Sie können keine Apps im Microsoft Store kaufen? 6 Hacks zum Ausprobieren!

Windows Store lässt den Kauf einer App nicht zu? Sie können keine neuen Apps im Microsoft App Store kaufen? Nun ja, das ist sicherlich ärgerlich!

Apps können nicht gekauft werden

Es kann mehrere Gründe geben, warum Windows den Kauf oder die Installation neuer Apps auf Ihrem Gerät stört. Einige von ihnen umfassen:

  • Störung der Antivirensoftware von Drittanbietern.
  • Wenn Ihr Gerät und Ihr Microsoft-Konto nicht auf dieselbe Region oder denselben geografischen Standort eingestellt sind.
  • Veraltetes Windows-Betriebssystem.
  • Beschädigte Dateien oder zwischengespeicherte Daten.
  • Eingeschränkter Zugriff oder Berechtigungen für Benutzerkonten.

Machen wir uns also auf den Weg und lernen Sie schnell, wie Sie das Problem „Apps können nicht im Microsoft Store gekauft werden können“ beheben, damit Sie ohne Hindernisse unzählige neue Apps auf Ihrem Gerät installieren können.

Sie können keine Apps im Microsoft Store kaufen? So beheben Sie das Problem

1. Ändern Sie die Region

Eine der effektivsten Problemumgehungen, um das Problem zu umgehen, besteht darin, die Region Ihres Geräts zu ändern. Und dafür müssen Sie in den Einstellungen von Windows 10 graben.

Drücken Sie das Windows-Symbol, wählen Sie das zahnradförmige Symbol, um die Einstellungen zu öffnen.

Tippen Sie auf „Zeit und Sprache“ und wählen Sie dann im linken Menübereich die Option „Region und Sprache“.

Zeit und Sprache
Wählen Sie das Land und die Region Ihres Geräts aus. Verwenden Sie das Dropdown-Menü, um den Standort manuell festzulegen.

Speichern Sie die letzten Änderungen, starten Sie Ihr Gerät neu und versuchen Sie erneut, auf den Microsoft App Store zuzugreifen, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

2. Windows Store-Cache zurücksetzen

Wenn das manuelle Ändern der Geräteregion kein Glück brachte, können Sie versuchen, den Windows Store-Cache zurückzusetzen, um alle beschädigten Dateien oder zwischengespeicherten Daten der App zu entfernen. Hier ist, was Sie tun müssen.

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie den folgenden Befehl in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen.

Wsreset.exe

Windows Store-Cache zurücksetzen

Nachdem der Windows Store-Cache zurückgesetzt wurde, starten Sie Ihren Computer neu, um den App Store zu öffnen, um zu sehen, ob das Problem „Apps im Windows Store können nicht gekauft werden“ immer noch auftritt.

3. Deaktivieren Sie die Antivirus-Software

Es gibt viele Antivirenprogramme, die aus Sicherheitsgründen bestimmte Apps und Dienste blockieren. Wenn auf Ihrem Gerät ein Antiviren-Sicherheitstool eines Drittanbieters installiert ist, empfehlen wir Ihnen, es vorübergehend zu deaktivieren, um zu überprüfen, ob es den Kauf von Apps im Windows Store blockiert.

Deaktivieren Sie die Antivirus-Software

Wenn Sie nach dem Deaktivieren der Antivirensoftware neue Apps im Microsoft Store kaufen konnten, ist es vielleicht an der Zeit, ein alternatives Sicherheitstool in Betracht zu ziehen. Wenn das zuvor installierte Antiviren-Tool den Kauf von Apps blockiert hat, können Sie es deinstallieren und zu einer anderen Antivirensoftware wechseln.

systweak-Antivirus

Laden Sie Systweak Antivirus für Windows PC herunter und installieren Sie es. Es bietet Echtzeitschutz vor Viren, Malware, Trojanern, Spyware, Adware, Zero-Day-Exploits und anderen bösartigen Bedrohungen. Systweak Antivirus bietet nicht nur Rund-um-die-Uhr-Schutz vor Viren und Malware, sondern steigert auch die Leistung Ihres PCs, indem es unerwünschte Startprogramme säubert.

4. Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Ein weiterer Grund, warum Sie im Windows Store keine neuen Apps kaufen können, möglicherweise aufgrund des eingeschränkten Zugriffs auf das Benutzerkonto. Um dies zu tun, können Sie versuchen, ein neues Benutzerkonto zu erstellen und zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Starten Sie das Suchfeld des Startmenüs, geben Sie “Systemsteuerung” ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Tippen Sie im Fenster der Systemsteuerung auf die Kategorie „Benutzerkonten“ und wählen Sie dann „Benutzerkonten entfernen“.

Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Löschen Sie Ihr aktuelles Konto, aber behalten Sie alle Ihre Dateien, damit Sie Ihre Daten nicht verlieren. Nachdem Sie Ihr Konto entfernt haben, erstellen Sie ein neues Benutzerkonto, geben Sie die Anmeldeinformationen ein und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm des Assistenten.

Nachdem Sie ein neues Benutzerkonto unter Windows erstellt haben, versuchen Sie erneut, auf den App Store zuzugreifen, um zu überprüfen, ob beim Kauf neuer Apps weiterhin Probleme auftreten.

5. Aktivieren Sie die Windows Defender-Firewall

Aus Sicherheitsgründen stellt Windows Store sicher, dass die Firewall eingeschaltet ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu überprüfen, ob die Windows Defender-Firewall auf Ihrem Gerät aktiviert ist:

Starten Sie das Suchfeld des Startmenüs, geben Sie „Windows Defender Firewall“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Aktivieren Sie die Windows Defender-Firewall für öffentliche und private Netzwerke.

Aktivieren Sie die Windows Defender-Firewall
Außerdem kann Ihr Gerät nach dem Aktivieren der Windows Defender-Firewall sicherer vor Bedrohungen und Malware sein.

6. Windows aktualisieren

Um sicherzustellen, dass auf Ihrem Gerät das neueste Windows-Betriebssystem ausgeführt wird, suchen Sie nach verfügbaren Updates.

Öffnen Sie die Windows-Einstellungen, wählen Sie “Update und Sicherheit”.

Windows aktualisieren
Tippen Sie auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“, um zu sehen, ob ein Update für Ihr Gerät verfügbar ist. Wenn ja, installieren Sie die neueste Version von Windows auf Ihrem System.

Abschluss

Hier sind einige Lösungen, um das Problem „Kauf von Apps im Windows Store nicht möglich“ zu beheben. Wir hoffen, dass die oben genannten Lösungen Ihnen helfen, den Windows Store-Fehler zu beheben und Ihnen den einfachen Kauf und die Installation neuer Anwendungen auf Ihrem Gerät ermöglichen.

Bei weiteren Fragen oder Unterstützung können Sie Ihre Fragen gerne in das Kommentarfeld stellen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *