So beheben Sie den Fehler bei der Gerätebeschreibungsanforderung (unbekanntes USB-Gerät) in Windows 10

Tritt beim Anschließen an ein USB-Laufwerk ein Fehler bei einem unbekannten USB-Gerät (Anforderung des Gerätedeskriptors fehlgeschlagen) auf? Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung, um den Fehler des Gerätedeskriptors zu beheben.

Bei der Datenübertragung ist USB die erste Wahl. Wenn Windows das USB-Gerät nicht erkennt, werden die Dinge daher schlecht und die Benutzer werden frustriert. Wenn auch Sie wie andere Windows-Benutzer beim Anschließen eines USB-Geräts an einen PC mit einem unbekannten USB-Gerät konfrontiert sind, können Sie es wie folgt beheben.

Gerätemanager

Gründe für einen unbekannten USB-Gerätefehler

Neben hardware- oder systemspezifischen Problemen gibt es auch andere Gründe für den Fehler „Unbekanntes USB-Gerät (Gerätebeschreibungsanforderung fehlgeschlagen)“. Hier werden wir sie einzeln auflisten:

Nachdem wir nun wissen, was dazu führen kann, dass die Gerätebeschreibungsanforderung fehlgeschlagen ist, erfahren Sie, wie Sie das Problem am besten beheben können.

Bevor Sie ins Detail gehen und den langen Weg zur Behebung eines unbekannten USB-Gerätefehlers kennenlernen, schauen wir uns die unten erläuterten Schnellkorrekturen an.

Schnelle Möglichkeiten zum Auflösen der Gerätebeschreibungsanfrage fehlgeschlagen

  1. Starten Sie den PC neu, da dies dabei hilft, verschiedene Einstellungen zurückzusetzen, die die USB-Erkennung beeinträchtigen könnten.
  2. Stecken Sie USB in einen anderen Port ein, wenn dies funktioniert, wissen Sie, dass der ursprüngliche Port defekt ist.
  3. Versuchen Sie, den USB-Stick an ein anderes System anzuschließen. Dies wird helfen, die Ursache zu finden – USB-Gerät oder Systemtreiber.
  4. Deaktivieren Sie den Windows-Schnellstart. Da diese Einstellung den PC schnell hochfährt, kann dies zu Problemen mit der Leistung des PCs führen. Deaktivieren und Neustarten des PCs könnte helfen.

Bei einigen Benutzern funktionierten die oben genannten Quick Fixes und sie konnten das Problem beheben. Wenn es jedoch bei Ihnen nicht funktioniert, keine Sorge, wir haben Sie abgedeckt. Versuchen Sie die unten beschriebenen Schritte, um das Problem zu beheben.

Möglichkeiten zum Beheben eines unbekannten USB-Geräts (Gerätebeschreibungsanfrage fehlgeschlagen)

Lösung 1 – Aktualisieren Sie die generischen USB-Hub-Treiber

Ein veralteter USB-Treiber kann der Grund für das Auftreten des Fehlers Device Descriptor Request Failed sein. Daher empfehlen wir, die generischen USB-Hub-Treiber zu aktualisieren. Dies kann sowohl manuell als auch automatisch erfolgen.

Sicherlich erfordern manuelle Methoden mehr Zeit und Geduld, während eine automatische Methode Ihnen all dies und das Sammeln von System- und Fahrerinformationen erspart.

Um Treiber automatisch zu aktualisieren, empfehlen wir die Verwendung von Smart Driver Care – dem besten Treiber-Updater für Windows.

Um mehr über Smart Driver Care zu erfahren, lesen Sie die ausführliche Rezension.

Schritte zum automatischen Aktualisieren des USB-Treibers mit Smart Driver Care – (empfohlen)

  1. Laden Sie Smart Driver Care herunter und installieren Sie es.
  2. Führen Sie das professionelle Dienstprogramm zur Treiberaktualisierung für Windows aus.
  3. Klicken Sie auf Jetzt scannen, um das System nach veralteten Treibern zu durchsuchen.Scanne jetzt
  4. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist.
  5. Wenn Sie die Testversion von Smart Driver Care verwenden, klicken Sie anschließend auf die Option Treiber aktualisieren neben dem USB-Treiber, um ihn zu aktualisieren. Wenn Sie jedoch die registrierte Version verwenden, können Sie auf Alle aktualisieren klicken, um alle veralteten Treiber auf einmal zu reparieren.

Alle aktualisieren

Hinweis: Die Pro-Version von Smart Driver Care wird mit einer 60-tägigen Geld-zurück-Garantie geliefert und bietet vollständigen technischen Support. Dies bedeutet, dass Sie es ohne Probleme verwenden können. Darüber hinaus wird vor dem Aktualisieren der Treiber aus Vorsichtsgründen eine vollständige Sicherung der alten Treiber durchgeführt. Außerdem hilft es, veraltete Software zu aktualisieren, die von Hackern angegriffen wird, um das System anzugreifen. Dies trägt dazu bei, dass das System sicher bleibt und reibungslos läuft.

Wenn Sie die automatische Treiberaktualisierung jedoch nicht ausprobieren möchten, können Sie dies mithilfe der unten beschriebenen Schritte manuell tun.

Schritte zum manuellen Aktualisieren des USB-Treibers

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste Geräte-Manager ein > wählen Sie es aus und drücken Sie die Eingabetaste.Gerätemanager
  2. Doppelklicken Sie auf den Abschnitt Universal Serial Bus Controller, um ihn zu erweitern.Abschnitt
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Generic USB Hub > wählen Sie Treiber aktualisieren aus dem Kontextmenü.Generischer USB-Hub
  4. Dies öffnet ein neues Fenster, wählen Sie Automatisch nach Treibern suchen.Fahrer
  5. Ihr PC sucht nun nach einem Treiber-Update. Wenn ein Update verfügbar ist, wird es automatisch installiert. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie das USB-Gerät wieder an und prüfen Sie, ob das Problem mit dem unbekannten USB-Gerät behoben ist oder nicht.

Dies sollte helfen, das Problem zu beheben. Falls dieser Schritt für Sie nicht funktioniert hat, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 2 – Scannen Sie Ihren PC nach Hardwareänderungen

Die nächste Lösung, die Sie versuchen können, das USB-Problem zu beheben, besteht darin, Ihren PC auf Hardwareänderungen zu scannen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Verbinden Sie USB mit dem PC.
  2. Öffnen Sie den Geräte-Manager über das Ausführen-Fenster. Drücken Sie Windows + R > devmgmt.msc > Ok.
  3. Klicken Sie im Kopfzeilenmenü auf Nach Hardwareänderungen suchen (das Computersymbol mit Linse).Hardware-Änderungen
  4. Warten Sie, bis das System nach Hardwareänderungen sucht.
  5. Schließen Sie danach das USB-Gerät an und prüfen Sie, ob der Gerätedeskriptorfehler behoben ist oder nicht.

Lösung 2 – Neuinstallation der USB-Treiber

Beschädigte oder fehlerhafte USB-Treiber verursachen auch den Fehler Unbekanntes USB-Gerät (Gerätebeschreibungsfehler). Um das Problem zu beheben, müssen Sie daher den Treiber deinstallieren und neu installieren.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste Geräte-Manager ein, wählen Sie die Suchergebnisse aus und öffnen Sie sie.
  2. Doppelklicken Sie auf den Abschnitt Universal Serial Bus-Controller.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber Unbekanntes USB-Gerät (Anforderung des Gerätedeskriptors fehlgeschlagen) > Gerät deinstallieren.
  4. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Wenn Sie mit der Deinstallation der Treiber fertig sind, starten Sie den PC neu. Dadurch wird der USB-Treiber automatisch neu installiert.
  5. Sobald dies erledigt ist, versuchen Sie, den USB erneut anzuschließen, das Problem sollte nun behoben sein. Wenn dies nicht hilft, lassen Sie uns zum nächsten Schritt übergehen.

Lösung 4 – Deaktivieren Sie die selektive USB-Suspend-Einstellung

Eine andere Möglichkeit, den Fehler Unbekanntes USB-Gerät (Gerätebeschreibungsanforderung fehlgeschlagen) zu beheben, besteht darin, die Einstellung für selektive USB-Suspendierung zu deaktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste Systemsteuerung ein und wählen Sie das am besten passende Suchergebnis aus.Schalttafel
  2. Gehen Sie zu System und Sicherheit > Energieoptionen > Planeinstellungen ändern.Energieoptionen

(Wenn Sie die Option nicht sehen können, klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben Anzeigen nach und wählen Sie Kategorie.)

Kategorie

  1. Dadurch wird ein neues Fenster geöffnet. Wählen Sie die Option Erweiterte Energieeinstellungen ändern.Option für erweiterte Energieeinstellungen
  2. Dies öffnet wieder ein neues Fenster. Suchen Sie nach USB-Einstellungen, doppelklicken Sie, um die USB-Einstellungen zu erweitern.USB-Einstellungen
  3. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben Einstellung: Aktiviert und wählen Sie Deaktiviert.
    Einstellung
  4. Übernehmen > Ok, um die Änderungen zu speichern.

Stecken Sie das USB-Gerät ein, der Fehler Unbekanntes USB-Gerät (Gerätebeschreibungsanforderung fehlgeschlagen) sollte jetzt verschwunden sein.

Lösung 5 – Verwenden Sie das Windows-Fehlerbehebungstool

Der Fehler “Unbekanntes USB-Gerät” kann auch mit der Windows-Fehlerbehebung behoben werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese integrierte Windows 10-Problembehandlung zu verwenden:

  1. Geben Sie Problembehandlung in die Windows-Suchleiste ein und wählen Sie die beste Übereinstimmung aus.Bester Treffer
  2. Klicken Sie auf Zusätzliche Fehlerbehebung > wählen Sie Hardware und Geräte > Fehlerbehebung ausführen.
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Beenden Sie die Fehlerbehebung und starten Sie den PC neu.
  4. Versuchen Sie nun, den USB zu verwenden, Sie sollten nicht mehr mit dem Fehler Device Descriptor Request Failed konfrontiert werden.

Mit diesen einfachen Schritten können Sie den Fehler “Unbekanntes USB-Gerät” unter Windows 10 im Handumdrehen beheben. Denken Sie daran, dass Sie keine Reihenfolge befolgen müssen. In den meisten Fällen hat sich jedoch gezeigt, dass die Aktualisierung der USB-Treiber die Probleme behebt. Daher haben wir es auf Platz eins gesetzt und empfehlen die Verwendung eines Treiberaktualisierungsdienstprogramms, um Treiber zu aktualisieren. Dies spart nicht nur Zeit, sondern hilft auch, den kompatiblen und richtigen USB-Treiber zu finden, wodurch ein unbekanntes USB-Gerät (Gerätebeschreibungsanfrage fehlgeschlagen), Fehler,

Wir hoffen, dass Sie mit dieser Anleitung das USB-Problem beheben konnten. Lassen Sie uns wissen, welche Methode für Sie funktioniert hat. Falls Sie andere Fixes ausprobiert haben, teilen Sie uns dies mit. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *