MacBook Touch Bar funktioniert nicht? Erfahren Sie, wie Sie die Probleme lösen (2021)

Wie alles andere auf Ihrem MacBook kann die Touch Bar zufällig einfrieren und nicht mehr reagieren. Mehrere Benutzer haben sogar berichtet, dass das Problem nach der Aktualisierung ihres Systems auf macOS 11.0.1 (Big Sur) weit verbreitet zu sein scheint. Wenn Sie mit dem gleichen Problem konfrontiert sind und nach effektiven Reparaturlösungen suchen, bleiben Sie fest, da dieser Beitrag mehrere Möglichkeiten aufzeigt, um zu beheben, dass die Touch Bar auf dem MacBook nicht funktioniert.

Touch Bar funktioniert nicht auf MacBook

Gründe, warum Ihre MacBook Touch Bar nicht reagiert

Nun, es kann mehrere Gründe geben, warum die Touch Bar nicht mehr reagiert. Die gängigsten sind nachfolgend aufgeführt:

1. Hoher Ressourcenverbrauch

Ähnlich wie bei anderen Anwendungen kann die Touch Bar-App nicht mehr reagieren, wenn das MacBook den Großteil der Systemressourcen und des Speicherplatzes nutzt.

2. App- oder Systemfehler

Obwohl das macOS Big Sur-Update eklatante Probleme beseitigt hat, enthält es bestimmte Fehler, die in das neueste Upgrade des Unternehmens eingeflossen sind. Eine davon ist, dass die Touch Bar nicht funktioniert.

3. Hardwareprobleme

Wenn Ihr macOS unter anderen Problemen wie einer leeren oder verstümmelten Ausgabe leidet, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Touch Bar hängen bleibt.

Was auch immer der Grund sein mag, in diesem Handbuch werden wir die besten Problemumgehungen besprechen, um das Problem mit der MacBook Touch Bar funktioniert nicht zu beheben.

Muss gelesen werden: Top 11 der besten Apps für MacBook und MacBook Pro im Jahr 2021: kostenlos/kostenpflichtig

Fix Touch Bar reagiert nicht auf MacBook (2021)

Diese Methoden funktionieren mit fast allen macOS-Versionen. Aber wenn Sie auf Big Sur sind, garantieren wir nicht, dass diese das Problem beheben, aber bis Apple eine offizielle Lösung veröffentlicht, können Sie sie ausprobieren.

Problemumgehung 1 – Starten Sie Ihr MacBook neu

In den meisten Fällen kann ein einfacher Neustart bei der Lösung vieler Probleme helfen, einschließlich des Problems, dass die Touch Bar auf dem MacBook nicht funktioniert:

  • Gehen Sie zum Apple-Menü, das sich in der oberen linken Ecke des Bildschirms befindet.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Neustart.
  • Auf Ihrem Bildschirm wird möglicherweise ein Dialogfeld angezeigt, das den Neustartvorgang bestätigt.
  • Alternativ können Sie die Control & Power-Tasten insgesamt drücken und auf die Schaltfläche Neustart klicken, um den Vorgang zu bestätigen.

MacBook Touch Bar funktioniert nicht

Problemumgehung 2- Erzwingen Sie das Beenden problematischer Apps

Bevor Sie andere erweiterte Methoden ausführen, um das Problem zu beheben, dass die Touch Bar auf dem MacBook nicht funktioniert, versuchen Sie, das Beenden der problematischen Anwendungen zu erzwingen, die für das Hängenbleiben der Touch Bar verantwortlich sein könnten.

  • Gehen Sie zum Apple-Menü, das sich in der oberen linken Ecke des Bildschirms befindet.
  • Klicken Sie auf die Option Beenden erzwingen.
  • Suchen Sie im Fenster “Beenden erzwingen” die App, von der Sie glauben, dass sie das Problem verursacht.
  • Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche zum Beenden erzwingen, um den Vorgang abzuschließen!

MacBook Touch Bar funktioniert nicht

Problemumgehung 3- Aktualisieren Sie die Touch Bar

Haben Sie immer noch ein Problem mit der Touch Bar? Wenn es sich nicht um das Anwendungsproblem handelt, müssen Sie möglicherweise die Touch Bar selbst aktualisieren, um das Problem zu beheben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie die Terminal-App. (Es befindet sich im Abschnitt Dienstprogramme in Anwendungen)
  • Alternativ können Sie mit der Spotlight-Suche nach der Terminal-App suchen.
  • Führen Sie die Befehlszeile aus: pkill „Touch Bar Agent“
  • Klicken Sie auf die Eingabetaste, um die Touch Bar erfolgreich zu aktualisieren. Hoffentlich behebt es das nervige Problem „MacBook Touch Bar funktioniert nicht“.

MacBook Touch Bar funktioniert nicht

Problemumgehung 4- Cache-Dateien der Touch Bar löschen

Ein weiterer häufiger Grund, warum die Touch Bar hängen bleiben kann, sind nutzlose Cache-Dateien, die die App im Laufe der Zeit angesammelt hat. Um dies zu beheben, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

Manueller Weg:

  • Öffnen Sie Finder > Gehe zu Standort.
  • Folgen Sie dem Pfad: ~/Library/Preferences/
  • Sie müssen die Datei apple.touchbar.agent.plist suchen und in den Papierkorb verschieben.
  • In diesem Schritt müssen Sie zum Ordner Caches navigieren: ~/Library/Caches/
  • Auch hier müssen Sie den gesamten Inhalt des Ordners in den Papierkorb verschieben.
  • Seien Sie vorsichtig, löschen Sie einfach den Inhalt des Caches-Ordners. Wenn Sie alles andere löschen, können andere Anwendungen nicht richtig funktionieren.
  • Starten Sie einfach Ihren Computer neu, um die Änderungen zu implementieren!

Cache-Dateien der Touch Bar löschen

Automatischer Weg:

  • Verwenden Sie einen zuverlässigen Mac Cleaner & Optimizer – Disk Clean Pro, mit dem Sie Caches, Cookies, Verlauf, Junk-Dateien und andere Rückstände im Handumdrehen finden und löschen können.
  • Sobald Sie Disk Clean Pro starten, klicken Sie auf die Schaltfläche Systemscan starten.
  • Es dauert einen Moment, bis das Reinigungsdienstprogramm alle potenziellen Spuren auflistet, die die Gesamtleistung beeinträchtigen könnten.
  • Klicken Sie auf die Option Jetzt bereinigen, um alle Restdateien so schnell wie möglich zu entfernen und das Problem ‘MacBook Touch Bar funktioniert nicht’ zu beheben.

Disk Clean Pro

Must-Read: Eine kurze Checkliste: So machen Sie Ihr MacBook Pro schneller

Problemumgehung 5- Erneutes Springen der Touch Bar über das Terminal

Befolgen Sie einfach die Schritt-für-Schritt-Anleitung, um die Touch Bar ohne Probleme schnell wieder zu federn:

  • Starten Sie die Finder-Anwendung.
  • Navigieren Sie zur Terminal-App.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Mac als Filteroption verwenden und nicht die zuletzt verwendeten.

  • Geben Sie in der Terminal-App die Befehlszeile ein: $ sudo pkill TouchBarServer;
  • Hoffentlich hilft Ihnen dieser Mac-Trick, die Touch Bar neu zu starten und die potenziellen Probleme zu beheben!

Erneutes Springen der Touch Bar mit dem Terminal

Endeffekt

Hier finden Sie alles zum Thema “Beheben der Touch Bar funktioniert nicht auf dem MacBook”. Wenn Sie der Meinung sind, dass dieser Leitfaden zur Behebung des Problems beigetragen hat, teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit. Wenn Sie weitere Fixes gefunden haben, die wir in diesem Blogbeitrag nicht behandelt haben, können Sie sie unten aufnehmen. Sie können uns auch schreiben unter [email protected]

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *