So aktualisieren Sie USB-Treiber in Windows 10?

Eine der einfachsten und beliebtesten Möglichkeiten, ein externes Gerät an Ihren Computer anzuschließen, ist der Universal Serial Bus Connector oder kurz als USB bekannt. Alle Gerätehersteller bieten einen USB-Port zum Anschließen und Laptop-Hersteller bieten mehr als ein paar USB-Ports. Dies bringt uns zum heutigen Thema zum Aktualisieren von USB-Treibern in Windows 10, aber es stellt sich auch die Frage, ob es wirklich wichtig ist, USB-Treiber zu aktualisieren?

Die Antwort darauf ist einfach vorausgesetzt, dass Sie wissen, was Treiber in Ihrem System tun. Treiber sind kleine Programme oder Codes, die helfen, eine Kommunikation zwischen der Software und der Hardware herzustellen. Mit anderen Worten, wenn die USB-Treiber nicht aktualisiert werden, wird jedes Gerät, das Sie an die USB-Anschlüsse anschließen, von Ihrem Computer nicht erkannt oder erkannt. Wenn Sie Probleme mit nicht funktionierenden USB-Geräten haben, finden Sie hier einige Fehlerbehebungsmethoden zur Behebung von USB-Problemen, die sich auf die Erleichterung der USB-Aktualisierung unter Windows 10 konzentrieren.

Verschiedene Methoden zum Aktualisieren von USB-Treibern in Windows 10?

Es gibt vier grundlegende Methoden, wie Sie ein USB-Update in Windows 10 durchführen können. Ich habe alle Methoden im Folgenden ausführlich beschrieben:

Methode 1: Hersteller-Website

Erfolgsrate 75% Verbraucht es Zeit? Ja Erfordert es Anstrengung? Ja Erfordert es technisches Know-how und Fähigkeiten zur Fehlerbehebung? Jawohl

Die erste Methode zum Aktualisieren von Treibern besteht darin, sie auf der Website des Herstellers zu suchen, herunterzuladen und zu installieren. Alle Hardwarehersteller unterhalten eine spezielle Website, auf der Benutzer Treiber für ihre Produkte finden können. Eine der größten Herausforderungen bei dieser Methode ist die Identifizierung der Hardwaremarke und des Modells. Wenn Sie Ihre Hardware nicht identifizieren können, sollten Sie eine andere Methode ausprobieren, da die Installation nicht übereinstimmender Treiber nicht von Vorteil wäre.

IntelBildnachweis: Intel

Wenn Sie USB-Treiber in Windows 10 aktualisieren, müssen Sie nach Ihren Motherboard- oder Chipsatztreibern suchen. Die USB-Treiber wären nicht separat erhältlich, da sie Teil der Schaltungen auf Ihrem Mainboard im CPU-Tower sind.

Methode 2: Windows-Update

Erfolgsrate 50% Verbraucht es Zeit? Ja Erfordert es Anstrengung? Ja Erfordert es technisches Know-how und Fähigkeiten zur Fehlerbehebung? Nein

Wenn Sie mit der zweiten Methode fortfahren, können Sie die Windows-Updates-Funktion verwenden, um Ihre Treiber zu aktualisieren. Microsoft stellt seinen Windows 10-Benutzern regelmäßige Patches in Bezug auf Anwendungen, Sicherheit, Treiber usw. zur Verfügung. Die meisten Hardwarehersteller entwickeln Treiber-Patches und senden sie an das Microsoft-Forschungsteam, das dann den Treiber-Patch überprüft und analysiert, bevor sie für die Windows 10-Benutzer freigegeben werden. Das Windows Update für USB-Treiber ist jedoch ein langsamer Prozess, da diese Patches nur vom Microsoft-Server heruntergeladen werden.

So starten Sie Windows Update für USB-Treiber auf Ihrem PC:

Schritt 1: Drücken Sie Windows + I, um das Einstellungsfenster zu öffnen.

Schritt 2: Wählen Sie Update & Sicherheit und klicken Sie im linken Bereich des Fensters auf Windows Update.

Schritt 3: Klicken Sie nun im rechten Bereich auf die Schaltfläche Nach Updates suchen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Fenster

Schritt 4: Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss des Aktualisierungsvorgangs neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Hinweis: Wenn der Hersteller das neueste Update nicht an die Microsoft-Server übermittelt hat, können Sie es auf diese Weise nicht auf Ihr System herunterladen.

Methode 3: Geräte-Manager

Erfolgsrate 75% Verbraucht es Zeit? Ja Erfordert es Anstrengung? Nein Erfordert es technisches Know-how und Fähigkeiten zur Fehlerbehebung? Nein

Die nächste Methode für das USB-Update in Windows 10 besteht darin, das integrierte Treiberdienstprogramm von Microsoft, das als Geräte-Manager bekannt ist, zu verwenden. Dieses Tool verwaltet alle Aufzeichnungen der im System installierten Treiber und zeigt eine nach Hardware auf Ihrem PC kategorisierte Liste an. Im Gegensatz zu Windows-Updates können Benutzer den Geräte-Manager verwenden, um nur Treiber für eine bestimmte Hardware wie USB-Treiber herunterzuladen. Windows-Updates bestehen aus großen Dateien und Downloads, die viele andere Patches als Treiber enthalten. Hier sind die Schritte zur Verwendung des Geräte-Managers auf einem Windows 10-PC:

Schritt 1: Drücken Sie Windows + I auf der Tastatur und geben Sie devmgmt.msc in das Textfeld gefolgt von Enter ein.

Lauf

Schritt 2: Ein neues Fenster wird geöffnet, in dem alle auf Ihrem System installierten Treiber angezeigt werden. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie Universal Serial Bus Controller.

Schritt 3: Klicken Sie auf USB, um das Dropdown-Menü anzuzeigen, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf jedes Element, um das Kontextmenü anzuzeigen, und wählen Sie die Option Treiber aktualisieren.

Gerätemanager

Schritt 4: Klicken Sie als Nächstes auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen, und Windows sucht und lädt automatisch den neuesten Treiber für Sie herunter.

Aktualisierte Treibersoftware

Methode 4: Treiber-Updater-Anwendung

Erfolgsrate 100 % Verbraucht es Zeit? Nein Erfordert es Anstrengung? Nein Erfordert es technisches Know-how und Fähigkeiten zur Fehlerbehebung? Nein

Die letzte Methode zum Aktualisieren von Treibern besteht darin, eine Treiberaktualisierungsanwendung wie Smart Driver Care zu verwenden. Diese Anwendung erfordert weniger Zeit und Aufwand mit einer Erfolgsquote von 100 %, da es sich um eine automatisierte Software handelt. Smart Driver Care scannt Ihren PC und identifiziert alle Treiberprobleme mit wenigen Mausklicks. Darüber hinaus durchsucht es seine Datenbank und das Internet nach den neuesten aktualisierten Treibern und installiert sie auf Ihrem System. So verwenden Sie Smart Driver Care auf Ihrem Computer:

Schritt 1: Laden Sie Smart Driver Care herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer, indem Sie auf den untenstehenden Link klicken.

Schritt 2: Öffnen Sie nach der Installation die Anwendung und klicken Sie auf die Schaltfläche Scan starten.

Überblick

Schritt 3: Sobald der Scanvorgang beendet ist, haben Sie eine Liste mit Treiberproblemen auf Ihrem System. Klicken Sie in der Liste neben den USB-Treibern auf den Link Treiber aktualisieren.

Alle aktualisieren

Schritt 4: Warten Sie, bis die App die neuesten aktualisierten Treiber auf Ihrem PC sucht, herunterlädt und installiert.

Schritt 5: Starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Smart Driver Care führt unter Windows 10 ein USB-Update durch, wenn der vorhandene USB-Treiber auf Ihrem Computer fehlt, beschädigt oder veraltet ist. Es wird den aktuellen Treiber mit Leichtigkeit durch den am besten kompatiblen aktualisierten Treiber ersetzen.

Video-Tutorial ansehen:

Das letzte Wort zum Aktualisieren von USB-Treibern in Windows 10?

Wenn Sie feststellen, dass Sie keine Geräte über Ihren USB-Anschluss anschließen und verwenden können, ist die Aktualisierung der USB-Treiber unter Windows 10 eine der bestmöglichen Lösungen. Sie können jede der vier oben bereitgestellten Lösungen verwenden, aber beachten Sie die erforderliche Zeit, den Aufwand und die erforderlichen technischen Fähigkeiten sowie die Erfolgsrate. Mit anderen Worten, die Verwendung einer Treiberaktualisierungssoftware ist eine der besten Möglichkeiten, diese Aufgabe bequem zu erledigen und einen reibungslosen und fehlerfreien Computer zu liefern.

Bei Fragen oder Anregungen teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir melden uns gerne mit einer Lösung bei Ihnen zurück. Wir veröffentlichen regelmäßig Tipps und Tricks sowie Antworten auf häufige Fragen im Zusammenhang mit Technologie.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *