So beheben Sie, dass die Eingabeaufforderung unter Windows 11/10 nicht funktioniert

Die Eingabeaufforderung funktioniert auf Ihrem Gerät nicht mehr? Mach dir keine Sorge! Sie können dieses Problem leicht lösen, indem Sie einige Problemumgehungen befolgen, die wir in unserem Beitrag besprochen haben.

Die Eingabeaufforderung ist ein leistungsstarkes Windows-Dienstprogramm, mit dem Sie erweiterte Verwaltungsaufgaben ausführen können. Es wird auch häufig zur einfachen Fehlerbehebung verwendet, um häufige Fehler und Fehler zu beheben und bestimmte Arten kritischer Windows-Probleme zu lösen.

Eingabeaufforderung

Bildquelle: How to Geek

Also, ja, wenn die Eingabeaufforderung Ihr Gerät nicht öffnen kann, muss dieses Problem sicherlich vorrangig gelöst werden. In diesem Beitrag haben wir eine Reihe von Methoden aufgelistet, mit denen Sie das Problem „Eingabeaufforderung funktioniert nicht“ unter Windows 11 beheben können.

Lass uns anfangen.

Lesen Sie auch: So beheben Sie, dass die Eingabeaufforderung in Windows 10 nicht als Administrator ausgeführt werden kann

So beheben Sie, dass die Eingabeaufforderung unter Windows 11 nicht funktioniert

1. Scannen Sie Ihr Gerät auf Viren oder Malware

Nun ja, das Vorhandensein von Viren oder Malware auf Ihrem Computer kann eine Hauptursache für die Fehlfunktion der Eingabeaufforderung sein. Um sicherzustellen, dass Ihr Gerät zu 100 % virenfrei ist, werden wir die Hilfe einer Antivirenlösung eines Drittanbieters in Anspruch nehmen.

systweak-antivirus

Laden Sie Systweak Antivirus herunter und installieren Sie es auf Ihrem Windows 11-PC oder -Laptop. Systweak Antivirus bietet rund um die Uhr Schutz vor Viren, Malware, Spyware, Trojanern, Adware und anderen bösartigen Bedrohungen. Es schützt Ihr Gerät wie ein Schutzschild vor Echtzeit-Bedrohungen und Zero-Day-Exploits.

Systweak Antivirus wurde für den Betrieb unter Windows-Betriebssystemen entwickelt und stellt daher sicher, dass es versteckte Spuren oder potenzielle Bedrohungen aufspürt, bevor sie Ihr Gerät oder Ihre Daten infizieren. Es optimiert auch die Leistung Ihres PCs, indem bösartige oder unerwünschte Startobjekte oder Apps entfernt werden.

2. Führen Sie den SFC-Scan aus

SFC (System File Checker) ist ein integriertes Windows-Dienstprogramm, das beschädigte Systemdateien findet und durch eine zwischengespeicherte Kopie ersetzt. Indem Sie den SFC-Scan auf Ihrem Gerät ausführen, können Sie beschädigte Systemdateien und andere Diskrepanzen einfach beheben. Normalerweise wird der SFC-Scan auf dem Command Line Terminal durchgeführt. Da die Eingabeaufforderung jedoch auf Ihrem Computer nicht funktioniert, können Sie alternativ Windows PowerShell verwenden.

Tippen Sie auf das Suchsymbol in der Taskleiste. Geben Sie „Windows PowerShell“ ein und drücken Sie dann die Eingabetaste, um die App zu starten.

Power Shell

Geben Sie im PowerShell-Fenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen:

sfc/scannow

Administrator

Bildquelle: Microsoft-Community

Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich, während das System File Checker-Tool Ihren Computer gründlich scannt. Dieser Vorgang kann eine Weile dauern. Sobald der Scan abgeschlossen ist, starten Sie Ihr Gerät neu und versuchen Sie dann, die Eingabeaufforderung zu starten, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

Lesen Sie auch: So bearbeiten Sie die Windows-Registrierung über die Eingabeaufforderung

3. Aktualisieren Sie den Pfad der Umgebungsvariablen

Die nächste Problemumgehung zum Beheben der „Eingabeaufforderung funktioniert nicht“ besteht darin, den Pfad der Systemumgebungsvariablen zu aktualisieren. Folgendes müssen Sie tun:

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie „Sysdm.cpl“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Lauf

Wechseln Sie im Fenster „Systemeigenschaften“ auf die Registerkarte „Erweitert“. Tippen Sie auf „Umgebungsvariablen“.

Systemeigenschaften

Tippen Sie auf „Pfad“ und dann auf die darunter platzierte Schaltfläche „Bearbeiten“.

Umgebung

Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „Neu“ und geben Sie als Pfadwert Folgendes ein:

C:WindowsSysWow64

hit-ok

Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind. Starten Sie Ihr Gerät neu, nachdem Sie die oben genannten Änderungen vorgenommen haben.

Lesen Sie auch: 7 Eingabeaufforderungstricks für Anfänger, die Sie kennen sollten

4. Booten Sie in den abgesicherten Modus

Der abgesicherte Modus startet Ihren Computer mit einem minimalen Satz von Treibern und Ressourcen und wird häufig zur Fehlerbehebung bei kritischen Problemen verwendet. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Windows 11 im abgesicherten Modus zu starten:

Drücken Sie das Suchsymbol auf dem Taskar, geben Sie „Systemkonfiguration“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

App

Wechseln Sie im Systemkonfigurationsfenster auf die Registerkarte „Boot“.

sicherer Start

Tippen Sie auf „Safe Boot“, aktivieren Sie „Minimal“ und drücken Sie dann die OK-Taste.

Sobald Ihr Gerät im abgesicherten Modus hochgefahren ist, starten Sie die Eingabeaufforderung, um zu überprüfen, ob es ohne Probleme ordnungsgemäß funktioniert.

Lesen Sie auch: So booten Sie in den abgesicherten Modus von Windows 10

5. Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Die oben genannten Lösungen ausprobiert und immer noch kein Glück? Hier kommt der letzte Ausweg. Die Systemwiederherstellung ist ein nützliches Windows-Dienstprogramm, mit dem Sie Ihr Gerät auf einen früheren Prüfpunkt zurücksetzen und alle letzten Änderungen rückgängig machen können. Um die Systemwiederherstellung unter Windows 11 durchzuführen, müssen Sie Folgendes tun:

Starten Sie die Suche im Startmenü, geben Sie „Wiederherstellungspunkt erstellen“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

wiederherstellen

Tippen Sie auf „Systemwiederherstellung“.

erstellen

Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Gerät auf einen früheren Kontrollpunkt zurückzusetzen.

nächste

Lesen Sie auch: Eingabeaufforderung öffnet sich nicht in Windows 10? Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

Fazit

War dieser Beitrag hilfreich? Wir hoffen, dass Sie das Problem „Eingabeaufforderung funktioniert nicht“ unter Windows 11 mithilfe der oben aufgeführten Problemumgehungen beheben konnten. Die Eingabeaufforderung ist ein wichtiges Windows-Tool, das sofort behoben werden muss. Wenn Sie die Eingabeaufforderung auch nach dem Ausprobieren dieser Methoden nicht ausführen können, ist dies ein Grund zur Besorgnis. Wenden Sie sich für weitere Unterstützung an das Support-Team von Microsoft.

Viel Glück!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.