Sie müssen eine Festplatte initialisieren, bevor der Logical Disk Manager darauf zugreifen kann (gelöst)

Zustimmen oder nicht, aber Daten sind sicherlich eines unserer wertvollsten Vermögenswerte. Von Bildern über Videos bis hin zu unseren wichtigen Dokumenten wird fast alles digital gespeichert. Und um unsere wertvollen Daten zu speichern, verwenden wir in der Regel verschiedene Speichermedien wie Festplatten, tragbare Datenträger, USB-Sticks und sogar Cloud-Speicher, da sie eine hohe Zugänglichkeit bieten. Aber ja, von all diesen Speichermedien bietet uns eine Festplatte eine konkrete Plattform, um unsere Sachen zu speichern. Sind Sie nicht einverstanden?

Kommen wir nun zu unserem interessanten Punkt. Ist Ihnen gerade die Warnung „Sie müssen eine Festplatte initialisieren, bevor ein logischer Festplattenmanager darauf zugreifen kann“ unter Windows begegnet? (Siehe untenstehenden Schnappschuss)

eine Festplatte initialisieren

Nun, wir sind sicher, die meisten von Ihnen denken, was es bedeutet, eine Festplatte zu initialisieren. Rechts? Die Benachrichtigung besagt also, dass Sie die Festplatte initialisieren müssen, indem Sie eine der beiden Optionen auswählen, nämlich MBR oder GPT. Sie fragen sich, was Sie als nächstes tun sollen? Mach dir keine Sorge. Wir geben dir Deckung.

In diesem Beitrag haben wir einige Lösungen behandelt, mit denen Sie diese Warnmeldung beheben können, damit Sie die Festplatte initialisieren und wiederverwendbar machen können.

Lass uns anfangen.

Was ist Festplatteninitialisierung?

Die Datenträgerinitialisierung ist ein Prozess, bei dem eine bestimmte Festplatte formatiert und initialisiert wird, damit sie vom Windows-Betriebssystem verwendet werden kann. Sobald eine Festplatte erfolgreich initialisiert wurde, kann Windows sie verwenden und Sie können mit dem Speichern Ihrer Daten auf dem Laufwerk beginnen. Die beiden am häufigsten verwendeten Partitionsformate bei der Festplatteninitialisierung sind GPT (GUID Partition Table) und MBR (Master Boot Record). Wenn Sie versuchen, eine Festplatte mit größerem Volumen (mehr als 2 TB) zu initialisieren, sollten Sie sich für GPT entscheiden, da es vergleichsweise robuster ist.

FestplatteninitialisierungBildquelle: Blöcke und Dateien

Wenn Sie versuchen, eine neue Festplatte oder externe Festplatte zu initialisieren, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Aber ja, denken Sie daran, wenn Sie versuchen, eine Festplatte zu initialisieren, auf der bereits eine gewisse Datenmenge gespeichert ist, wird der gesamte Inhalt nach der Initialisierung der Festplatte gelöscht.

Datenträger initialisieren – Sie müssen einen Datenträger initialisieren, bevor der Logical Disk Manager darauf zugreifen kann

Stehen Sie fest bei der Frage „Sie müssen eine Festplatte initialisieren, bevor ein logischer Festplattenmanager darauf zugreifen kann“? Möchten Sie die Festplatte schnell und einfach initialisieren? Hier ist, was Sie tun müssen.

Gehen Sie zu Ihrem Windows-Desktop, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol “Dieser PC” und wählen Sie “Verwalten”.

Verwalten

Windows öffnet nun das Fenster Datenträgerverwaltung. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Datenträgertitel, der als “Nicht initialisiert” gekennzeichnet ist, und wählen Sie dann die Option “Datenträger initialisieren” aus dem Kontextmenü.

Wählen Sie eine der Optionen, entweder MBR oder GPT, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK, um die ausgewählte Festplatte zu initialisieren. Geben Sie dem initialisierten Laufwerk einen neuen Laufwerksbuchstaben an oder weisen Sie ihm einen neuen zu. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und warten Sie, bis die Datenträgerinitialisierung abgeschlossen ist.

So beheben Sie den Fehler „Sie müssen eine Festplatte initialisieren“, ohne Daten zu verlieren

Wenn Sie den Datenträgerinitialisierungsprozess auf einem vorhandenen Laufwerk durchgeführt haben, besteht die sichere Möglichkeit, dass Daten verloren gehen. Sie fragen sich, wie Sie versehentlich gelöschte Daten auf der Windows-Festplatte wiederherstellen können?

Advanced Disk Recovery ist eine ultimative Datenwiederherstellungslösung, mit der Sie verlorene Daten, versehentlich gelöschte Daten von Ihrer Festplatte, USB-Sticks, Speicherkarte und anderen Speichermedien wiederherstellen können.

Wenn Sie also gerade Ihre Daten verloren haben, einschließlich Bilder, Videos, Audio, Dokumente oder andere Dateien, können Sie das Advanced Disk Recovery-Tool verwenden, um verlorene Daten wiederherzustellen. Befolgen Sie diese schnellen Schritte:

Laden Sie das Advanced Disk Recovery-Tool unter Windows herunter.

Starten Sie Advanced Disk Recovery, wählen Sie das Laufwerk aus, dessen Daten wiederhergestellt werden müssen.

adr

Wählen Sie einen Scantyp aus: Quick Scan oder Deep Scan und tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Scan starten“.

Lassen Sie das Tool mit der Arbeit beginnen und innerhalb weniger Minuten werden alle wiederhergestellten Daten auf dem Bildschirm aufgelistet. Wählen Sie alle Dateien aus, die Sie wiederherstellen müssen, und das war’s!

Mit nur wenigen Klicks können Sie Ihre verlorenen Bilder, Videos, Audiodateien, Dokumente und alles, was auf der Festplatte gespeichert ist, problemlos wiederherstellen.

So aktualisieren Sie den Gerätetreiber

Stehen Sie unter Windows 10 auch nach der Initialisierung der Festplatte immer noch vor dem Problem „Sie müssen eine Festplatte initialisieren, bevor der Logical Disk Manager darauf zugreifen kann“? In unserer nächsten Problemumgehung werden wir versuchen, die Gerätetreiber zu aktualisieren, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird. Befolgen Sie diese schnellen Schritte:

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, geben Sie „Devmgmt.msc“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Gerätemanager

Erweitern Sie im Fenster Geräte-Manager die Option “Festplattenlaufwerke”, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die entsprechende Festplatte, bei der Probleme auftreten, und wählen Sie “Eigenschaften”.

Eigenschaften

Tippen Sie auf die Schaltfläche “Treiber aktualisieren” und klicken Sie auf OK.

Befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten auf dem Bildschirm, um die Festplattentreiber Ihres Systems erfolgreich zu aktualisieren.

Häufig gestellte Fragen

Soll ich die Festplatte als MBR oder GPT initialisieren?

Wie wir eingangs erwähnt haben, werden bei der Festplatteninitialisierung zwei gängige Partitionstypen angeboten, MBR und GPT. MBR (Master Boot Record) ist ideal für ältere Geräte und Festplatten, während GPT (GUID Partition Table) im Vergleich robuster ist und sogar auf großen Festplatten gut funktioniert.

Können Sie eine Festplatte initialisieren, ohne Daten zu verlieren?

Nun, es ist irgendwie schwierig, dies zu beantworten. Wenn Sie eine Diskette initialisieren, wird sie vollständig formatiert und dabei werden alle gespeicherten Daten gelöscht. Um jedoch eine Festplatte zu verwenden, ist ihre Initialisierung ein Muss. Wenn Sie Ihre Daten versehentlich verlieren, können Sie jederzeit ein Festplattenwiederherstellungstool verwenden, um verlorene Daten problemlos wiederherzustellen.

Ist Windows 10 GPT oder MBR?

Ja, fast alle Windows-Versionen, einschließlich Windows 10, 7 und 8, können das GPT-Format (GUID Partition Table) unterstützen.

Abschluss

Dies schließt unsere Anleitung zur Behebung des Problems „Sie müssen eine Festplatte initialisieren, bevor ein logischer Festplattenmanager darauf zugreifen kann“ unter Windows ab. Auch wenn Sie beim Initialisieren der Festplatte versehentlich wichtige Dateien oder Daten verlieren, laden Sie das Tool Advanced Disk Recovery herunter, um verlorene Daten wiederherzustellen.

Viel Glück!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *