So beheben Sie, dass Xbox One auf dem grünen Ladebildschirm des Todes stecken geblieben ist

Xbox One bleibt auf dem grünen Bildschirm hängen? Mach dir keine Sorge! Dieses Problem kann leicht behoben werden, indem Sie einige Schritte zur Fehlerbehebung ausführen. Dies ist ein häufig von Xbox One-Benutzern gemeldetes Problem, das Ihr Spielerlebnis unterbricht.

  Xbox One bleibt auf grünem Ladebildschirm des Todes hängen

Einige der häufigsten Gründe, warum Sie auf dieses Hindernis unter Windows 10 stoßen können, sind:

  • Beschädigte Festplatte.
  • Fehler bei der Systemaktualisierung.
  • Die Kommunikationslücke zwischen dem Server und der Xbox-Konsole.

Windows 10: So beheben Sie die Xbox One, die auf dem Green Screen of Death stecken geblieben ist

Hier sind einige Lösungen, die Sie ausprobieren können, um das Problem mit dem Green Screen of Death auf der Xbox One-Konsole zu beheben.

#1: Hard-Reset der Konsole

Beginnen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung mit dem einfachsten Hack. Hard Reset ist wahrscheinlich die beste Problemumgehung, um häufige Fehler und technische Störungen zu beheben, sogar auf unseren Smartphones. Wir werden also versuchen, die Xbox One-Konsole hart zurückzusetzen, um zu überprüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Hier ist, was Sie tun müssen.

Halten Sie den Netzschalter an Ihrer Konsole etwa 10 Sekunden lang gedrückt.

Xbox One bleibt auf dem Greenscreen des Todes hängen

Warten Sie eine Weile, bis das System neu startet. Wenn Sie nach dem harten Zurücksetzen der Konsole immer noch vor dem grünen Bildschirm des Todes stehen, fahren Sie mit unserer nächsten Lösung fort.

#2: Scannen Sie Ihre Festplatte

Um zu unserer nächsten Problemumgehung überzugehen, verwenden wir jetzt eine Festplattenwiederherstellungssoftware, um die Festplatte zu scannen.

Laden Sie das Advanced Disk Recovery-Tool für Windows herunter, um Ihr gesamtes Laufwerk gründlich zu scannen.

Starten Sie das Advanced Disk Recovery-Tool auf Ihrem Windows-PC.

Scannen Sie Ihre Festplatte

Wählen Sie die Option “Festplatte” und wählen Sie dann das entsprechende Laufwerk aus, das Sie zum Durchführen eines Scans benötigen. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Scan jetzt starten”, um zu beginnen.

Wechseln Sie zur Registerkarte „Einstellungen“, wenn Sie Anpassungen vornehmen müssen. Advanced Disk Recovery bietet Ihnen zwei verschiedene Arten von Scans, Quick Scan und Deep Scan. Hier im Reiter Einstellungen nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und klicken abschließend auf die Schaltfläche „Einstellungen speichern“.

Erweiterte Datenwiederherstellung

Nachdem Sie alle oben genannten Änderungen vorgenommen haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um alle Festplattenpartitionen gründlich zu scannen, um sicherzustellen, dass sie 100% fehlerfrei sind. Mit der Advanced Disk Recovery-Software können Sie alle Festplatten gründlich scannen und sogar verlorene Daten problemlos wiederherstellen.

Wählen Sie alle Dateien und Daten aus, die Sie wiederherstellen müssen, um die Festplatte in nur wenigen einfachen Schritten wiederherzustellen. Beenden Sie alle Fenster, starten Sie Ihren Windows-PC neu, um zu überprüfen, ob Sie immer noch auf die Xbox One stoßen, die auf dem grünen Bildschirm des Todes hängen bleibt.

#3 Festplatte formatieren

Wenn das Scannen und Wiederherstellen der Festplatte kein Glück brachte, werden wir als letzte Problemumgehung das konventionellste Format zur Fehlerbehebung ausprobieren.

Öffnen Sie das Datei-Explorer-Fenster auf Ihrem Gerät.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk (Xbox), wählen Sie „Formatieren“.

Xbox One bleibt auf grünem Ladebildschirm des Todes hängen

Aktivieren Sie die Option “Schnellformatierung” und klicken Sie auf die Schaltfläche “Start”.

Xbox One bleibt auf grünem Ladebildschirm des Todes hängenNachdem die Festplatte erfolgreich formatiert wurde, starten Sie Ihr Gerät neu, um zu überprüfen, ob der Xbox-Fehler immer noch auftritt.

#4 Aktualisieren Sie die Xbox-Konsole (offline)

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes zur Hand haben:

  • Ein USB-Stick zum Speichern des Offline-Updates. (Mindestens 4 GB Speicherplatz)
  • Windows-PC mit stabiler Internetgeschwindigkeit und aktivem USB-Port.

Öffnen Sie einen beliebigen Webbrowser und besuchen Sie diesen Link um die OSU1-Zip-Datei herunterzuladen, die die Xbox One-Update-Software enthält.

Entpacken Sie den Dateiinhalt und speichern Sie dann die System-Update-Datei auf Ihrem Windows-PC. Kopieren Sie diese Datei und verschieben Sie sie auf das USB-Flash-Laufwerk, damit Sie sie an die Xbox-Konsole anschließen können.

Sobald die Update-Datei erfolgreich auf das Flash-Laufwerk kopiert wurde, fahren wir fort.

Trennen Sie das Netzkabel der Xbox One-Konsole von Ihrem Gerät und schalten Sie alles aus. Stecken Sie das Netzkabel nach 30-40 Sekunden wieder ein und schalten Sie die Konsole EIN.

Halten Sie die „BIND“-Taste (auf der linken Seite der Xbox One-Konsole) und die „EJECT“-Taste (oben platziert) etwa 11-12 Sekunden lang gedrückt.

Aktualisieren Sie die Xbox-Konsole

Sobald Sie einen Signalton, einen Einschaltton, hören, lassen Sie beide Tasten los.

Sie werden nun zur Fehlerbehebung zu den erweiterten Startoptionen der Xbox weitergeleitet.

Aktualisieren Sie die Xbox-Konsole

Verbinden Sie nun den USB-Stick mit Ihrem Windows-PC. Sobald Sie den USB-Stick einstecken, sehen Sie im Fehlerbehebungsfenster die Option „Offline System Update“. Tippen Sie auf diese Option und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Xbox One-Konsole zu aktualisieren.

Starten Sie die Xbox One-Konsole neu, um zu überprüfen, ob das Problem der Xbox One mit dem grünen Bildschirm weiterhin besteht.

Hier sind einige Lösungen, die Sie ausprobieren können, um das Problem mit dem grünen Bildschirm des Todes auf der Xbox One-Konsole zu beheben. Lassen Sie uns wissen, welche Lösung für Sie am besten funktioniert hat!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *