iPhone Touchscreen funktioniert nicht? Versuchen Sie diese Korrekturen

Es gibt Zeiten, in denen der iPhone-Touchscreen aus dem Nichts nicht mehr funktioniert. Es wird wirklich nervig – man berührt es und nichts passiert. Sie können nicht wischen oder tippen und Ihr iPhone wird zu diesem Zeitpunkt so gut wie unbrauchbar. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Ihr iPhone nicht auf Berührungen reagiert, ist diese Anleitung zur Fehlerbehebung möglicherweise hilfreich für Sie.

Es gibt mehrere Gründe, warum der iPhone-Touchscreen möglicherweise nicht mehr reagiert. Einige der üblichen Verdächtigen sind:

  • Softwareprobleme.
  • Schmutz auf dem Bildschirm.
  • Schäden am Telefon oder am Bildschirm.
  • Eine App ist nicht mehr aktuell und das System friert ein.

Unabhängig davon, um was es sich handelt, können Sie die unten aufgeführten Schritte zur Fehlerbehebung ausprobieren und prüfen, ob dies Ihnen dabei helfen kann, das Problem mit dem nicht funktionierenden iPhone-Bildschirm zu beheben.

Lesen Sie auch: Mein MacBook wird zufällig neu gestartet und so habe ich es behoben.

1. Führen Sie einen harten Neustart durch

Ein einfacher Neustart Ihres iPhones kann helfen, die meisten Probleme zu beheben. Wenn der Bildschirm jedoch nicht funktioniert, kommt dies nicht in Frage. Hier kommt ein harter Neustart ins Spiel.

Je nachdem, welches iPhone-Modell Sie besitzen, variiert der Weg zum harten Neustart ein wenig.

  • iPhone 7 und neuer: Halten Sie die Lautstärke runter Taste zusammen mit dem Leistung Klicken Sie auf die Schaltfläche, bis Sie das Apple-Logo sehen.
  • iPhone 6s oder älter: Halten Sie die Zuhause Taste zusammen mit dem Leistung Klicken Sie auf die Schaltfläche, bis Sie das Apple-Logo sehen.

Wenn es sich um ein einfaches Softwareproblem mit iOS oder einer App handelt, sollte der Hard-Neustart dieses Problem beheben und Ihr Bildschirm sollte jetzt funktionieren.

Dieses Problem tritt häufiger auf, als Sie denken. Das war mir schon ein paar Mal passiert und ein harter Neustart hilft immer.

2. Reinigen Sie den Bildschirm Ihres iPhones (und Ihre Finger).

Das zweite, was wir versuchen werden, ist, die Dinge ein bisschen aufzuräumen. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone-Bildschirm sauber und frei von Schmutz ist. Und stellen Sie auch sicher, dass Ihre Finger sauber sind. Wenn auf Ihrem Telefon eine Displayschutzfolie installiert ist, sollten Sie diese Korrektur versuchen.

Einige Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr iPhone-Bildschirm sauber ist: Bringen Sie Ihr Telefon in direktes Sonnenlicht und kippen Sie es ein wenig, um festzustellen, ob Sie Alt-, Schmutz-, Speisereste, Feuchtigkeit oder anderen Schmutz finden, der die Reaktionsfähigkeit der Berührung beeinträchtigen könnte des Bildschirms.

Wenn es draußen sonnig ist, wenn Menschen häufig Sonnenschutzmittel verwenden, wird es leicht auf den Bildschirm des iPhones übertragen. Das Abwischen des iPhone-Bildschirms mit einem weichen Baumwolltuch reicht oft aus, um sicherzustellen, dass sich kein Schmutz auf dem Bildschirm Ihres Telefons befindet. Stellen Sie sicher, dass das verwendete Tuch etwas feucht ist, um trockenen Schmutz zu entfernen.

3. Geben Sie Speicherplatz auf Ihrem iPhone frei

Ihr iPhone benötigt ausreichend Speicherplatz, um ordnungsgemäß zu funktionieren. So ziemlich alles, was Sie auf Ihrem Gerät tun, wird als Daten gespeichert. Anrufe tätigen, SMS schreiben, Fotos aufnehmen oder einfach nur eine App verwenden – alles nutzt den Speicherplatz auf Ihrem iPhone. Und wenn Ihnen der dringend benötigte Platz ausgeht, können die Dinge sehr schnell hässlich werden.

Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem iPhone genügend Speicherplatz verfügbar ist. Um dies zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Speicher & Verwendung> Speicher verwalten. Stellen Sie sicher, dass mindestens einige hundert MB Speicherplatz verfügbar sind, um ein reibungsloses Funktionieren Ihres Geräts zu gewährleisten. iOS wird mürrisch, wenn der Speicherplatz knapp wird.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, schnell Speicherplatz zu erhalten, besteht darin, nicht verwendete Apps auf Ihrem iPhone zu löschen.

Dies ist häufiger der Fall, wenn auf dem iPhone absolut kein Speicherplatz mehr vorhanden ist – ich spreche von 0 Byte. Wie ich bereits sagte, benötigt selbst die einfache Verwendung einer App Speicherplatz. Die Sache ist, dass Apps einen sogenannten Cache verwenden, um Informationen über Ihre Aktionen zu speichern. Dieser Cache ist nichts anderes als der Speicherplatz auf Ihrem Gerät. Wenn der Raum null Bisse erreicht, kann die App keine Aktion mehr ausführen und somit funktioniert das gesamte System nicht mehr. Stellen Sie immer sicher, dass auf Ihrem Gerät ausreichend freier Speicherplatz vorhanden ist, um ein reibungsloses Funktionieren zu gewährleisten.

Sobald Sie Speicherplatz freigegeben haben, starten Sie einfach Ihr iPhone neu.

4. Löschen, aktualisieren oder installieren Sie die App, die das Problem verursacht, neu

Selbst eine einzige App auf Ihrem iPhone kann Ihr gesamtes System zum Erliegen bringen. Wenn dies der Fall ist, gibt es kein Problem mit Ihrem iPhone. Stattdessen ist eine App nicht mehr aktuell, wenn Sie sie verwenden. Dies scheint, als ob Ihr gesamter iPhone-Bildschirm nicht mehr funktioniert. Während der Touchscreen nicht funktioniert, können Sie jederzeit die physische Home-Taste drücken (gute alte Zeiten, wie?), Um schnell zum Home-Bildschirm zurückzukehren.

Wenn der Touchscreen aufgrund einer bestimmten App nicht mehr funktioniert, müssen Sie zunächst prüfen, ob ein Update dafür verfügbar ist. Wenn ja, installieren Sie das Update und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Wenn das Problem auch nach dem Aktualisieren weiterhin besteht, können Sie versuchen, die App zu löschen und anschließend erneut aus dem App Store zu installieren. Selbst dann, wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie die App vollständig deinstallieren. Die App hat möglicherweise ein Problem, das vom Entwickler möglicherweise über ein Update behoben werden muss.

5. iPhone Touchscreen gerissen oder Bildschirm beschädigt? Wurde das iPhone fallen gelassen und / oder beschädigt?

Dies ist einer der offensichtlichen Gründe. Wenn der iPhone-Bildschirm einen Riss aufweist oder beschädigt ist, reagiert er plötzlich nicht mehr, selbst wenn er bis dahin funktioniert hat. Ebenso kann jeder andere physische Schaden an Ihrem iPhone dazu führen, dass Ihr iPhone-Bildschirm nicht mehr vollständig funktioniert.

Selbst Wasserschäden können schnell dazu führen, dass der iPhone-Bildschirm nicht mehr funktioniert.

Wenn Sie sichtbare Schäden an Ihrem iPhone-Bildschirm oder am iPhone selbst sehen, ist ein physischer Schaden wahrscheinlich die Ursache für Ihr Problem. Besuchen Sie ein autorisiertes Apple Service Center oder einen Apple Store und lassen Sie Ihr Gerät von einem Experten überprüfen.

6. Sichern / Wiederherstellen über iTunes

Wenn Ihr iPhone-Bildschirm immer noch nicht funktioniert, ist es Zeit, die Dinge ein wenig anzuwählen. Versuchen Sie, Ihr iPhone über iTunes zu sichern, und versuchen Sie dann, es aus dem Backup wiederherzustellen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Gerätedaten in iCloud sichern, um auf der sicheren Seite zu sein. Selbst wenn Sie sich an den Apple Support wenden, werden Sie den Wiederherstellungsprozess auf irgendeine Weise durchlaufen. Versuchen Sie diesen Schritt also sicher, bevor Sie sich an sie wenden.

Wenn das iPhone deaktiviert ist oder wenn das iPhone auf dem Apple-Logo klebt, handelt es sich um ein ganz anderes Problem, das nichts mit Touchscreen-Problemen zu tun hat.

iPhone Touchscreen funktioniert immer noch nicht? Holen Sie sich professionelle Hilfe.

Zu diesem Zeitpunkt sind uns die Optionen ausgegangen. Wenden Sie sich an den Apple Support oder besuchen Sie einen Apple Store oder ein von Apple autorisiertes Reparaturzentrum und lassen Sie Ihr Gerät von einem Experten persönlich überprüfen. Es könnte sich um ein Hardwareproblem oder einen Softwarefehler handeln, den Sie möglicherweise übersehen haben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *