So beheben Sie, dass Windows dem externen und USB-Laufwerk keinen Laufwerksbuchstaben zuweist

Auf PCs werden zur Identifizierung von internen Festplatten, SD-Karten, USB, optischen Laufwerken und externen Festplatten Laufwerksbuchstaben zugewiesen. Wenn einem externen und USB-Gerät kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen ist, werden die Dinge daher kompliziert und Sie können nicht auf die darauf gespeicherten Dateien zugreifen. Außerdem können die vom Laufwerk abhängigen Programme nicht richtig funktionieren.,

Im Allgemeinen weist Windows Laufwerksbuchstaben zu, aber aufgrund des nicht ausgeführten Virtual Disk-Dienstes und bestimmter anderer Probleme kann Windows ihn nicht zuweisen. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, da wir in diesem Beitrag erfahren, wie Sie externe Laufwerksbuchstaben in Windows 10 ändern.

Der beste Weg, um zu reparieren, dass Windows dem externen und dem USB-Laufwerk keinen Laufwerksbuchstaben zuweist

Um den Laufwerksbuchstaben verfügbar zu machen, müssen Sie die Datenträgerverwaltungskonsole verwenden und den Buchstaben zuweisen.

Hinweis: Laufwerksbuchstabe kann nur zugewiesen werden, wenn Windows die Partition(en) auf dem angeschlossenen USB-Laufwerk erkennt und mit NTFS, exFAT und FAT32 formatiert ist. Wenn der Datenträger nicht zugeordnet ist oder die Systemdatei als RAW erkannt wird, müssen Sie zuerst den Datenträger reparieren.

Zuweisen von Laufwerksbuchstaben zu externem Laufwerk über die Datenträgerverwaltung

Um einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Drücken Sie Win + X > und wählen Sie Computerverwaltung.

Externen Laufwerksbuchstaben ändern

2. Gehen Sie als nächstes zum Abschnitt Speicher -> Datenträgerverwaltung.

Laufwerksbuchstaben dem externen Laufwerk zuweisen

3. Suchen Sie in der Liste der Laufwerke nach dem angeschlossenen USB-Wechseldatenträger.

4. Sie sehen den Datenträgerstatus als online, jedoch ohne Laufwerksbuchstaben.

5. Um einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition und wählen Sie die Option “Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern”.

Externen Laufwerksbuchstaben ändern

6. Klicken Sie im erscheinenden Fenster auf „Hinzufügen“ > Weisen Sie den folgenden Laufwerksbuchstaben zu > wählen Sie aus der Dropdown-Liste den gewünschten Laufwerksbuchstaben aus

Ändern Sie den Buchstaben der externen Festplatte

7. Klicken Sie auf OK.

Das war’s, auf diese Weise können Sie den Laufwerksbuchstaben zuweisen.

Hinweis: Sobald das USB-Laufwerk getrennt wird oder Sie das System neu starten, muss der Laufwerksbuchstabe neu zugewiesen werden. Wenn Sie das nervt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die manuelle Zuweisung eines externen Laufwerksbuchstabens zu vermeiden:

Wie behebt man die automatische Laufwerksbuchstabenzuweisung von Windows 10?

1. Drücken Sie Windows + R und öffnen Sie dann das Ausführen-Fenster

2. Geben Sie services.msc > Ok ein

Ändern Sie den Buchstaben der externen Festplatte

3. Suchen Sie nach einer virtuellen Festplatte

Externen Laufwerksbuchstaben ändern Windows 10

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf > Eigenschaften > Start > Übernehmen > Ok.

Windows 10 weist dem externen Laufwerk einen Laufwerksbuchstaben zu

Versuchen Sie nun, das externe Laufwerk anzuschließen und festzustellen, ob das Problem behoben ist oder nicht. Wenn nicht, müssen Sie das automatische Mounten neuer Volumes aktivieren.

So aktivieren Sie das automatische Mounten neuer Volumes>

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Automount zu aktivieren und Laufwerkbuchstaben automatisch zuzuweisen:

1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste Eingabeaufforderung ein.

2. Wählen Sie das beste Suchergebnis > Rechtsklick > Als Administrator ausführen.

3. Geben Sie diskpart > Enter ein

Ändern Sie den Buchstaben der externen Festplatte

4. Automount eingeben

Ändern Sie den Buchstaben der externen Festplatte

5. Wenn Sie die Meldung: Automatische Bereitstellung neuer Volumes deaktiviert erhalten, müssen Sie sie aktivieren.

6. Um es im erhöhten Eingabeaufforderungsfenster zu aktivieren, geben Sie Folgendes ein: DISKPART> automount enable

7. Geben Sie als Nächstes Diskpart > exit ein.

Externen Laufwerksbuchstaben ändern Windows 10

8. Starten Sie das System neu und überprüfen Sie, ob der Laufwerksbuchstabe jetzt automatisch zugewiesen werden sollte.

Hilft auch dies nicht, prüfen Sie, ob für die Partition auf dem USB-Laufwerk Attribute wie „versteckt“ und „kein Laufwerksbuchstabe zuweisen“ gesetzt sind. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten

2. Geben Sie Diskpart > Enter ein

3. Geben Sie den Listendatenträger ein

Externen Laufwerksbuchstaben ändern Windows 10

4. Notieren Sie sich die Laufwerksnummer, die dem externen oder USB-Laufwerk zugewiesen ist. Wenn es sich um einen Typ handelt, wählen Sie Datenträger 1

Laufwerksbuchstaben dem externen Laufwerk zuweisen

5. Geben Sie danach ein: Listenteil

Laufwerksbuchstaben dem externen Laufwerk zuweisen

6. Wählen Sie die gesuchte Partition aus: select partition 2

Laufwerksbuchstaben dem externen Laufwerk zuweisen

7. Typ: Attribute Volumen

Externen Laufwerksbuchstaben ändern

8. Wenn Ja bei „Ausgeblendet“ und „Kein Standardlaufwerksbuchstabe“ angezeigt wird, bedeutet dies, dass diese Attribute für das Volume aktiviert sind.

9. Deaktivieren Sie diese Attribute mit:

Attribute Volumen löschen NoDefaultDriveLetter
Attribute Volumen löschen versteckt

Volume-Attribute erfolgreich gelöscht

Laufwerksbuchstaben dem externen Laufwerk zuweisen

10. Beenden Sie Diskpart.

Dies sollte den Buchstaben des USB-Flash-Laufwerks auf jedem Computer anzeigen.

Wenn Sie außerdem nach einem bestimmten Laufwerksbuchstaben suchen und ihn nicht finden können, können Sie dies wie folgt beheben.

Wie behebt man das Problem, dass der Laufwerksbuchstabe nicht verfügbar ist?

Um nicht verfügbare Laufwerksbuchstaben zu beheben, müssen einige Änderungen in der Registrierung vorgenommen werden.

Bevor Sie Änderungen an der Registrierung vornehmen, empfehlen wir Ihnen, eine vollständige Sicherung der Registrierung zu erstellen. Führen Sie anschließend die folgenden Schritte aus:

1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste

2. Erweitern Sie die Einträge im linken Bereich.

3. Navigieren Sie als Nächstes zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMMountedDevices

Externen Laufwerksbuchstaben ändern

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät mit dem Laufwerksbuchstaben, nach dem Sie suchen > Umbenennen. Ändern Sie den Buchstaben in einen unbenutzten.

5. Beenden Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu.

Dies sollte den nicht verfügbaren Laufwerksbuchstaben für Sie freigeben.

Fix – Windows 10 kann dem externen und dem USB-Laufwerk keinen Laufwerksbuchstaben zuweisen

Hoffentlich gefallen Ihnen die Tipps zum Zuweisen von Laufwerksbuchstaben zu externen und USB-Flash-Laufwerken. Falls Sie bei der Verwendung der Schritte auf Probleme stoßen, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden unser Bestes geben, um zu helfen.

Für eine vollständige Systemoptimierung empfehlen wir außerdem die Verwendung des besten PC-Optimierungstools. Wenn Sie es verwenden, können Sie die meisten Probleme verhindern. Außerdem wird es dazu beitragen, das System sauber und frei von Malware zu halten und vieles mehr. Um den Advanced System Optimizer zu verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um ihn herunterzuladen und die Software zu verwenden. Teilen Sie uns auch Ihr Feedback im Kommentarbereich mit.

Weiter Mehr :-

Datenträgerverwaltung wird unter Windows 10 nicht geladen? Hier ist die Lösung!

So beheben Sie fehlgeschlagene NTFS.SYS in Windows 10

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *