Ist Datenwiederherstellung von einer SSD möglich?

Können wir Dateien von SSD wiederherstellen?

Ja, eine Datenwiederherstellung von einer beschädigten SSD, die nicht überschrieben wurde, ist möglich. Aber es gibt gewisse Einschränkungen, die wir kennen sollten.

Lassen Sie uns also weiterlesen und alles über die Wiederherstellung von Daten von SSD im Detail verstehen.

Was ist Solid State Drive (SSD)?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Festplatten (HDD) bieten Solid State Drives (SSD) eine Reihe von Vorteilen. Der Hauptvorteil von SSDs sind nichtflüchtige Speicherchips, die zur Verbesserung der Leistung und Geschwindigkeit beitragen. Darüber hinaus sind SSDs zuverlässiger als HDDs, da es keinen Aktuatorarm gibt, um Daten auf eine sich drehende Festplatte zu schreiben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass SSDs nicht anfällig für Speicherverschlechterung und physische Schäden sind. Auch SSDs sind anfällig für Stromausfälle und die Gefahr von Datenverlust bei der Verwendung einer SSD ist vorhanden.

Daher ist es wichtig zu lernen, wie Sie Daten von SSD wiederherstellen und versehentlichen Datenverlust vermeiden.

Tipp: Wenn Sie die Wahrscheinlichkeit einer Datenwiederherstellung bei Verwendung einer SSD oder HDD nicht verringern möchten, verwenden Sie die Festplatte sofort, wenn die Daten verloren gehen.

Warum sagen die Leute, dass die Wiederherstellung von Daten von SSD unmöglich ist?

Aufgrund einer Technologie namens SSD TRIM sagen die Leute, dass es unpraktisch ist, Daten von SSD-Laufwerken abzurufen. Wenn Sie jedoch aufgrund von Leistungsproblemen oder versehentlichem Formatieren einer Partition Daten auf einer SSD verloren haben, ist die Wiederherstellung von Daten mit der besten Datenwiederherstellungssoftware auf einer SSD möglich.

Tipp: Um herauszufinden, ob es sich bei Ihrem Laufwerk um SSD oder HDD handelt, öffnen Sie das Fenster Ausführen, indem Sie Windows + R drücken. Geben Sie dfrgui > ok ein. Sie sehen nun den von Ihnen verwendeten Laufwerkstyp.

Fahrt

Was ist TRIM und warum haben SSDs es?

TRIM ist ein ATA-Befehl für SSD, mit dem das Betriebssystem der SSD-Karte mitteilen kann, welche Seite gelöscht werden soll.

Wenn zunächst ein Befehl zum Löschen von Daten von SSD gegeben wurde, wurde der gesamte Block mit den zu löschenden Daten auf einen anderen Block kopiert und dann mit Ausnahme der gelöschten Seite in denselben Block wiederhergestellt. Dies machte den Prozess komplex. Um die Dinge zu vereinfachen, wird daher der TRIM-Befehl verwendet und hilft dabei, direkte Anweisungen an die SSD zu übermitteln, welche Seite gelöscht werden soll.

Hinweis: Der Befehl funktioniert mit SSD-Laufwerken mit einer SATA-Schnittstelle.

Jetzt wissen wir, was die Datenwiederherstellung auf SSD unmöglich machen kann. Lassen Sie uns erfahren, wie Sie Daten von einer SSD unter Windows wiederherstellen.

So stellen Sie Daten von einer formatierten oder fehlgeschlagenen SSD wieder her

Daten von SSD können mit zwei effektiven Methoden wiederhergestellt werden.

Methode 1: Wiederherstellen von Daten, die von SSD aus dem Papierkorb gelöscht wurden

Wenn Sie versehentlich Daten von der SSD durch Drücken der Entf-Taste gelöscht haben, werden sie wahrscheinlich in den Papierkorb verschoben. Um diese Daten wiederherzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Suchen Sie nach dem Papierkorb auf dem Desktop
  2. Doppelklicken Sie, um es zu öffnen
  3. Lokalisieren Sie gelöschte Dateien, die auf SSD gespeichert sind
  4. Wählen Sie die Datei > Wiederherstellen
  5. Dadurch wird die gelöschte Datei am ursprünglichen Speicherort zurückgesetzt

Hinweis: Wenn Sie Umschalt+Entf gedrückt oder den Papierkorb geleert haben, funktionieren die obigen Schritte nicht für Sie. In einem solchen Fall wird die Verwendung einer professionellen Datenwiederherstellungssoftware wie Advanced Disk Recovery empfohlen.

Methode 2 – Wiederherstellen von Daten von einer SSD-Festplatte mit dem besten Wiederherstellungstool für Windows

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Daten von einer SSD wiederherzustellen:

Schritt 1. Laden Sie Advanced Disk Recovery herunter und installieren Sie es auf Ihrem Windows-System, auf dem Sie die SSD-Wiederherstellung durchführen möchten.

Hinweis: Wenn die SSD, von der Sie Daten wiederherstellen möchten, intern ist, installieren Sie das Produkt auf einer anderen Partition. Wenn es jedoch extern ist, installieren Sie das Produkt nicht auf der Zielfestplatte.

Schritt 2. Verbinden Sie die SSD mit dem Gerät, auf dem Advanced Disk Recovery installiert wurde.

Schritt 3. Starten Sie die Wiederherstellungssoftware

Schritt 4. Wählen Sie die Festplatte oder Partition aus, von der die Wiederherstellung durchgeführt werden soll.

Schritt 5. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben Laufwerk auswählen und wählen Sie das Laufwerk aus.

ADR

Schritt 6. Um danach mit Advanced Disk Recovery nach den verlorenen Daten zu suchen, klicken Sie auf Jetzt scannen.

Schritt 7. Wählen Sie als Nächstes den Scantyp Hit > Jetzt scannen.

Vorschlag: Um ein gründlicheres Ergebnis zu erhalten, empfehlen wir Deep Scan, da er eine gründliche sektorweise Überprüfung der Festplatte durchführt.

Tiefen-Scan

Schritt 8. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist. Wählen Sie nun die wiederherzustellenden Dateien aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen.

Schaltfläche

Hinweis: Stellen Sie beim Wiederherstellen von Dateien niemals die Daten auf derselben SSD oder derselben Festplattenpartition wieder her, da dies die Wahrscheinlichkeit einer Datenwiederherstellung verringert.

Datenwiederherstellung

Schritt 9. Warten Sie, bis der Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist. Sobald Sie fertig sind, können Sie die Zusammenfassung der Gesamtzahl der gescannten Dateien, der Gesamtzahl der gefundenen gelöschten Dateien, der Gesamtzahl der für die Wiederherstellung ausgewählten Dateien, der Gesamtzahl der Wiederherstellung der Dateien und der Gesamtzahl der verbleibenden Dateien anzeigen.

Dateien gescannt

Schritt 10. Klicken Sie auf Fertig stellen und gehen Sie zu dem Ordner, in dem Sie die wiederhergestellten Dateien gespeichert haben.

Hinweis: Dieser Vorgang hilft nicht dabei, Dateien von dem Laufwerk wiederherzustellen, auf dem SSD TRIM zuvor aktiviert war. In solchen Fällen müssen Sie sich an einen professionellen Datenwiederherstellungsdienst wenden. Wenn die von Ihnen verwendete SSD kein SSD TRIM hat, funktionieren die obigen Schritte, damit Sie Daten von fehlerhaften oder versehentlich gelöschten Partitionen abrufen können.

Zusätzlicher Tipp

So erhöhen Sie Ihre Chancen auf erfolgreiche Ergebnisse:

  • Bevor Sie die Schritte zum Wiederherstellen von Daten ausführen, verwenden Sie das SSD-Laufwerk nicht mehr.
  • Installieren Sie niemals Advanced Disk Recovery oder ein Datenwiederherstellungstool auf demselben SSD-Laufwerk oder derselben Partition, von der Sie Daten wiederherstellen möchten.

Warum ist die Datenwiederherstellung auf einer SSD schwieriger als auf einer herkömmlichen Festplatte?

Die Art und Weise, wie Daten sowohl auf SSD als auch auf HDD gespeichert werden, unterscheidet die Adressierung der Datenwiederherstellung. Wo SSD für die Datenspeicherung auf Flash-Speicherchips angewiesen ist, speichern Festplatten Daten magnetisch auf Metallplatten und greifen über bewegliche Schreib-/Leseköpfe auf die Daten zu. Aus diesem Grund unterscheidet sich die Art und Weise, wie die Daten von diesen Geräten gelöscht und wiederhergestellt werden.

Wo die Platte auf der HDD Daten speichert, die gelöscht wurden, bis Speicherplatz wiederverwendet oder auf einer SSD überschrieben wird, wird der Flash-Speicher gelöscht und es bleiben keine Dateireste zurück.

SSD – FAKTEN

  • Es sind keine offensichtlichen Warnzeichen für einen SSD-Ausfall zu sehen
  • SSD speichert Daten komplexer, da das Auffinden von Daten auf Solid-State-Laufwerken schwierig wird.
  • Die TRIM-Funktion macht die Wiederherstellung von Daten auf SSD komplex
  • Die Leute haben keine Erfahrung mit der Wiederherstellung von Daten von SSD

FAQ

Was ist die Hauptursache für SSD-Ausfälle?

Schäden durch eine Malware-Infektion, korrupte Firmware, Stromschwankungen, physikalischer Ausfall des Flash-Speichers sind die häufigsten Gründe für einen SSD-Ausfall.

Können wir Daten von einer SSD wiederherstellen, die durch Wasser beschädigt wurde?

Ja, Sie können Daten von einer wassergeschädigten SSD wiederherstellen. Es wird jedoch empfohlen, das Gerät zuvor 24-48 an der Luft zu trocknen, bevor eine Wiederherstellung versucht wird. Dies wird dazu beitragen, mehr Daten wiederherzustellen.

Abschluss

SSDs sind großartige Speichergeräte und geben einen guten Leistungsschub. Wenn Sie jedoch darauf gespeicherte Daten verloren haben, hängt die Datenwiederherstellung davon ab, ob auf der SSD TRIM aktiviert ist oder nicht. Mit der besten Datenwiederherstellungssoftware wie Advanced Disk Recovery können Sie jedoch versuchen, Daten wiederherzustellen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *