So beheben Sie, dass keine E-Mails gesendet werden können, können keine Weiterleitungsprobleme auftreten

Wenn Sie nicht rechtzeitig E-Mails senden oder empfangen können, kann dies zu Problemen führen. Viele Apple-Benutzer stören sich, weil sie auf ihren iDevices keine E-Mails senden können. Wenn wir versuchen, eine zu senden, wird die Fehlermeldung “E-Mail kann nicht gesendet werden – Der Empfänger wurde vom Server abgelehnt, da keine Weiterleitung zulässig ist” angezeigt.

Es wird bemerkt, dass dies bei iPad-Benutzern häufig vorkommt. Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem im Zusammenhang mit der E-Mail beheben können. Lassen Sie uns loslegen, ohne viel Zeit zu verschwenden.

Mein iPad kann keine E-Mails senden. Was tun?

Im Folgenden sind einige mögliche Korrekturen aufgeführt, die für iPad-Benutzer erwähnt wurden.

Installieren Sie Ihr E-Mail-Konto erneut

Versuchen Sie einfach, das E-Mail-Konto zu löschen und es dann wieder zu installieren. So geht’s:

Schritt 1: Besuchen Sie Einstellungen> Konten und Passwort> Konto

Schritt 2: Tippen Sie nun auf das E-Mail-Konto und anschließend auf “Konto löschen” am unteren Bildschirmrand.

Schritt 3: Tippen Sie auf die Meldung „Vom iPhone löschen“.

Schritt 4: Fügen Sie einfach erneut ein E-Mail-Konto hinzu, indem Sie Einstellungen> Kennwörter und Konten> Konto hinzufügen aufrufen.

Geben Sie die E-Mail-Kontoinformationen manuell ein

Wenn Sie das Konto lieber manuell einrichten möchten, überprüfen Sie, ob Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort für haben EINGEHEND und OUTGOING Mailserver-Einstellungen auf Ihren iDevices. Sie müssen Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort für eingehende und ausgehende E-Mails eingeben.

E-Mail-Inhalte löschen

  • Sehen Sie sich alle E-Mails an, bei denen dieses Problem auftritt.
  • Versuchen Sie, Bilder, Anhänge und weitergeleitete Nachrichten in E-Mails zu löschen. Löschen Sie einfach alles und schreiben Sie die E-Mail erneut.
  • Versuchen Sie nun, die E-Mail zu senden. Wenn diese Methode funktioniert, nehmen Sie an, dass eine E-Mail etwas enthält, das das Problem verursacht hat.

Überprüfen Sie die SMTP-Einstellungen

Schritt 1 – Einstellungen: Besuchen Sie die iPhone- oder iPad-Einstellungen und wählen Sie Konto und Kennwörter für iOS, E-Mail, Kontakte und Kalender aus.

Schritt 2 – E-Mail-Konto: Wählen Sie das gewünschte E-Mail-Konto aus, indem Sie darauf tippen.

Schritt 3: Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf Konto.

Schritt 4 – Fügen Sie Ihre ID hinzu: Geben Sie nun die richtige E-Mail-ID und das richtige Passwort ein und tippen Sie auf “Fertig”.

Schritt 5 – Überprüfen Sie die SMPT-Servereinstellungen: Wenn Sie im Bildschirm “Kontoinformationen” auf “SMTP” klicken und zum nächsten Bildschirm wechseln, wird der SMTP-Server unter “PRIMARY SERVER” als “Ein” angezeigt.

Schritt 6 – SMTP-Server: Tippen Sie auf die Server-Schaltfläche und stellen Sie sie im nächsten Bildschirm auf EIN. Füllen Sie die optionalen Bereiche für Name und Passwort aus. Stellen Sie sicher, dass Sie im Abschnitt Ausgangsserver den richtigen Benutzernamen und das richtige Kennwort hinzufügen. Aktivieren Sie SSL verwenden und setzen Sie die Authentifizierung auf Kennwort. Tippen Sie auf Fertig, um die Einstellungen zu speichern.

Geben Sie nun die richtige Benutzer-ID und das richtige Kennwort für Server für ausgehende und eingehende E-Mails ein. Geben Sie die Benutzer-ID und das Kennwort zweimal ein, wenn Sie E-Mail-Konten festlegen, eines für den eingehenden SMTP-Server und erneut für den ausgehenden SMTP-Server. (Bei den meisten E-Mail-Anbietern müssen Sie diese Informationen zweimal eingeben.)

Schritt 7 – Schalten Sie Ihr iPhone oder iPad aus: Durch Ausschalten des iDevice muss das Problem behoben werden. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, das E-Mail-Konto von Ihrem Gerät zu löschen und das E-Mail-Konto neu zu erstellen. Sie verlieren keine E-Mails, wenn das Konto aktiv ist.

Für AOL-E-Mail-Konten

Schritt 1: Besuch Einstellungen> Passwort & Konto> Konten > Tippen Sie in der Liste auf AOL-Konto.

Schritt 2: Tippen Sie oben auf der Seite auf AOL-E-Mail-Adresse.

Schritt 3: Wählen Sie unter Kontoinformationen die Option SMTP aus.

Schritt 4: Wählen Sie aus der SMTP-Seite.

Schritt 5: Stellen Sie sicher, dass der Server eingeschaltet ist.

Schritt 6: Stellen Sie sicher, dass der Hostname smtp.aol.com lautet.

S.Herz 7: Stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzername und Ihr Passwort korrekt sind.

S.Herz 8: Setzen Sie die Authentifizierung auf Passwort.

Schritt 9: Stellen Sie sicher, dass der Server-Port 587 ist

Was ist, wenn nichts funktioniert?

Wenn die oben genannten Lösungen für Sie nicht funktionieren, wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Dienstanbieter. Oder wenden Sie sich an den Apple Support.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *