So beheben Sie, dass die linke Umschalttaste unter Windows 10 / 11 nicht funktioniert

Linke Umschalttaste funktioniert nicht unter Windows? Nun ja, das kann Sie sicherlich in einen ängstlichen Zustand versetzen, da die meisten Windows-Operationen auf diesen entscheidenden Schlüssel angewiesen sind. Auch wenn Sie die meisten Ihrer Aufgaben mit der Maus erledigen können, ist eine funktionierende Tastatur wichtig. Aber keine Sorge! Sie können dieses Problem leicht beheben, indem Sie einige Problemumgehungen befolgen.

shift Taste

Bildquelle: Jig Solving

Wenn Sie also alle physischen Verbindungen überprüft haben, versuchen Sie diese unten aufgeführten Hacks zur Fehlerbehebung, um die linke Umschalttaste zu reparieren.

Lass uns anfangen.

Lesen Sie auch: Wie behebt man, dass die Eingabetaste unter Windows 10 nicht funktioniert?

So beheben Sie das Problem mit der linken Umschalttaste unter Windows

Lösung Nr. 1: Treiber aktualisieren

Veraltete Systemtreiber können einer der wichtigsten Gründe sein, die dieses Problem auf Ihrem Windows-Gerät auslösen können. Um Systemtreiber manuell über den Geräte-Manager zu aktualisieren, führen Sie diese schnellen Schritte aus:

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie „Devmgmt.msc“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Lauf

Tippen Sie im Geräte-Manager-Fenster auf „Tastaturen“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Tastatur-Peripheriegerät, wählen Sie „Treiber aktualisieren“.

Gerätemanager

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und aktualisieren Sie die Tastaturtreiber.

Laden Sie das Smart Driver Care Utility Tool herunter und installieren Sie es

Das manuelle Nachverfolgen veralteter Systemtreiber kann eine mühsame Aufgabe sein. Ist es nicht? Nun, nicht mehr! Laden Sie das Dienstprogramm Smart Driver Care herunter und installieren Sie es auf Ihrem Windows-PC, um sich von der mühsamen manuellen Aktualisierung veralteter/fehlender Treiber zu ersparen.

smart-driver-care

Smart Driver Care ist eines der besten Treiber-Updater-Tools für Windows, das Ihr Gerät automatisch scannt und das neueste Update aller veralteten, fehlenden und beschädigten Treiber abruft, um Ihr Gerät in einem optimierten Zustand zu halten.

Lösung 2: Deinstallieren Sie Tools von Drittanbietern

Haben Sie kürzlich ein Tool oder eine Anwendung eines Drittanbieters auf Ihrem Windows-PC installiert? In seltenen Fällen kann eine Drittanbieter-App oder -Software die Funktion Ihres Systems beeinträchtigen. Um sicherzustellen, dass dies nicht der Fall ist, deinstallieren Sie alle Apps und Tools von Drittanbietern auf Ihrem Windows-PC und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde.

Öffnen Sie Windows-Einstellungen > Apps und Funktionen.

alle Apps

Scrollen Sie durch die Liste der Apps, wählen Sie die App aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Deinstallieren” daneben.

Lesen Sie auch: Optimieren Sie Gmail mit diesen nützlichen Gmail-Tastaturkürzeln

Lösung #3: Booten Sie im abgesicherten Modus

Das Booten Ihres Geräts im abgesicherten Modus kann eine gängige Lösung sein, um die meisten Fehler und Bugs unter Windows zu beheben. Der abgesicherte Modus lädt das Betriebssystem mit einem minimalen Satz von Treibern und Systemressourcen mit Standardeinstellungen. Um Windows im abgesicherten Modus zu starten, müssen Sie Folgendes tun:

Tippen Sie auf das Windows-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie “Einstellungen”.

die Einstellungen

Wählen Sie „Update und Sicherheit“. Wechseln Sie im linken Menübereich zum Abschnitt “Wiederherstellung”.

Tippen Sie auf die Schaltfläche “Jetzt neu starten”, die sich unter der Schaltfläche “Erweiterter Start” befindet.

Erholung

Ihr Gerät wird jetzt neu gestartet und Sie sehen die erweiterten Startoptionen auf dem Bildschirm.

erweiterte Optionen

Tippen Sie auf Problembehandlung> Erweiterte Optionen> Starteinstellungen.

Wählen Sie „Abgesicherter Modus mit Netzwerk“, um Ihr Gerät im abgesicherten Modus zu starten.

Starteinstellungen

Versuchen Sie es mit der linken Umschalttaste und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Lesen Sie auch: So beheben Sie das Problem „MacBook-Tastatur funktioniert nicht“

Lösung #4: Sticky Keys deaktivieren

Sticky Keys ist eine nützliche Windows-Eingabehilfefunktion, die die Verwendung von Tastenkombinationen für Menschen mit körperlichen Behinderungen erleichtert. Viele Benutzer haben berichtet, dass das Deaktivieren der Sticky Key-Funktion bei der Behebung des Problems „Linke Umschalttaste funktioniert nicht“ unter Windows geholfen hat. Hier ist, was Sie tun müssen.

Starten Sie die Systemsteuerung. Tippen Sie auf „Center für erleichterte Bedienung“.

Einstellungen anpassen

Tippen Sie auf „Tastatur benutzerfreundlicher machen“.

Erforsche-alle-Einstellungen

Deaktivieren Sie die Option “Sticky Keys aktivieren”, um sie zu deaktivieren.

Einschalt-Toggle-Tasten

Speichern Sie Ihre letzten Einstellungen, starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob es die linke Umschalttaste repariert hat.

Lesen Sie auch: So deaktivieren Sie Sticky Keys in Windows 10

Fazit

Hier sind einige Auflösungen, mit denen Sie das Problem „Linke Umschalttaste funktioniert nicht“ unter Windows beheben können. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Gerät mit der neuesten Windows-Version arbeitet und suchen Sie regelmäßig nach Updates.

War dieser Beitrag hilfreich? Welche Lösung hat sich für Sie am besten bewährt? Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken im Kommentarbereich zu teilen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.