Minimaler ADB und Fastboot | Herunterladen

Minimaler ADB und Fastboot Tool ist eines der gefragtesten ADB- und Fastboot-Tools für Android-Geräte. Es ist ein Befehlszeilentool, mit dem ein Android-Gerät effektiv mit Ihrem Computer kommunizieren kann. ADB fungiert als Brücke, mit der Sie Systemdateien ganz einfach pushen, ändern, debuggen und optimieren können. Außerdem können Sie den Bootloader Ihres Geräts mit nur wenigen Befehlen entsperren. Wenn Sie Ihr Android-Gerät rooten oder ein benutzerdefiniertes ROM oder MOD oder eine benutzerdefinierte TWRP-Wiederherstellung installieren möchten, ist dieses Tool für minimale ADB- und Fastboot-Funktionen genau das Richtige für Sie.

Minimale ADB- und Fastboot-Tools

Android Debug Bridge ((ADB) ist Teil des Software Development Kits (SDK) von Google für die Android-Softwareentwicklung. Es kommt auch mit dem Android Studio. Das Android Studio bietet eine Entwicklungsumgebung zum Erstellen von Apps für Android. Es ist wichtig anzumerken, dass das Android Studio riesig ist, ungefähr 900 MB, die wir zuletzt überprüft haben. Die Installation des gesamten Android SDK oder Android Studio, um ADB zu erhalten, macht also keinen Sinn. Minimale ADB bietet die ADB- und Fastboot-Tools in einem sehr minimalen Paket, das zum Debuggen Ihres Geräts verwendet werden kann.

Funktionen des Minimal ADB & Fastboot Tools

  1. Einfach zu installieren: Einfaches und unkompliziertes Installationsprogramm, das die erforderlichen Tools in Sekundenschnelle installiert.
  2. Leicht: Die gesamte installierte Dateigröße beträgt ca. 2 MB, während das Android SDK nach der Installation ca. 1,5 bis 2 GB belegt.
  3. Kompatibilität: Unterstützt sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Betriebssysteme.
  4. Tragbar: Kann als tragbares ADB- und Fastboot-Tool verwendet werden.
  5. Volle Unterstützung: Alle Debugging-Befehle, die im Android SDK funktionieren, funktionieren auch in der Minimal-Version.

Changelog v1.4.3:

  • ADB und Fastboot wurden auf Version 1.0.3.9 aktualisiert
  • Die erste Version der automatisierten Build-Tools wurde auf github hochgeladen

Laden Sie das Minimal ADB & Fastboot Tool für Android herunter

Minimaler ADB & Fastboot 1.4.3: HERUNTERLADEN

Minimaler ADB & Fastboot 1.4.2: HERUNTERLADEN

Minimaler ADB & Fastboot 1.4.1: HERUNTERLADEN

Minimaler ADB & Fastboot 1.4.0: HERUNTERLADEN

Minimaler ADB & Fastboot 1.3.1: HERUNTERLADEN

Minimaler ADB & Fastboot 1.3.0: HERUNTERLADEN

Minimaler ADB & Fastboot 1.2.0: HERUNTERLADEN

Minimaler ADB & Fastboot 1.1.3: HERUNTERLADEN

Minimaler ADB & Fastboot 1.1.2: HERUNTERLADEN

Minimaler ADB & Fastboot 1.0.0: HERUNTERLADEN

So installieren Sie Minimal ADB und Fastboot Tool

Das Installationsverfahren für die Tools Minimal ADB und Fastboot ist im Vergleich zu anderen Softwareinstallationen unkompliziert. Es ist einfach und schnell.

Schritt 1. Laden Sie die neueste ZIP-Datei für Minimal ADB & Fastboot aus den obigen Download-Abschnitten herunter.

Schritt 2. Extrahieren Sie die heruntergeladene Zip-Datei und starten Sie die Datei adb.exe, um den Installationsvorgang zu starten.

Schritt 3. Klicke auf Nächster Bis der Bildschirm “Installationspfad” angezeigt wird, in dem Sie aufgefordert werden, den Ordner anzugeben, in dem Sie die ADB-Dateien installieren möchten, lautet er standardmäßig “C: Programme (x86) Minimaler ADB und Fastboot”. (Erinnern Sie sich an den Pfad, wenn Sie ihn geändert haben)

Schritt 4. Klicken Sie auf Weiter. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Erstellen Sie ein Desktop-Symbol”Und installieren Sie die Software.

Suchen Sie nach der Installation des Tools nach einem Desktopsymbol mit dem Namen “Minimaler ADB und Fastboot” und starten Sie das gleiche. Es sollte nun ein Befehlsfenster geöffnet sein, in dem Sie alle ADB- und Fastboot-Befehle ausführen können.

Schritt 5. Um Ihr Gerät ordnungsgemäß mit ADB zu verbinden, müssen Sie einige weitere Schritte ausführen. Gehen Sie auf Ihrem Gerät zu Einstellungen> Über das Telefon> Tippen Sie 7-8 Mal auf die Build-Nummer, bis dort steht: „Du bist jetzt ein Entwickler”.

Schritt 6. Geh zurück zu Einstellungen> Entwickleroptionen> USB-Debugging aktivieren wie im Bild gezeigt.

Schritt 7. Schließen Sie Ihr Android-Gerät mit einem USB-Kabel an Ihren PC an. Führen Sie den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung aus:

adb devices

Nachdem Sie den obigen Befehl ausgeführt haben, wird auf Ihrem Gerät eine Eingabeaufforderung mit der Aufforderung “USB-Debugging zulassen” angezeigt. Klicken Sie auf “OK”.

Das Minimal ADB-Befehlsfenster zeigt Ihren Gerätecode an, was bedeutet, dass alles bereit ist!

Hinweis:

  1. Minimal ADB funktioniert nur unter Windows [both 64-bit & 32-bit].
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version des Tools verwenden. Wenn die neueste Version nicht funktioniert, können Sie die älteren Versionen ausprobieren.

Die Arbeit mit ADB ist praktisch, wenn Sie Ihr Gerät beim Optimieren des Geräts gemauert haben. Wenn Sie Hilfe bei ADB-Befehlen oder bei der Installation benötigen oder beim Herunterladen von Minimal ADB- und Fastboot-Tools auf Probleme stoßen, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *