So beheben Sie den Absturz der Google-App auf Ihrem Android-Telefon

“Die Google App stürzt auf Android-Handys ab”.

Ich hätte nie gedacht, dass von allen Apps, die auf Android-Handys abgestürzt sind, ein Tag kommen würde, an dem das Android-Betriebssystem die Google-App nicht ausführen und zum Absturz bringen kann. Immerhin war es Google, das Android geschaffen hat, und dieser Absturz ist nicht auf eine bestimmte Smartphone-Marke beschränkt, sondern auf die meisten von ihnen wie Samsung, Xiaomi und sogar Googles Pixel. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Google-App beheben, die auf Ihrem Android-Telefon immer wieder abstürzt.

Google

Bevor wir uns an die Lösung des Problems machen, ist es wichtig zu verstehen, was das Problem ist und warum es auftritt. Es scheint, dass der Absturz der Google-App auf Android auf ein Update zurückzuführen ist, das von Google eingeführt wurde. Es zeigt im Allgemeinen die Fehlermeldung „Google hält an“ an und die App wird automatisch heruntergefahren. Experten haben festgestellt, dass es kein einziges Update gibt, das diesen Fehler verursacht hat, sondern eine Reihe verschiedener Updates, die zum Absturz der Google-App führen. Der Absturz der aktualisierten Google-App-Version soll am 12.23.16.23, 12.22.8.23 und 12.24.7.29 (Beta) erfolgen.

Wie behebt man die Google-App, stürzt auf Android immer wieder ab?

Gemäß dem Vorschlag von Google gibt es eine einfache Möglichkeit, diesen Fehler zu beheben, indem Sie die Daten löschen oder das Update deinstallieren. Lassen Sie uns diese Methoden und die Schritte, die Sie auf Ihrem Smartphone ausführen müssen, im Detail überprüfen.

Methode 1: Löschen Sie die Google App-Daten

Die erste von Google vorgeschlagene Methode besteht darin, alle gespeicherten Daten in Bezug auf Google-Apps zu löschen, und dies kann mit wenigen einfachen Schritten erfolgen.

Hinweis: Die folgenden Schritte setzen die Google-App-Einstellungen zurück und beheben das Absturzproblem der Google-App bei Android.

Schritt 1: Suchen Sie das Verknüpfungssymbol der Google App auf Ihrem Telefon und tippen Sie lange darauf, damit die App nicht startet, sondern bestimmte Optionen anzeigt.

Verknüpfungssymbol für die Google App

Schritt 2: Tippen Sie nun auf das kleine i mit einem Kreis unter den Optionen, um die App-Infoseite zu öffnen.

Hinweis: Sie können auch auf Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > Google tippen.

Apps & Benachrichtigungen

Schritt 3: Tippen Sie auf die Option Speicher, wo Sie eine Option mit der Bezeichnung Speicher verwalten oder Speicherplatz verwalten erhalten. Diese Option ist immer vorhanden, kann sich jedoch aufgrund der unterschiedlichen Benutzeroberfläche Ihres Android-Telefons im Design unterscheiden.

Schritt 4: Schließlich müssen Sie auf Alle Daten löschen klicken und dann in der angezeigten Warnmeldung auf die Schaltfläche OK klicken.

Methode 2: Deinstallieren Sie Google App-Updates

Die nächste Alternative, um das Abstürzen der Google-App zu beheben, besteht darin, Google App-Updates auf Ihrem Telefon zu deinstallieren, die neu installiert werden können, wenn Google in Kürze ein neues Update veröffentlicht.

Schritt 1: Greifen Sie auf die Einstellungsseite der Google-App zu, indem Sie lange auf das Verknüpfungssymbol tippen, gefolgt von einem Tippen auf das „i“ im Kreis.

Schritt 2: Tippen Sie anschließend auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und dann auf Updates deinstallieren und dann zur Bestätigung auf die Schaltfläche OK.

Updates deinstallieren

Methode 3: Führen Sie einen Soft-Neustart durch

Sanfter Neustart

Eine weitere effiziente Möglichkeit, das Abstürzen der Google-App zu beheben, besteht darin, einen Soft-Neustart durchzuführen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1: Halten Sie die Power-Taste 30 Sekunden lang gedrückt und das Gerät wird automatisch neu gestartet.

Schritt 2: Tippen Sie nach dem Neustart des Telefons auf die Google-App und starten Sie sie. Dadurch wird sichergestellt, dass die App nicht mehr automatisch das Beenden erzwingt.

Tipp der Redaktion

Telefonreiniger

Wie jedes elektronische Gerät muss auch Ihr Android-Telefon wöchentlich optimiert werden. Dies hilft, es so effizient zu halten, wie Sie es am ersten Tag gekauft haben. Daher empfehlen wir die Verwendung von Smart Phone Cleaner, einer kostenlosen App, die im Google Play Store mit einer Reihe nützlicher Funktionen erhältlich ist.

Junk Cleaner, um alle unerwünschten Dateien zu bereinigen und Speicherplatz freizugeben.

Device Booster, um Ihren Arbeitsspeicher von unbekannten Hintergrunddiensten freizugeben.

Der Datei-Explorer kann helfen, Ihre Speicherdaten unter App-Ordnern wie WhatsApp-Medien zu sortieren.

Die Verlängerung der Batterielebensdauer trägt dazu bei, den Batterieverbrauch zu reduzieren, indem batteriefressende Dienste beendet werden.

App Manager hilft Benutzern, die auf dem Telefon installierten Apps zu identifizieren und sie zu deinstallieren, wenn sie sie nicht erkennen oder benötigen.

Die Final Word on Google-App stürzt Android Phone immer wieder ab

Google hat dieses Problem auf seinem offiziellen Twitter-Handle bestätigt und wird voraussichtlich in Kürze ein neues Update veröffentlichen, um dieses Problem zu beheben. Bis zu diesem Zeitpunkt ist es jedoch am besten, eine der oben genannten Auflösungen zu befolgen, die als vorübergehende Lösung für das Absturz der Google App bei Android-Problemen dienen würde. Wir empfehlen Ihnen, die Updates für eine Weile zu deinstallieren und erneut zu installieren, wenn Google den Fix über ein neues Update veröffentlicht. Das Löschen der Google-Daten behebt das Problem ebenfalls, führt jedoch dazu, dass Ihre Google App-Einstellungen zurückgesetzt werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *