Mac File Sharing funktioniert nicht (Catalina-, Mojave- oder Big Sur-Benutzer)

Mac-Dateifreigabe nicht verbunden

Haben Sie es mit dem gleichen Szenario zu tun? Wenn Sie nach geeigneten Fixes suchen, um ‘Mac File Sharing funktioniert nicht auf Catalina, Mojave oder Big Sur loszuwerden, sind Sie hier genau richtig!

Wenn Sie wie die meisten Mac-Benutzer sind, werden Sie wahrscheinlich gerne teilen, sei es eine neue Strategie mit dem Kunden, eine wichtige Information mit Kollegen oder etwas Interessantes mit einem Freund. Glücklicherweise wird macOS-Benutzern eine problemlose Möglichkeit geboten, Dateien und Ordner mit wenigen Klicks freizugeben. Apple-Benutzer können sogar das SMB-Protokoll verwenden, um Dateien zwischen Macs, Windows-PCs und Linux-Betriebssystemen zu senden/zu empfangen.

In letzter Zeit treten jedoch bei den meisten Benutzern von macOS Catalina, Mojave und Big Sur Probleme mit der Dateifreigabe auf. Nun, das Problem „Mac-Dateifreigabeberechtigungen funktionieren nicht“ kann auftreten aufgrund von Ansammlung von digitalen Trümmern auf Ihrem System, Malware-Infiltration, beschädigte Systemdateien, Inkompatibilitätsprobleme und so weiter. Aber keine Sorge, in diesem Handbuch besprechen wir mehrere Problemumgehungen, die Ihnen bei der Behebung des Problems „Mac-Dateifreigabe nicht verbunden“ helfen können.

Beginnen wir also ohne weiteres mit der Diskussion!

So beheben Sie, dass die Mac-Dateifreigabe auf Big Sur nicht funktioniert (2021)

Versuchen Sie die folgenden Möglichkeiten, um unterbrochene File-Sharing- oder Mac-File-Sharing-Verbindungen zu beheben.

Problemumgehung 1 = Dateifreigabe erneut aktivieren

Bei einigen Benutzern half das erneute Aktivieren der dedizierten Einstellungen, Verbindungsprobleme während der Dateifreigabe zu beheben. Dazu müssen Sie nur Folgendes tun:

SCHRITT 1 = Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Systemeinstellungen aus dem Dropdown-Menü.

SCHRITT 2 = Gehen Sie vom Bildschirm „Systemeinstellungen“ zur Registerkarte „Freigabe“ und Sie sollten nun den folgenden Bildschirm sehen.

Mac-Dateifreigabe funktioniert nicht

SCHRITT 3 = Hier müssen Sie das Kontrollkästchen neben Dateifreigabe auf der linken Seite deaktivieren und einige Sekunden warten. Sie können das Kontrollkästchen erneut aktivieren, um die Funktion erfolgreich wieder zu aktivieren.

Hoffentlich sollten Sie beim Teilen kleiner oder großer Dateien auf macOS Big Sur keine Probleme haben. Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie es mit dem nächsten Weg.

Problemumgehung 2 = Stellen Sie sicher, dass Sie den Gastbenutzer aktivieren

Das Aktivieren der Dateifreigabefunktionen reicht nicht aus, Sie müssen es zulassen Gastbenutzer, um eine Verbindung zu freigegebenen Ordnern herzustellen. Dies hilft Ihnen und anderen, ohne Probleme auf die Dateien zuzugreifen. Alles was Sie tun müssen ist:

SCHRITT 1 = Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Wählen Sie Systemeinstellungen aus dem Dropdown-Menü.

SCHRITT 2 = Gehen Sie vom Bildschirm „Systemeinstellungen“ zur Option „Benutzer & Gruppen“. Hier müssen Sie auf das Vorhängeschloss „Gastbenutzern erlauben, sich mit freigegebenen Ordnern zu verbinden“ klicken. Die Option finden Sie in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.

Mac File Sharing funktioniert nicht sehr gut

SCHRITT 3 = An dieser Stelle müssen Sie Gastbenutzer im linken Bereich auswählen.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf beiden Macs ab- und wieder anmelden, nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben!

Problemumgehung 3 = Unerwünschte Daten löschen

Mehrmals Junk-Dateien, doppelte Daten, große/nutzlose Dateien und andere redundante Daten kann den File-Sharing-Prozess stören. Daher sollten Sie in Betracht ziehen, Ihren Mac zu bereinigen und zu optimieren, um die Leistung wiederzubeleben und unnötig belegten Speicherplatz freizugeben. Wir empfehlen zu diesem Zweck die Verwendung von CleanMyMac. Es integriert eine fortschrittliche Bereinigungstechnologie, um unnötig angesammelten digitalen Schmutz in Form von Junk-Dateien, Caches, Cookies, temporären Dateien, doppelten Daten, alten Downloads, großen/unbenutzten Anhängen, Papierkorbelementen und mehr zu erkennen. Sein einzelner Scan hilft Ihnen, mit wenigen Klicks eine beträchtliche Menge an Speicherplatz zurückzugewinnen. Es kommt sogar mit einem dedizierten Deinstallationsprogramm, um unerwünschte Anwendungen zusammen mit den übrig gebliebenen Dateien zu entfernen, damit Ihr Mac schnell und ordentlich bleibt.

CleanMyMac

Darüber hinaus bietet die Anwendung eine Vielzahl von Schutztools, die sich um eine Vielzahl von Sicherheitsproblemen kümmern. Gehen Sie einfach zur Registerkarte Schutz und starten Sie den Scan. CleanMyMac wird gründlich nach verdächtigen Elementen und Aktivitäten suchen.

So haben wir behoben, dass die Mac-Dateifreigabe bei Catalina und Mojave nicht funktioniert (2021)

Befolgen Sie für Benutzer älterer macOS-Versionen die unten aufgeführten Anweisungen, um mit Mac-Dateifreigabeberechtigungen umzugehen, die nicht funktionieren.

Problemumgehung 1 = Verwenden Sie das Terminal, um das Problem mit der defekten Dateifreigabe auf dem Mac zu beheben

Einige Benutzer nahmen die Hilfe der Terminal-App in Anspruch, um eine dedizierte Befehlszeile auszuführen, die bei der Behebung von Problemen mit der Dateifreigabe helfen kann.

SCHRITT 1 = Navigieren Sie zum Ordner Dienstprogramme und starten Sie die Terminalanwendung.

SCHRITT 2 = Geben Sie im Terminalfenster den folgenden Befehl ein und halten Sie die Eingabetaste gedrückt.

sudo /usr/libexec/configureLocalKDC

Mac-Dateifreigabe funktioniert nicht Catalina

SCHRITT 3 = An dieser Stelle werden Sie aufgefordert, das Administratorkennwort einzugeben.

Drücken Sie die Return-Taste, um die Befehlszeile auszuführen und die Terminal-App herunterzufahren. Sobald der Befehl erfolgreich ausgeführt wurde, sollte die File-Sharing-Funktionalität wieder ohne Probleme funktionieren.

Problemumgehung 2 = Nehmen Sie Hilfe von iCloud

Nun, wenn Sie immer noch mit „Mac File Sharing funktioniert nicht“ zu kämpfen haben, ist es wahrscheinlich an der Zeit, andere effektive Medien zu verwenden, um Dateien von Ihrem Computer auf andere Geräte zu übertragen. Glücklicherweise bietet Apple diesen alternativen Weg in Form von iCloud an, der einen einfachen Weg zum Senden/Empfangen von Dateien bietet. So können Sie Ordner über iCloud Drive freigeben:

SCHRITT 1 = Gehen Sie zum Finder und wählen Sie iCloud Drive aus der Seitenleiste.

SCHRITT 2 = Wählen Sie einfach die Ordner aus, die Sie senden möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Teilen.

SCHRITT 3 = Jetzt müssen Sie die Option Personen hinzufügen auswählen. Hier müssen Sie auswählen, wie Sie die Einladung für gemeinsame Daten versenden möchten. Sie können zwischen Mail, Nachrichten, Link kopieren, AirDrop usw. wählen.

Mac-Dateifreigabe funktioniert nicht Catalina

Stellen Sie sicher, dass Sie die Zugriffseinstellungen bearbeiten und Berechtigungen verwalten. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Option Teilen. Weitere Informationen zur Verwendung von iCloud Drive auf Mac, iPhone, iPad, Klicke hier!

Hoffentlich konnten Sie das Problem mit der nicht funktionierenden Mac-Dateifreigabe beheben. Wenn Sie andere Problemumgehungen vorschlagen möchten, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten erwähnen!

Häufig gestellte Fragen: Mac-Dateifreigabe nicht verbunden (2021)

Q1. Wie aktiviere ich die Dateifreigabe auf dem Mac?

Folgendes müssen Sie tun, um die Dateifreigabefunktion zu aktivieren:

  • Klicken Sie auf das Apple-Menü und klicken Sie auf Systemeinstellungen.
  • Klicken Sie auf Freigabe und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Dateifreigabe.
  • Um bestimmte Ordner für die Freigabe auszuwählen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Hinzufügen. Es befindet sich am unteren Rand des Bildschirms unter der Überschrift Shared Folders.
  • Wählen Sie einfach den Ordner aus, den Sie senden möchten, und fügen Sie ihn hinzu!

Für weitere Hilfe können Sie zum Apple-Supportseite!

Q2. Warum funktioniert meine Dateifreigabe nicht?

Nun, das Problem „Mac-Dateifreigabeberechtigungen funktionieren nicht“ kann auftreten aufgrund von Ansammlung von digitalen Trümmern auf Ihrem System, Malware-Infiltration, beschädigte Systemdateien, Inkompatibilitätsprobleme und so weiter.

Q3. Warum funktioniert meine Bildschirmfreigabe auf meinem Mac nicht?

Damit die Bildschirmfreigabe ordnungsgemäß funktioniert, stellen Sie sicher, dass die systemweite Bildschirmfreigabefunktion aktiviert ist, um den Bildschirm Ihres Desktops auf anderen Geräten anzuzeigen. Um die Bildschirmfreigabe zu aktivieren/reaktivieren, müssen Sie nur Folgendes tun:

  • Klicken Sie auf das Apple-Menü und klicken Sie auf Systemeinstellungen.
  • Klicken Sie auf Freigabe und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Bildschirmfreigabe.
  • Wenn Sie Probleme beim Anzeigen des Bildschirms auf anderen Geräten haben, deaktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen, warten Sie einige Minuten und aktivieren Sie es erneut, um die Funktion erfolgreich wieder zu aktivieren.

Q4. Warum lässt mich mein Mac nicht auf meine Dateien zugreifen?

Wenn Sie auf Ihrem Gerät nicht auf ein Dokument, einen Ordner oder eine App zugreifen können, müssen Sie möglicherweise die Berechtigungseinstellungen für dieses Element überprüfen. Falls Sie Ihren Mac mit anderen Personen teilen, versuchen Sie, sich mit dem Netzwerkadministrator abzustimmen. Sie können die offizielle Apple Support-Seite besuchen, um sich kurz zu informieren Berechtigungen für Dateien, Ordner oder Datenträger verwalten.

NÄCHSTE LESEN:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *