So beheben Sie das Problem „MacBook-Tastatur funktioniert nicht“

MacBook-Tastatur funktioniert nicht? Nun, das Trackpad des MacBook ist bekannt für seine Reaktionsfähigkeit und ist im Vergleich zu anderen Tastaturen in diesem Segment einzigartig.

Wenn die Tastatur Ihres MacBooks plötzlich nicht mehr funktioniert, machen Sie sich keine Sorgen! Sie können das Trackpad Ihres Macs einfach reparieren, indem Sie einige Problemumgehungen befolgen.

MacBook-Tastatur funktioniert nichtBildquelle: Macworld

Bitte schön!

Wie behebe ich das Problem „MacBook-Tastatur funktioniert nicht“?

1. Wischen Sie es sauber

Ja, so einfach wie es klingt! Das Reinigen der Tastatur Ihres Mac kann Wunder bewirken, um das Problem zu beheben. Alles, was Sie tun müssen, ist eine Dose Druckluft bereitzustellen und dann die folgenden Schritte auszuführen:

MacBook-Tastatur funktioniert nicht

  • Halte dein MacBook in einem 75-Grad-Winkel in einer leicht geneigten Position.
  • Nehmen Sie die Druckluftdose und sprühen Sie sie von links nach rechts auf die Tastatur.
  • Drehen Sie Ihr MacBook in die entgegengesetzte Richtung und sprühen Sie es dann erneut ein, diesmal jedoch von rechts nach links.
  • Wenn Sie fertig sind, wischen Sie die Tastatur mit einem sauberen Stück Mikrofasertuch ab.

Druckluft kann die Reaktionslosigkeit der Mac-Tastatur sofort beheben. Bevor Sie sich also Gedanken über den Kauf eines neuen Geräts machen, können Sie diesen DIY-Hack bei Ihnen zu Hause ausprobieren.

2. Starten Sie Ihr MacBook neu

Nun, ein Neustart Ihres Geräts funktioniert tatsächlich wie ein Wunder! Wenn das Trackpad Ihres Mac nicht reagiert, tippen Sie auf die Ein-/Aus-Taste, um Ihr Gerät auszuschalten, und starten Sie es nach einigen Minuten neu.

Starten Sie Ihr MacBook neu

Wenn Sie Ihr MacBook herunterfahren, vergessen Sie auch nicht, die Klappe herunterzuklappen. Einige Benutzer haben berichtet, dass es bei der Reparatur der Tastatur geholfen hat. Also, ja, warum probierst du es nicht aus?

3. macOS aktualisieren

Ist dein macOS auf dem neuesten Stand? Nun, der Betrieb mit einem veralteten Betriebssystem kann auch verschiedene Probleme auf Ihrem MacBook auslösen und ja, es kann sich auch auf die Tastatur auswirken. Unsere nächste Problemumgehung zur Behebung des Problems „MacBook-Tastatur funktioniert nicht“ hebt die Aktualisierung des macOS hervor.

Um sicherzugehen, empfehlen wir Ihnen daher, nach verfügbaren Updates zu suchen und die neueste Version von macOS auf Ihrem Gerät zu installieren.

Um nach Updates zu suchen, tippen Sie auf das Apple-Menü und wählen Sie „Systemeinstellungen“.

Systemeinstellungen

Tippen Sie auf „Software-Updates“, um nach verfügbaren Updates zu suchen.

Wenn ein Update verfügbar ist, laden Sie es herunter und installieren Sie es auf Ihrem MacBook, um es zu aktualisieren.

4. Deaktivieren Sie die Force-Click-Option

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Force Click-Option auf Ihrem MacBook zu deaktivieren:

Tippen Sie auf das Apple-Symbol, wählen Sie „Systemeinstellungen“.

Deaktivieren Sie die Force-Click-Option

Tippen Sie auf Trackpad und wechseln Sie dann zur Registerkarte „Point and Click“. Deaktivieren Sie die Option „Klick erzwingen und haptisches Feedback“.

HINWEIS: Sie finden die Funktion „Klick erzwingen“ nur auf MacBooks mit 3D-Touch-Tastaturunterstützung.

5. SMC zurücksetzen

Um das Problem „MacBook-Tastatur funktioniert nicht“ zu beheben, kann das Zurücksetzen des SMC (System Management Controller) auch eine effektive Problemumgehung sein. Hier ist, was Sie tun müssen.

SMC zurücksetzen

  • Fahren Sie Ihr Gerät herunter.
  • Schließen Sie den MagSafe-Adapter an.
  • Halten Sie Umschalt+Strg+Optionstasten zusammen mit der Ein-/Aus-Taste gedrückt.
  • Sobald sich die Farbe des MagSafe-Adapters ändert, können Sie die Tasten loslassen.

Sobald sich die Farbe des MagSafe-Adapters ändert, zeigt dies an, dass die SMC erfolgreich zurückgesetzt wurde.

Starten Sie nach dem Zurücksetzen der SMC Ihr MacBook neu, unabhängig davon, ob die Tastatur repariert wurde.

6. Stellen Sie Ihr Gerät in einen früheren Zustand zurück

Wiederherstellen Ihres Geräts in einem früheren Zustand

Wenn kürzlich an Ihrem Gerät vorgenommene Änderungen dazu geführt haben, dass die Tastatur Ihres MacBook nicht mehr reagiert, können Sie versuchen, den vorherigen Zustand Ihres Geräts wiederherzustellen. Befolgen Sie dazu diese schnellen Schritte.

  • Starten Sie Ihr MacBook neu.
  • Wenn Ihr Gerät bootet, drücken Sie die Befehlstaste + R, um in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln.
  • Tippen Sie auf die Option “Von der Time Machine wiederherstellen”.
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und stellen Sie Ihr Gerät an einem vorherigen Prüfpunkt wieder her, um die letzten Änderungen rückgängig zu machen.

7. PRAM zurücksetzen

PRAM ist der Parameter Random Access Memory auf macOS, der für das Speichern von Systemeinstellungen verantwortlich ist. Um das Problem „MacBook-Tastatur funktioniert nicht“ zu beheben, können Sie versuchen, den PRAM auf Ihrem Mac zurückzusetzen.

PRAM zurücksetzen

  • Fahren Sie Ihr MacBook herunter.
  • Starten Sie Ihr Gerät neu und wenn das Apple-Logo erscheint, drücken Sie die Tasten Command+Option+P+R.
  • Lassen Sie die Tasten los, sobald Sie einen Signalton oder ein Startgeräusch hören.

Starten Sie Ihr Gerät neu, um zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde.

Zusätzlicher Tipp: Laden Sie Cleanup My System herunter, um die Leistung Ihres MacBooks zu steigern

Cleanup My System ist Ihre One-Stop-Lösung, um die Leistung Ihres Mac mit nur wenigen Klicks zu optimieren. Dieses raffinierte Tool reinigt Ihren Mac gründlich, gibt Speicherplatz frei und beschleunigt Ihr Gerät, um es stabiler zu machen.

Mein System bereinigen

Cleanup My System ist ein unverzichtbares Dienstprogramm für Ihr MacBook, mit dem Sie mehrere Aufgaben auf Ihrem Mac ohne Behinderung ausführen können. Es bereinigt Cache-Dateien, temporäre Dateien und andere Junk-Daten, um Ihr MacBook zu optimieren. Darüber hinaus hilft das Tool Benutzern, versteckte Identitätsspuren zu finden und zu löschen, um ihre Privatsphäre zu wahren!

Abschluss

Dies schließt unsere Kurzanleitung zum Problem „So beheben Sie die MacBook-Tastatur funktioniert nicht“ ab. Wenn Sie die oben genannten Problemumgehungen befolgt haben und weiterhin Probleme auftreten, empfehlen wir Ihnen, einen nahegelegenen Apple Store aufzusuchen, um Ihr Gerät physisch überprüfen zu lassen.

Lassen Sie uns wissen, welche Lösung für Sie am besten funktioniert hat. Fühlen Sie sich frei, das Kommentarfeld zu treffen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *