So beheben Sie das Problem, dass der Drucker nicht druckt

Obwohl die Welt digitalisiert wird, kann ein Bedarf an physischen Dokumenten auf Papier entstehen, und dafür benötigen Sie einen Drucker. Mit einem Drucker können Benutzer Farb- und S/W-Dokumente drucken, die mit Text, Grafiken oder Illustrationen gefüllt sind. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie dringend einen Ausdruck benötigen und ihn aufgrund eines unbekannten Druckerproblems nicht drucken können. Beachten Sie, dass dies auch passieren kann, wenn Sie Ihren Drucker tagelang nicht verwendet haben, da die Konfiguration Zeit in Anspruch nehmen würde. Dieses Handbuch hilft bei von Experten empfohlenen Methoden, um Drucker zu beheben, die nicht richtig drucken.

So beheben Sie das Problem, dass der Drucker nicht druckt

Methode 1: Stellen Sie sicher, dass Ihr Drucker angeschlossen ist.

Drucker druckt nichtBild: Kostenlose Druckerunterstützung

Wenn Ihr Drucker nicht mehr funktioniert, sollten Sie zunächst die Verbindung überprüfen. Wenn Sie Ihren Drucker über ein USB-Kabel anschließen, stellen Sie sicher, dass es richtig angeschlossen ist. Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung sowie Netzwerkgeräte wie Router und Modem, wenn Sie einen Netzwerkdrucker verwenden. Überprüfen Sie den Netzwerkverbindungsstatus Ihres Druckers, um zu sehen, ob er richtig mit dem Netzwerk verbunden ist. Wenn Sie Ihren Drucker über Bluetooth mit Ihrem Computer verbinden, stellen Sie sicher, dass er nah genug ist. Sie können auch versuchen, Ihren Drucker mit Ihrem Computer zu reparieren, um zu sehen, ob es hilft.

Methode 2: Druckertreiber aktualisieren

Eine Treiber-Updater-Software ist eine Art Anwendung, mit der Sie auf Ihrem Windows-PC nach Treiberfehlern suchen und diese entdecken sowie aktualisierte Treiber herunterladen und installieren können. Es gibt mehrere solcher Apps, aber wir empfehlen Smart Driver Care, weil es einfach zu bedienen ist und schnelle Ergebnisse liefert. Die Schritte zur Verwendung von Smart Driver Care sind wie folgt:

Schritt 1: Gehen Sie zur offiziellen Website oder klicken Sie auf das Download-Symbol unten, um Smart Driver Care zu erhalten.

Schritt 2: Führen Sie die heruntergeladene Datei aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Schritt 3: Starten Sie die App und wählen Sie dann die Option Jetzt scannen.

Intelligente Fahrerpflege

Schritt 4: Auf dem Bildschirm Ihres Computers wird eine Liste mit Treiberproblemen angezeigt.

Schritt 5: Suchen Sie in der Liste der Treiberfehler nach Ihrem Drucker und klicken Sie daneben auf den Link Treiber aktualisieren.

Intelligente Fahrerpflege

Schritt 6: Smart Driver Care beginnt mit dem Herunterladen des Druckertreibers aus dem Internet.

Schritt 7: Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Methode 3: Druckspooler

Der Druckspooler-Dienst ist für die Verwaltung der Druckaufträge Ihres Computers sowie für die Schnittstelle zwischen Ihrem Computer und dem Drucker zuständig. Wenn dieser Dienst deaktiviert ist oder Probleme auftreten, funktioniert Ihr Drucker nicht richtig. Überprüfen Sie, ob er ordnungsgemäß ausgeführt wird, und starten Sie ihn gegebenenfalls neu, um diesen Dienst zu reaktivieren.

Schritt 1: Um das Ausführen-Feld zu öffnen, drücken Sie gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und R auf Ihrer Tastatur.

Schritt 2: Geben Sie auf Ihrer Tastatur „services.msc“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Daraufhin öffnet sich das Fenster Dienste.

Drucker reparieren

Schritt 3: Doppelklicken Sie in der Liste der Dienste auf Druckspooler.

Drucker reparieren

Schritt 4: Stellen Sie sicher, dass der Starttyp Automatisch und der Dienststatus Aktiv ist.

Drucker druckt nicht richtig

Schritt 5: Wenn nicht, ändern Sie den Starttyp auf Automatisch und starten Sie den Dienst, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken.

Schritt 6: Um die Änderungen zu speichern und den Dialog zu schließen, klicken Sie auf OK.

Schritt 7: Überprüfen Sie, ob Ihr Drucker betriebsbereit ist.

Methode 4: Druckaufträge löschen

Wenn Sie versuchen, eine Datei zu drucken, speichert Ihr Computer sie als Druckauftrag in der Druckwarteschlange Ihres Systems (eine Liste der zu druckenden Dateien). Ein Druckauftrag in der Warteschlange kann hängen bleiben und das Drucken weiterer Papiere verhindern. Ihr Drucker kann in diesem Fall nicht drucken. Bevor Sie Ihren Drucker verwenden können, müssen Sie zuerst Ihre Druckwarteschlange leeren.

Wenn Ihr Drucker nicht druckt, versuchen Sie, alle Druckaufträge zu löschen und zu prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Schritt 1: Um das Ausführen-Feld zu öffnen, drücken Sie gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und R auf Ihrer Tastatur.

Schritt 2: Geben Sie auf Ihrer Tastatur „services.msc“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Daraufhin öffnet sich das Fenster Dienste.

Schritt 3: Doppelklicken Sie in der Liste der Dienste auf Druckspooler.

Schritt 4: Wählen Sie Stopp und dann OK.

Drucker druckt nicht

Schritt 5: Verkleinern Sie das Fenster Dienste. Gehen Sie dann zum Datei-Explorer und öffnen Sie ihn.

Schritt 6: Um zu diesem Ort zu gelangen, kopieren Sie die folgende Adresse, fügen Sie sie in die Adressleiste ein und klicken Sie auf Ihrer Tastatur auf Eingabe.

%windir%System32spool

Schritt 7: Entfernen Sie alle Dateien aus diesem Ordner.

Probleme mit HP-Druckern

Schritt 8: Bringen Sie das Fenster Dienste in seinen vorherigen Zustand zurück. Der Druckspooler-Dienst wird dann doppelt angeklickt.

Schritt 9: Drücken Sie die Starttaste. Um die Änderung zu speichern und dieses Fenster zu beenden, klicken Sie nach dem Start des Dienstes auf OK.

Schritt 10: Fahren Sie Ihren Computer herunter und schließen Sie alle geöffneten Fenster.

Bonus-Tipps zur Behebung von Druckerproblemen

Verwenden Sie eine andere Anwendung: Dieser Fehler kann durch Probleme mit dem von Ihnen verwendeten Programm verursacht werden. Sie können es mit einem anderen Programm ausprobieren.

Überprüfen Sie den Hardwarestatus: Überprüfen Sie, ob die Tinte oder der Toner Ihres Druckers zur Neige gehen. Sie sollten auch überprüfen, ob Ihr Drucker Fehler anzeigt. Wenn Sie eines sehen, lesen Sie das Benutzerhandbuch Ihres Druckers oder den Hersteller, um Informationen zur Behebung des Problems zu erhalten.

Das letzte Wort zur Behebung des Problems, dass der Drucker nicht druckt.

Mit den oben genannten Schritten können Sie Ihre Druckprobleme beheben und die wenigen dringenden Dokumente drucken, die Sie wollten. Diese Methoden werden von Experten empfohlen und funktionieren auf allen Druckern unabhängig von Fabrikat und Modell.

Bei Fragen oder Anregungen teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir melden uns gerne mit einer Lösung bei Ihnen zurück. Wir veröffentlichen regelmäßig Tipps und Tricks sowie Antworten auf häufige Fragen im Zusammenhang mit Technologie.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.