So beheben Sie, dass der Download-Ordner unter Windows 11,10 nicht reagiert

Downloads-Ordner reagiert nicht unter Windows? Sie können unter Windows 11/10 nicht auf Ihre Dateien zugreifen, die im Download-Ordner gespeichert sind? Nun, dies signalisiert normalerweise ein Problem mit dem Datei-Explorer. Aber keine Sorge. Indem Sie nur ein paar einfache Problemumgehungen befolgen, können Sie dieses Problem leicht beheben und unter Windows wieder auf den Downloads-Ordner zugreifen.

Downloads-Ordner reagiert nichtBildquelle: Microsoft Tech Community

Downloads-Ordner reagiert nicht unter Windows 11? Hier ist der Grund!

Einige der häufigsten Gründe, die dieses Problem auslösen können und der Download-Ordner auf Ihrem Gerät möglicherweise nicht mehr reagiert, sind:

  • Im Download-Ordner sind zu viele Dateien gespeichert, die Ihr Computer in der Gesamtzeit möglicherweise nicht verarbeiten kann.
  • Probleme oder Fehler im Datei-Explorer.
  • Beschädigte Systemdateien.
  • Falsch konfigurierte App-Einstellungen.
  • Vorhandensein eines Virus oder Malware.

Wir sind uns ziemlich sicher, dass viele wichtige Dateien und Daten im Download-Ordner Ihres Geräts gespeichert werden müssen. Richtig? Lassen Sie uns also schnell zu den Lösungen übergehen und lernen, wie Sie auf den Download-Ordner zugreifen, wenn er unter Windows 11/10 nicht reagiert.

Lösung Nr. 1: Führen Sie den SFC-Scan aus

SFC (System File Checker) ist ein nützliches Windows-Dienstprogramm, das auf Ihrem Computer gespeicherte beschädigte Systemdateien scannt und wiederherstellt. Der Befehl des SFC-Dienstprogramms durchsucht Ihren gesamten Computer nach beschädigten Systemdateien und ersetzt sie dann durch eine zwischengespeicherte Version. Um den SFC-Befehl unter Windows auszuführen, müssen Sie Folgendes tun:

Tippen Sie auf das Suchsymbol in der Taskleiste, geben Sie „Eingabeaufforderung“ ein und wählen Sie dann die Option „Als Administrator ausführen“.

Downloads-Ordner reagiert nichtBildquelle: Gear Up Windows

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen:

sfc/scannow

Downloads-Ordner reagiert nichtBildquelle: Microsoft-Support

Warten Sie einige Minuten, da der Scanvorgang einige Zeit dauern kann. Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich, bis der SFC-Scan abgeschlossen ist.

Sobald der Scan abgeschlossen ist, starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob Sie auf den Download-Ordner zugreifen können oder nicht.

Lösung Nr. 2: Verwenden Sie die Problembehandlung für Windows-Apps

Öffnen Sie Windows-Einstellungen > System > Fehlerbehebung.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Andere Fehlerbehebungen“.

Downloads-Ordner reagiert nicht

Scrollen Sie durch die Liste der verfügbaren Fehlerbehebungen und suchen Sie nach „Windows Store Apps“. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Ausführen“ direkt daneben, um die Problembehandlung auszuführen.

Downloads-Ordner reagiert nichtBildquelle: Guiding Tech

Da der Downloads-Ordner teilweise mit der Datei-Explorer-App verknüpft ist, kann Ihnen die Ausführung der Problembehandlung für Windows Store-Apps helfen, das Problem zu lösen.

Lösung Nr. 3: Ändern Sie die Ordnereinstellungen

Hier kommt die nächste Problemumgehung, um das Problem „Downloads-Ordner reagiert nicht“ unter Windows 11/10 zu beheben.

  • Starten Sie die Datei-Explorer-App. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Option „Downloads“ im linken Menübereich und wählen Sie „Eigenschaften“.
  • Wechseln Sie im Eigenschaftenfenster auf die Registerkarte „Anpassen“.
  • Wählen Sie die Option „Diesen Ordner optimieren“ und wählen Sie „Allgemeine Elemente“ aus dem Dropdown-Menü.
  • Aktivieren Sie die Option „Diese Vorlage auch auf alle Unterordner anwenden“.
  • Klicken Sie auf die Schaltflächen OK und Übernehmen, um die letzten Änderungen zu speichern.

Lösung Nr. 4: Deaktivieren Sie die automatische Ordnertyperkennung

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie „regedit“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Navigieren Sie im Fenster des Registrierungseditors zum folgenden Ordner:

HKEY_CURRENT_USERSOFTWAREClassesLokale EinstellungenSoftwareMicrosoftWindowsShell

Downloads-Ordner reagiert nicht

Unter dem Shell-Ordner sehen Sie drei Unterordnereinträge.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Taschen MRU“ und wählen Sie „Löschen“. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf „Taschen“ und wählen Sie „Löschen“.

Downloads-Ordner reagiert nicht

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Shell-Ordner, wählen Sie Neu > Schlüssel. Benennen Sie den neu erstellten Schlüssel im Shell-Ordner als „Bags“.

Downloads-Ordner reagiert nicht

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den neu erstellten Taschenschlüssel, wählen Sie Neu> Schlüssel, erstellen Sie einen neuen Schlüssel und nennen Sie ihn „AllFolders“.

Klicken Sie schließlich mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel „AllFolders“ und wählen Sie dann Neu > Schlüssel. Benennen Sie den neuen Schlüssel als „Shell“.

Nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, wird der Shell-Ordner als Unterordner von „AllFolders“ angezeigt.

Nun sollte die Ordnerhierarchie im Registrierungseditor wie folgt aussehen:

ShellTaschenAlleOrdnerShell

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neu erstellten Shell-Ordner, wählen Sie Neu > Zeichenfolgenwert. Geben Sie „FolderType“ unter dem Wertnamensfeld ein. Legen Sie die Wertdaten als „Nicht angegeben“ fest. Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind.

Downloads-Ordner reagiert nicht

Nachdem Sie die oben aufgeführten Änderungen vorgenommen haben, starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob der Download-Ordner reagiert.

Beschleunigen Sie Ihren Windows-PC: Laden Sie EaseUS CleanGenius auf Ihr Gerät herunter

Ist Ihr Windows-PC langsamer als gewöhnlich? Dauert das Laden der Apps ewig? Nun, schätze, es ist an der Zeit, die Leistung deines PCs mit dem Dienstprogramm EaseUS CleanGenius zu optimieren.

EaseUS CleanGenius

CleanGenius ist ein raffiniertes Dienstprogramm, das die Leistung Ihres Geräts beschleunigen, Junk-Dateien und Daten bereinigen und Ihre Privatsphäre schützen kann. Es ist ein All-in-One-PC-Booster-Tool, das sofort Speicherplatz auf Ihrem Gerät freigeben kann. CleanGenius führt einen tiefen Scan durch, um ungültige Dateien, beschädigte Dateien, veraltete Daten usw. gründlich zu finden und zu entfernen.

Fazit

Hier sind ein paar effektive Hacks zur Fehlerbehebung, die Ihnen helfen können, das Problem „Downloads-Ordner reagiert nicht“ unter Windows 11/10 zu beheben. Da Windows 11 von Windows 10 geerbt wird, sind die Lösungen zur Behebung oder Behebung von Problemen ziemlich gleich.

Lassen Sie uns wissen, welcher Hack für Sie am besten funktioniert hat. Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken im Kommentarbereich zu teilen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.