So beheben Sie Code 19-Fehler in Windows 10 (aktualisiert)

Die Code 19-Fehler sind unter Windows-Betriebssystemen ziemlich häufig. Es kann eine Vielzahl von Gründen geben, die Code 19-Fehler auf Ihrem Gerät auslösen können, darunter hauptsächlich beschädigte / ungültige Registrierungseinträge, veraltete Gerätetreiber, Hardware-Inkompatibilität und andere Probleme.

Beheben Sie Code 19-Fehler in Windows
Code 19-Fehler treten hauptsächlich auf, wenn Sie ein USB-Laufwerk oder eine tragbare Festplatte anschließen und eine CD/DVD in Ihr Gerät einlegen. Es folgt die Meldung “Windows kann dieses Hardwaregerät nicht starten, da seine Konfigurationsinformationen unvollständig oder beschädigt sind”.

Sie fragen sich also, wie Sie die Code 19-Fehler unter Windows 10 beheben können? Zum Glück sind Sie hier richtig. Hier sind einige Problemumgehungen, mit denen Sie die Code 19-Fehler durch einfache Fehlerbehebung beheben können.

So beheben Sie Code 19-Fehler in Windows 10

Lass uns anfangen.

1. Nehmen Sie Änderungen im Registrierungseditor vor

Um den Code 19-Fehler zu beheben, besteht eine der effektivsten Lösungen darin, ungültige Registrierungseinträge zu löschen. Wir werden versuchen, einige schnelle Änderungen im Windows-Registrierungs-Editor vorzunehmen, um dieses Problem zu beheben.

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie „regedit.exe“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Tippen Sie im Fenster des Registrierungseditors auf die Option „HKEY_LOCAL_MACHINE“ und dann auf den Ordner „System“.

Navigieren Sie zu System> Aktueller Kontrollsatz> Kontrolle> Klasse.

Beheben Sie Code-19-Fehler in Windows

Suchen Sie im rechten Menübereich nach einer Klasse mit der Bezeichnung „36FC9E60-C465-11CF-8056-444553540000)“. Sobald Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Löschen“.Code 19 Fehler

Der Registrierungseditor öffnet nun ein weiteres Fenster auf dem Bildschirm. Löschen Sie auch die Werte „UpperFilters“ und „LowerFilters“.

Beenden Sie alle Fenster, starten Sie Ihr Gerät neu, um zu überprüfen, ob der Code 19-Fehler auf Ihrem PC immer noch auftritt.

2. Gerätetreiber aktualisieren

Der nächste Schritt zum Beheben der Code 19-Fehlerinstanzen auf Ihrem Windows-PC besteht darin, die auf Ihrem System installierten Gerätetreiber zu aktualisieren. Befolgen Sie diese schnellen Schritte, um fortzufahren:

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie „Devmgmt.msc“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Gerätemanager

Im Geräte-Manager-Fenster sehen Sie eine lange Liste von Kategorien. Tippen Sie auf jede Kategorie, um die erweiterten Optionen anzuzeigen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Gerätetreiber und wählen Sie im Kontextmenü die Option „Treiber aktualisieren“.

Treiber aktualisieren
Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm des Assistenten und rufen Sie die neuesten Updates der Gerätetreiber aus dem Internet ab.

Intelligente Fahrerpflege

Das manuelle Aktualisieren der Gerätetreiber ist eine mühsame Aufgabe! Um sich den ganzen Ärger zu ersparen, können Sie das Dienstprogramm Smart Driver Care herunterladen und installieren. Smart Driver Care ist eines der besten Treiber-Updater-Tools, das Ihr Gerät automatisch scannt, um nach beschädigten/veralteten Gerätetreibern zu suchen, und das neueste Update abruft. Mit nur einem Klick können Sie alle aktualisierten Gerätetreiber mit Hilfe dieser raffinierten Treiber-Updater-Software aktualisieren.

3. Führen Sie die Hardware-Fehlerbehebung aus

Sie sind sich dessen vielleicht nicht bewusst, aber Windows 10 ist mit einer Handvoll Sicherheitsfunktionen ausgestattet, und der Hardware-Troubleshooter ist einer davon. Um den Code 10-Fehler unter Windows zu beheben,

Drücken Sie auf das Windows-Symbol in der Taskleiste. Tippen Sie auf das zahnradförmige Symbol, um die Einstellungen zu öffnen.

Wählen Sie „Update und Sicherheit“.

Update und Sicherheit

Wechseln Sie im linken Menübereich zum Abschnitt “Fehlerbehebung”.

Windows 10 bietet Ihnen eine Vielzahl von Troubleshootern, mit denen Sie häufige Fehler und Bugs beheben können. Tippen Sie auf die Kategorie “Hardware und Geräte”, da wir uns in diesem Beitrag mit dem Code 10-Fehler befassen. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche “Run the Troubleshooter”.

Fehlerbehebung

Führen Sie die Hardware-Fehlerbehebung auf Ihrem Windows-Gerät aus. Beenden Sie nach Abschluss der Arbeit alle Fenster, starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob weiterhin Probleme auftreten.

4. Verwenden Sie die Systemwiederherstellungsfunktion

Wenn die oben genannten Hacks zur Fehlerbehebung kein Glück gebracht haben, können Sie die Systemwiederherstellungsfunktion verwenden. Mithilfe der Systemwiederherstellungsfunktion können Sie Ihr Gerät zu einem vorherigen Prüfpunkt zurücksetzen, um alle kürzlich vorgenommenen Änderungen rückgängig zu machen. Hier ist, was Sie tun müssen.

Starten Sie das Suchfeld des Startmenüs, geben Sie “Create a Restore Point” ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Wechseln Sie im Fenster Eigenschaften der Systemwiederherstellung zur Registerkarte „Systemschutz“ und tippen Sie auf die Schaltfläche „Systemwiederherstellung“.

Verwenden Sie die Systemwiederherstellungsfunktion

Wählen Sie einen beliebigen Kontrollpunkt aus, der von Ihrem Gerät erstellt wurde. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, um fortzufahren.

Systemwiederherstellung

Bestätigen Sie den Wiederherstellungspunkt und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Fertig stellen“.

Abschluss

Also, Leute, dies schließt unsere Kurzanleitung zur Behebung von Code 19-Fehlern unter Windows durch einfache Fehlerbehebung ab. Die Code 19-Fehler sind hauptsächlich mit fehlerhaften oder beschädigten Gerätetreibern und Registrierungseinträgen verbunden. Sie können jede der oben genannten Lösungen verwenden, um dieses Hindernis zu überwinden.

Lassen Sie uns wissen, welche Methode für Sie am besten funktioniert hat! Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken im Kommentarbereich zu teilen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *