So beheben Sie den Fehler bei der Eingabe von Netzwerkanmeldeinformationen unter Windows 11/10

Sie können Ihren PC nicht mit Ihrem Heimnetzwerk verbinden? Die meisten Benutzer haben gemeldet, dass sie nach dem Upgrade ihres Geräts auf Windows 11 mit dem Fehler “Netzwerkanmeldeinformationen eingeben” stecken bleiben. Dieser Fehler wird mit der folgenden Meldung angezeigt:

Geben Sie die Netzwerkanmeldeinformationen ein

Der Benutzername oder das Passwort ist falsch.

Die Netzwerkanmeldeinformationen werden immer dann benötigt, wenn Sie versuchen, Ihren Windows-PC mit einem Netzwerk zu verbinden. Bei diesen Anmeldeinformationen kann es sich entweder um den Benutzernamen oder das Kennwort Ihres Microsoft-Kontos oder einfach um Ihre lokalen Kontodetails handeln.

Sie fragen sich, wie Sie diese Fehlermeldung umgehen können? Sie sind an der richtigen Stelle. In diesem Beitrag haben wir mehrere Problemumgehungen aufgelistet, mit denen Sie den Fehler “Netzwerkanmeldeinformationen eingeben” auf Windows 11- oder Windows 10-Geräten beheben können.

Lass uns anfangen.

So beheben Sie das Problem „Netzwerkanmeldeinformationen eingeben“ unter Windows

Um sicherzustellen, dass Sie nicht ständig von dieser Warnung belästigt werden, verwenden Sie jedes Mal, wenn Sie versuchen, Ihr Gerät mit einem Netzwerk zu verbinden, einen der unten genannten Hacks zur Fehlerbehebung, um diesen Fehler zu beheben.

1. Alle Anmeldeinformationen löschen

Zunächst werden wir versuchen, alle Ihre gespeicherten Anmeldeinformationen aus dem Windows-Anmeldeinformations-Manager zu löschen. Hier ist, was Sie tun müssen.

Starten Sie das Startmenü-Suchfeld, geben Sie „Notepad“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Standard-Texteditor von Windows zu öffnen.

Kopieren Sie im Editor den folgenden Inhalt und fügen Sie ihn ein:

@echo aus

cmdkey.exe /list > “%TEMP%List.txt”

findstr.exe Ziel “%TEMP%List.txt” > “%TEMP%tokensonly.txt”

FOR /F “tokens=1,2 delims= ” %%G IN (%TEMP%tokensonly.txt) DO cmdkey.exe /delete:%%H

del “%TEMP%List.txt” /s /f /q

del “%TEMP%tokensonly.txt” /s /f /q

echo Alles fertig

Pause

Nachdem Sie diesen Code in Notepad geschrieben haben, speichern Sie die Datei nun auf Ihrem Desktop mit der Erweiterung .BAT. Sie können es beispielsweise als „ClearCredentials.bat“ oder einen anderen bevorzugten Titel speichern.

Sobald die Datei gespeichert wurde, gehen Sie zum Desktop, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die .BAT-Datei und wählen Sie dann die Option “Als Administrator ausführen”, um die Batch-Datei auszuführen.

Nachdem die Batch-Datei ausgeführt wurde, werden alle Ihre zuvor gespeicherten Anmeldeinformationen und andere Junk-Daten gelöscht, sodass Sie Ihren PC neu starten können.

2. Deaktivieren Sie den Credential Manager-Dienst

Die nächste Problemumgehung zum Beheben des Fehlers “Netzwerkanmeldeinformationen eingeben” besteht darin, den Credential Manager-Dienst beim Start zu deaktivieren. Sobald dieser Dienst deaktiviert ist, wird Sie die Fehlermeldung nicht mehr stören, wenn Sie versuchen, Ihr Gerät mit einem Netzwerk zu verbinden. Folgen Sie diesen schnellen Schritten:

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie „Services.msc“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Deaktivieren Sie den Credential Manager-Dienst

Suchen Sie im Fenster Dienste nach dem Dienst „Credential Manager“. Doppeltippen Sie darauf, um die Eigenschaften zu öffnen.

Qualifikationsmanager

Wählen Sie im Eigenschaftenfenster von Credential Manager den Wert „Starttyp“ als „Deaktiviert“.

Credential Manager-Eigenschaften

Klicken Sie auf die Schaltflächen OK und Übernehmen, um die letzten Änderungen zu speichern.

Beenden Sie alle Fenster, starten Sie Ihr Gerät neu und versuchen Sie dann, Ihr Gerät erneut mit einem Netzwerk zu verbinden, um zu überprüfen, ob weiterhin Probleme auftreten.

3. Deaktivieren Sie die passwortgeschützte Freigabe in den Netzwerkeinstellungen

Wenn die passwortgeschützte Freigabeeinstellung aktiviert ist, können nur Benutzer mit einem lokalen Benutzerkonto auf diesem PC auf freigegebene Dateien und Geräte zugreifen. Damit auch andere Benutzer denselben Zugriff haben, können Sie die passwortgeschützte Einstellung deaktivieren. Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Einstellung auf Ihrem Windows-Gerät zu deaktivieren:

Tippen Sie auf das WLAN-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie die Option “Netzwerk- und Interneteinstellungen”.

WLAN-Symbol platziert

Wählen Sie „Netzwerk- und Freigabecenter“.

Netzwerk-und Freigabecenter

Wählen Sie im Fenster “Netzwerk- und Freigabecenter” im linken Menübereich die Option “Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern”.

Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern

Tippen Sie auf “Alle Netzwerke”, um die erweiterten Optionen anzuzeigen.

Alle Netzwerke

Wählen Sie im Abschnitt „Passwortgeschützte Freigabe“ die Option „Passwortgeschützte Freigabe deaktivieren“.

Passwortgeschütztes Teilen

Wenn Sie fertig sind, tippen Sie unten auf die Schaltfläche “Änderungen speichern”.

4. Fügen Sie im Windows-Anmeldeinformations-Manager eine neue Anmeldeinformation hinzu

Die oben genannten Lösungen ausprobiert und immer noch kein Glück? Wenn Ihnen keine der oben aufgeführten Lösungen bei der Überwindung dieses Problems hilft, können Sie versuchen, im Windows-Anmeldeinformations-Manager neue Anmeldeinformationen hinzuzufügen. Hier ist, was Sie tun müssen:

Starten Sie das Suchfeld des Startmenüs, geben Sie “Credentials Manager” ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Anmeldeinformationen-Manager

Tippen Sie auf „Windows-Anmeldeinformationen“.

Windows-Anmeldeinformationen

Wählen Sie die Option “Windows-Anmeldeinformationen hinzufügen”.

Geben Sie den Namen, die Benutzer-ID und das Kennwort des Netzwerks ein, um Ihrem Heimnetzwerk neue Anmeldeinformationen hinzuzufügen.

Geben Sie den Namen des Netzwerks ein

Tippen Sie nach dem Ausfüllen der Details auf die Schaltfläche OK.

Sobald ein neuer Berechtigungsnachweis erstellt wurde, können Sie dieses neue lokale ID-Konto verwenden, während Sie sich mit dem Netzwerk verbinden.

Abschluss

Hier sind einige Lösungen, um den „Fehler bei der Eingabe von Netzwerkanmeldeinformationen“ unter Windows 11/10 zu beheben. Hat Ihnen eine dieser Problemumgehungen bei der Überwindung dieses Problems geholfen? Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken im Kommentarfeld zu teilen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *