Mein MacBook wird zufällig neu gestartet und so habe ich es behoben.

Eine große Anzahl von Mac-Benutzern hat berichtet, dass sie Probleme mit ihrem MacBook haben. Es wird nach dem Zufallsprinzip neu gestartet. Besonders wenn Sie eine wichtige Aufgabe erledigen, z. B. ein Dokument erstellen, ein Video bearbeiten oder sogar leichte Spiele spielen.

In diesem Artikel werden wir diskutieren So beheben Sie ein MacBook, das nach dem Zufallsprinzip neu gestartet wird. Befolgen Sie die Anleitung zur Fehlerbehebung, die wir bereitgestellt haben. Lassen Sie uns ohne weiteres weitermachen.

Warum bleibt das MacBook im Neustartmodus hängen?

Bevor Sie sich unserem Hauptthema zuwenden, ist es wichtig zu wissen, warum Ihr Computer immer wieder neu gestartet wird. Wenn diese Konsequenz in Zukunft jemals wieder auftritt, haben Sie zumindest eine kleine Idee hinter den Kulissen.

So beheben Sie ein Macbook, das nach dem Zufallsprinzip neu gestartet wird

Es gibt 4 Phasen, in denen Ihr Mac den Systeminitialisierungsprozess durchlaufen muss. Dies geschieht, bevor Probleme mit der Startschleife auf dem Computer behoben werden. In den Firmware-Phasen wird getestet und initialisiert, ob die Mac-Hardware den Systembooter findet. Die Firmware-Komponenten lesen das macOS auf Ihrem MacBook.

Der Booter lädt den MacOS-Kernal und die erforderlichen Komponenten in den Speicher des Computers. Hier können Sie das Apple-Logo sehen, wenn das MacBook gestartet wird.

Sobald der Startvorgang abgeschlossen ist, lädt der Kernel Treiber und das UNIX-Kernbetriebssystem. Um den Fortschrittsbalken unter dem Apple-Logo anzuzeigen, rufen Sie den Anmeldebildschirm auf. Das ist alles, was Sie brauchen, um Ihren Mac zu starten.

Wenn es jedoch ein Problem in KEXT gibt oder der Booter die Kernel-Ladephase nicht durchlaufen kann, wechselt das MacBook in den Neustartmodus.

So beheben Sie ein MacBook, das nach dem Zufallsprinzip neu gestartet wird

Um das Problem beim Neustart des MacBook zu beheben, müssen Benutzer Folgendes tun:

Entfernen Sie das MacBook-Zubehör

Wenn Zubehör an ein MacBook angeschlossen ist, wird der Computer manchmal nach dem Zufallsprinzip neu gestartet. Entfernen Sie alles außer dem Netzkabel. Versuchen Sie auch, die sekundäre Anzeige zu entfernen, wenn Sie sie verwenden. Versuchen Sie, den Stromanschluss zu entfernen, lassen Sie das System einige Minuten lang stehen und schließen Sie es dann an.

Führen Sie eine automatische Reparatur durch

Starten Sie das MacBook im abgesicherten Modus. Halten Sie dazu die Umschalttaste gedrückt, während das System startet. Der Booter beginnt mit der Reparatur des Systems. Wenn Reparaturen anstehen, wird das System neu gestartet. Wechseln Sie dann im abgesicherten Modus erneut, indem Sie die Umschalttaste gedrückt halten.

  • Wenn dieser Vorgang fehlschlägt, gehen Sie davon aus, dass Ihr MacBook den Kernel nicht laden kann. Dies kann nichts anderes tun, als macOS auf Ihrem MacBook neu zu installieren.
  • Wenn der abgesicherte Modus fortgesetzt und die Dateien repariert werden, gehen Sie davon aus, dass Treiber von Drittanbietern das Problem verursachen, die im ausführlichen Modus auf dem System verfolgt werden können.

Führen Sie einen Apple-Hardwaretest durch

Hardware kann das Problem verursachen. Drücken Sie die Wahltaste + D, wenn Ihr Macbook den Apple-Diagnosetest öffnet (funktioniert nur auf dem MacBook nach Juli 2011). Der Prozess erkennt die Hardwareprobleme. Wenn ein Hardwareproblem festgestellt wird, bringen Sie Ihr MacBook zum Apple Store.

Versuchen Sie es mit dem Einzelbenutzermodus

Wenn auf Ihrem Mac High Sierra oder höher ausgeführt wird, starten Sie Ihr MacBook neu, während Sie Befehl-S gedrückt halten. Nun erscheint die Eingabeaufforderung. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Dateisystem zu reparieren:

/sbin/fsck -fy

Dadurch wird Ihre Festplatte repariert. Sobald Sie fertig sind, wird “OK” angezeigt. Starten Sie das MacBook einfach mit dem folgenden Befehl neu: Neustart

Dies hat bei vielen Benutzern funktioniert. Probieren Sie es aus.

Wiederherstellungsmodus und MacOS neu installieren

Wenn Sie das MacBook im Wiederherstellungsmodus starten und macOS neu installieren, können Sie die Probleme beim Neustart beheben. So geht’s:

Schritt 1: Drücken Sie während des Systemstarts gleichzeitig Befehlstaste + Wahltaste + R-Tasten. Wenn sich Ihr MacBook im abgesicherten Modus befindet, schalten Sie es aus.

Schritt 2: Schalten Sie Ihr MacBook ein, indem Sie die Ein- / Aus-Taste drücken, und halten Sie dann die Befehlstaste-R gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. Lassen Sie die Tasten los, sobald Sie das Apple-Logo auf dem Bildschirm sehen.

Schritt 3: Wählen Sie nun das Festplatten-Dienstprogramm und führen Sie das aus Reparaturdienstprogramm, um Probleme mit Ihrer Festplatte zu beheben. Wenn Sie das Festplatten-Dienstprogramm ausgewählt haben, wählen Sie das Startvolume (Macintosh HD) und wählen Sie das Erste Hilfe Option von oben.

So beheben Sie ein Macbook, das nach dem Zufallsprinzip neu gestartet wird

Schritt 4: Sobald der Reparaturvorgang abgeschlossen ist, können Sie macOS im Wiederherstellungsmodus sicher auf dem MacBook neu installieren.

MacBook ab 2011 und verwenden Sie beim Neustart Befehlstaste + Wahltaste + R, um den Internetwiederherstellungsmodus zu starten und macOS aus dem Internet neu zu installieren.

Setzen Sie den PRAM zurück

PRAM speichert Informationen wie Lautstärke, Bildschirmhelligkeit oder Startdiskette. Durch das Zurücksetzen des PRAM kann Ihr zufälliges Neustartproblem auf dem MacBook behoben werden. So geht’s:

Schritt 1: Schalten Sie Ihren Computer aus, indem Sie Apple> Herunterfahren aufrufen.

Schritt 2: Suchen Sie auf dem Tastenfeld die folgenden Tasten: Command + shift + P+ R.

Schritt 3: Drücken Sie den Netzschalter und halten Sie die oben genannten Tasten gedrückt.

Schritt 4: Lassen Sie die Tasten los, sobald Sie den zweiten Startton hören. Nach 20 Sekunden wird das Startlogo angezeigt.

Ausführlicher Modus zum Quarantäne beschädigter Dateien

Alternativ können Sie das Problem im ausführlichen Modus beheben. Befolgen Sie den Schritt nur, wenn Sie ein Experte sind und den ausführlichen Modus kennen. Starten Sie das MacBook im ausführlichen Modus und Sie können das Protokoll überwachen. Wenn der Startvorgang beendet ist, suchen Sie einfach nach den problematischen Dateien. Setzen Sie die Fehlerbehebung fort, sobald Sie die problematischen Dateien in einen Quarantäneordner verschoben haben.

So beheben Sie ein Macbook, das nach dem Zufallsprinzip neu gestartet wird

Es wird empfohlen, diesen Schritt nur auszuführen, wenn nach der Neuinstallation von macOS weiterhin Probleme auftreten.

Benutzerkonten

So beheben Sie ein Macbook, das nach dem Zufallsprinzip neu gestartet wird

Möglicherweise treten beim Neustart Probleme und andere Probleme auf, z. B. Verlangsamungen, Abstürze und Einfrieren von Apps aufgrund des problematischen Benutzerkontos. Möglicherweise sind Benutzerkontodateien beschädigt, die Sie daran hindern, Ihren Computer zum Starten zu bringen. Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto, um festzustellen, ob dies hilfreich ist, oder untersuchen Sie das beschädigte Benutzerkonto auf dem MacBook.

Was ist, wenn nichts funktioniert?

Wenn die oben genannten Lösungen für Sie nicht funktionieren, ist möglicherweise fehlerhafte Hardware in Ihrem Computer vorhanden. Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich an den Apple Support. Sie können auch eine Konvertierung mit durchführen Apple Support direkt.

So beheben Sie ein Macbook, das nach dem Zufallsprinzip neu gestartet wird

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *