So beheben Sie, dass die Oculus-Software nicht auf einem Windows-PC installiert wird

Wenn Sie die virtuelle Welt erleben möchten, gibt es nichts Besseres als das Oculus Headset. Diese leistungsstarke Hardware benötigt jedoch auch kompatible Software, damit der Benutzer etwas erleben kann, das über das Normale hinausgeht. Die Anwendung für Oculus ist kostenlos auf der offiziellen Website verfügbar, aber einige Benutzer können sie nicht auf ihrem PC installieren. Dieser Blog hat einige der von Experten empfohlenen Tipps und Tricks zusammengestellt, um eine reibungslose und saubere Installation der Oculus-Software zu ermöglichen und zu beheben, dass Oculus-Software Probleme nicht auf Windows-PCs installiert.

So beheben Sie, dass die Oculus-Software unter Windows nicht installiert wird

Es gibt ein paar Methoden, die du in Betracht ziehen kannst, wenn die Installation der Oculus-Software für einige Zeit hängen geblieben ist. Sie können eine Methode ausprobieren und dann prüfen, ob das Problem behoben wurde. Auf diese Weise können Sie die verbleibenden Methoden ignorieren, sobald Ihr Problem gelöst ist.

Methode 1: Oculus-Software neu installieren

Wenn Sie die Anwendung installiert haben und feststellen, dass die Oculus-Software nicht geöffnet wird oder die Installation der Oculus-Software hängen geblieben ist, bedeutet dies, dass sich auf Ihrem PC unvollständige oder beschädigte Überreste dieser Anwendung befinden. Es wird empfohlen, alle Dateien zu entfernen und dann mit einer neuen und sauberen Installation fortzufahren. Hier sind die Schritte:

Schritt 1: Drücken Sie Windows + R auf Ihrer Tastatur, um das Feld AUSFÜHREN zu öffnen, und geben Sie appwiz.cpl ein, gefolgt von der Eingabetaste.

Fenster

Schritt 2: Es öffnet sich ein neues Fenster mit der alphabetisch geordneten Liste der auf Ihrem PC installierten Software. Sie müssen die Oculus-Software suchen und mit der rechten Maustaste darauf klicken.

Schritt 3: Wähle im Kontextmenü Deinstallieren und befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Oculus-Software zu entfernen.

Kontextmenü

Schritt 4: Nachdem der Deinstallationsvorgang abgeschlossen ist, müssen Sie den Datei-Explorer öffnen, indem Sie Windows + E auf Ihrer Tastatur drücken.

Schritt 5: Gehen Sie zum Ordner C:/ProgramFiles und löschen Sie den Oculus-Ordner, falls verfügbar.

Oculus-Ordner

Schritt 6: Starten Sie den PC neu und öffnen Sie Ihren Standardbrowser.

Schritt 7: Navigieren Sie zu Offizieller Oculus-Software-Download Webseite.

Offizieller Oculus-Software-Download

Schritt 8: Wählen Sie Ihre Hardware aus und klicken Sie auf den Download-Button daneben, um die entsprechende Software auf Ihre Festplatte herunterzuladen.

Schritt 9: Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen der Software auf die ausführbare Datei und befolgen Sie die Anweisungen zur Installation der Oculus-Software auf Ihrem PC.

Wenn die Neuinstallation nach einer vollständigen Deinstallation der Oculus-Software nicht funktioniert, kannst du den nächsten Schritt versuchen.

Methode 2: Deaktivieren Sie die Firewall

Die Windows-Firewall schützt Ihren Computer vor Malware-Bedrohungen. Es ist jedoch bekannt, dass es das Setup daran hindert, sich mit Oculus-Servern zu verbinden. Um dies zu verhindern, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die Windows-Firewall vorübergehend zu deaktivieren.

Schritt 1: Drücken Sie Windows + R auf Ihrer Tastatur, um das RUN-Feld aufzurufen.

Schritt 2: Geben Sie firewall.cpl in das Textfeld ein, gefolgt von der Eingabetaste.

Firewall

Schritt 3: Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie im linken Bereich auf die Option Windows Defender Firewall ein- oder ausschalten klicken müssen.

Windows Defender-Firewall

Schritt 4: Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie auf die Option Windows Defender-Firewall deaktivieren (nicht empfohlen) sowohl unter den privaten als auch den öffentlichen Netzwerkeinstellungen klicken müssen.

Private und öffentliche Netzwerkeinstellungen

Hinweis: Wenn Sie eine dritte Option als Domänennetzwerkeinstellungen aufgeführt haben, müssen Sie den Windows Defender auch unter dieser Option deaktivieren.

Schritt 5: Überprüfe, ob die Oculus-Software jetzt funktioniert. Versuchen Sie nichts anderes, denn nachdem Ihre Firewall ausgeschaltet wurde, wird Ihr Computer anfällig für Malware.

Schritt 6: Wenn die Oculus-Software einwandfrei funktioniert, müssen Sie eine Ausnahme in der Windows-Firewall für die Oculus-Software hinzufügen. Öffnen Sie das Run-Feld und geben Sie firewall.cpl ein, gefolgt von der Eingabetaste.

Schritt 7: Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie auf App oder Feature durch die Windows Defender-Firewall zulassen klicken müssen.

Eine App oder Funktion zulassen

Schritt 8: Suchen Sie in der Liste der Apps nach Oculus und vergewissern Sie sich, dass die Kontrollkästchen unter Privates und öffentliches Netzwerk aktiviert sind. Klicken Sie auf OK und verlassen Sie das Firewall-Fenster.

Firewall-Fenster

Schritt 9: Schalten Sie nun Ihre Firewall ein, indem Sie Schritt 3 befolgen, und wählen Sie Windows Defender-Firewall aktivieren unter allen Abschnitten, die Sie haben.

Überprüfen Sie, ob die Oculus-Software nicht geöffnet oder nicht installiert wurde, andernfalls behoben wurde, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Methode 3: Windows-Updates

Fehlerbehebungen und neue Funktionen sind häufig in Windows-Updates enthalten. Wenn du Probleme beim Installieren der Oculus-Software hast, versuche, Windows zu aktualisieren. Ohne viel Fehlersuche könnte dies Ihre beste Chance sein. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

Schritt 1: Drücken Sie Windows + I auf Ihrer Tastatur, um die Fenstereinstellungen zu öffnen.

Fenstereinstellungen

Schritt 2: Klicken Sie auf die Option Update & Sicherheit.

Schritt 3: Um nach Updates zu suchen, gehen Sie zur Registerkarte Nach Updates suchen. Wenn Updates verfügbar sind, werden diese automatisch heruntergeladen und installiert. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und Sie sollten aufgefordert werden, Ihren Computer neu zu starten.

Auf Updates prüfen

Methode 4: Treiber aktualisieren

Smart Driver Care ist ein Treiberdienstprogramm, das veraltete, fehlende und beschädigte Treiber Ihres Systems schnell und effektiv reparieren kann. Dieses Dienstprogramm kann Ihre Treiber und Hardware scannen, im Internet nach den aktuellsten Treibern suchen und diese mit nur wenigen Klicks auf Ihrem PC installieren. Diese Methode ist automatisiert und erfordert keine technischen Kenntnisse oder Kenntnisse des Hardwareherstellers oder -modells. Smart Driver Care ist sicher in der Anwendung und jeder kann damit Treiber schnell und einfach aktualisieren. Die Möglichkeiten zum Aktualisieren Ihrer Treiber mit Smart Driver Care auf Ihrem Computer sind wie folgt:

Schritt 1: Laden Sie Smart Driver Care von der folgenden URL herunter und installieren Sie es.

Schritt 2: Starten Sie dann das Programm über die Desktop-Verknüpfung.

Schritt 3: Wählen Sie Jetzt scannen, um den Scanvorgang zu starten.

Scanne jetzt

Schritt 4: Auf Ihrem Bildschirm wird eine Liste mit Treiberfehlern angezeigt. Klicken Sie daneben auf den Link Treiber aktualisieren, um den Treiber zu aktualisieren.

Treiber aktualisieren

Das letzte Wort zum Beheben von Oculus-Software, die nicht auf einem Windows-PC installiert wird

Wenn du alles versucht hast und die Einrichtung immer noch nicht funktioniert, sende ein Oculus-Support-Ticket an das Support-Team des Unternehmens. Fügen Sie die Setup-Protokolldatei sowie eine ausführliche Erläuterung der technischen Daten Ihres PCs und aller Verfahren bei, die Sie zur eigenständigen Behebung des Problems ergriffen haben.

Bei Fragen oder Anregungen teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir kommen gerne mit einer Lösung auf Sie zurück. Wir veröffentlichen regelmäßig Tipps und Tricks sowie Antworten auf häufige Probleme im Zusammenhang mit Technologie.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.