf dem iPhone auf 5 verschiedene Arten löschen können.

So überprüfen und verwalten Sie den Speicher auf dem iPhone

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Speichereinstellungen auf Ihrem iOS-Gerät zu verwalten:

Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> iPhone-Speicher.

iPhone-Speicher

Sie sehen nun oben auf dem Bildschirm einen farbigen Balken, der übersichtlich auflistet, welche Dateien den Speicherplatz belegen und wie viel freier Speicherplatz zur Verfügung steht.

Wenn Sie auf dem iPhone-Speicher nach unten scrollen, können Sie sich auch detailliert anzeigen lassen, wie viel Speicherplatz von jeder App einzeln belegt wird.

Wir sind sicher, dass der Großteil des Speicherplatzes auf Ihrem Gerät von Fotos, Videos und Apps belegt wird. Ist es nicht? Wenn Ihr iPhone also mit Dateien und ungenutzten Daten verstopft ist, finden Sie hier einige schnelle Möglichkeiten, um mit der Warnung „iPhone-Speicher voll“ umzugehen.

iPhone-Speicher voll? So löschen Sie den Speicher auf dem iPhone

1. Organisieren Sie Ihre Fotobibliothek

Ihr iPhone muss mit Tausenden von Bildern und Videos geladen sein. Wann haben Sie also das letzte Mal Ihre Kamerarolle gelöscht und nicht verwendete Bilder, doppelte Bilder und andere zufällige Bilder gelöscht, die Sie auf Ihrem Gerät nicht mehr benötigen? Nun, es ist nie zu spät.

Organisieren Sie Ihre Fotobibliothek

Sie können auch die Hilfe eines Cloud-Speicherdienstes in Anspruch nehmen, um einige Ihrer Dateien und Daten zu übertragen. Laden Sie die Right Backup Anywhere-App aus dem Apple Store herunter und installieren Sie sie auf Ihrem iOS-Gerät. Die Right Backup Anywhere-App speichert alle Ihre Fotos, Videos und Dateien sicher auf dem Server, sodass Sie von jedem Gerät aus auf Ihre Daten zugreifen können.

Rechte Sicherung

Wenn Ihnen der Speicherplatz ausgeht, können Sie mithilfe einer Speicher-App eines Drittanbieters zusätzlichen Speicherplatz auf Ihrem iPhone wiederherstellen. Right Backup Anywhere ist mit iOS, Android, Windows und Mac kompatibel.

2. Browser-Cache und Daten löschen

Dank der fortschrittlichen und leistungsstarken Leistung des iPhones ist Multitasking und Surfen im Internet so viel einfacher. Aber hier ist ein Haken! Viele zwischengespeicherte und Junk-Dateien werden im Speicher Ihres iPhones verstopft. Gehen Sie wie folgt vor, um den Browser-Cache und die Daten zu löschen, um Speicherplatz auf Ihrem iPhone freizugeben.

Safari-Browser:

Gehen Sie zu Einstellungen> Safari.

Safari-Browser

Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf die Option “Verlauf und Websitedaten löschen”.

Chrome-Browser:

Wenn Sie Chrome anstelle des Standard-Webbrowsers von iOS verwenden, führen Sie diese Schritte aus, um Cookies und andere Junk-Daten zu löschen.

Starten Sie die Chrome-App auf Ihrem iPhone.

Gehen Sie zu Optionen> Einstellungen.

Wählen Sie „Datenschutz“.

Chrome-Browser

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Browserdaten löschen”.

3. Löschen Sie App-Cache/Dokumente und Daten

Um den App-Cache, Dokumente und Daten einzeln zu löschen, müssen Sie Folgendes tun.

Navigieren Sie zu Einstellungen> Allgemein> iPhone-Speicher.

Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf eine beliebige App, sagen Sie YouTube, Spotify oder Facebook.

In der Kategorie „Dokumente und Daten“ werden Sie jetzt eine beträchtliche Platzbelegung feststellen, oder? Sie fragen sich, wie Sie den Speicher auf dem iPhone löschen können, indem Sie diese zusätzlichen Dokumente und Daten entfernen? Im Gegensatz zu Android bietet iOS Benutzern keine Möglichkeit, den Cache explizit zu leeren. Sie können es jedoch entfernen, indem Sie einem einfachen Hack folgen.

App-Cache leeren

Löschen Sie die App und installieren Sie sie anschließend erneut aus dem App Store.

Dies ist wahrscheinlich die einzige Möglichkeit, den Cache für einzelne Apps auf dem iPhone zu leeren.

4. Nachrichtenanhänge löschen

Der Begriff „SMS“ beschränkt sich nicht mehr auf das Versenden einfacher Nachrichten. Es ist jetzt mit Stickern, Emojis, Memes und GiFs viel ausdrucksvoller geworden. Ist es nicht? Also, ja, die meisten von Ihnen wissen es nicht, aber viele Medieninhalte werden weiterhin in der Nachrichten-App gespeichert. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Anhänge und andere nicht verwendete Dateien in der Nachrichten-App zu löschen:

Navigieren Sie zu Einstellungen> Allgemein> iPhone-Speicher.

Scrollen Sie nach unten durch die Liste der Apps und wählen Sie dann „Nachrichten“.

In den Nachrichteneinstellungen sehen Sie verschiedene Kategorien, darunter: Top-Konversationen, Fotos, Gifs und Sticker und andere.

Um die Anhänge zu entfernen, tippen Sie auf „Fotos“.

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Bearbeiten” in der oberen rechten Ecke.

Nachrichtenanhänge löschen

Überprüfen und wählen Sie alle Fotos, Videos und anderen Anhänge aus, die Sie löschen müssen. Tippen Sie zur Bestätigung auf das Papierkorbsymbol in der oberen rechten Ecke.

5. Deaktivieren Sie die Option “Nachrichten für immer behalten”.

Gehen Sie zu Einstellungen> Nachrichten.

Nachrichten für immer behalten

Tippen Sie auf die Option “Nachrichten behalten” und wählen Sie entweder 30 Tage oder die 1-Jahres-Option, damit Ihre alten Nachrichten nach einem festgelegten Zeitraum automatisch gelöscht werden können.

Abschluss

Also Leute hier waren ein paar Workarounds, denen Sie folgen können, um sofort zusätzlichen Speicherplatz auf Ihrem iPhone freizugeben. Sobald Sie Speicherplatz auf Ihrem Gerät freigegeben haben, werden Sie nicht mehr von der Warnung „iPhone-Speicher voll“ gestört.

Haben Ihnen die oben genannten Lösungen geholfen, Speicherplatz auf Ihrem iOS-Gerät freizugeben? Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken in den Kommentaren zu teilen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *