So beheben Sie den Fehler bei der von der Treiberüberprüfung erkannten Verletzung in Windows 10

Der “Driver Verifier erkannte Verletzungsfehler” ist ein häufiges BSOD-Problem (Blue Screen of Death), das Sie stundenlang beim Start festhalten kann. Einige Benutzer haben auch berichtet, dass dieser BSOD-Fehler auf ihren Geräten in Endlosschleifen aufgetreten ist. Dieser Fehler tritt hauptsächlich auf, wenn fehlerhafte oder beschädigte Treiber, fehlerhafte Hardware, Viren- oder Malware-Infektionen und einige andere Gründe vorhanden sind.

Treiberüberprüfungsfehler erkannter Verstoß

Nun, das Gute ist, dass dieses Problem leicht behoben werden kann, indem Sie einige Problemumgehungen befolgen und einige Änderungen an den Systemeinstellungen vornehmen. In diesem Beitrag erfahren wir alles darüber, was der Verletzungsfehler der Treiberüberprüfung ist, was ihn verursacht und wie Sie dieses BSOD-Hindernis überwinden können, um Ihr Gerät wieder in Betrieb zu nehmen!

Lass uns anfangen.

Was bedeutet Driver Verifier erkannte Verletzung? Was verursacht es?

Der Driver_Verifier_Detected_Violation ist normalerweise ein BSOD-Fehler, der durch fehlerhafte Treiber oder Hardware verursacht wird. Einige andere Gründe, die diesen Fehler auf Ihrem Gerät auslösen können, sind:

  • Veraltete Treiber.
  • Vorhandensein von Viren oder Malware.
  • Veraltete Windows-Version.
  • Problematische Apps von Drittanbietern.
  • GPU-Übertaktung.
  • Inkompatible Grafikkarte.

Wie behebe ich den „Treiberüberprüfungsfehler erkannte Verletzung“ unter Windows 10?

#1 Windows aktualisieren

Betreiben Sie eine veraltete Windows-Version? Wenn ja, empfehlen wir Ihnen dringend, nach verfügbaren Updates zu suchen und die neueste Kopie des Windows-Betriebssystems auf Ihrem Gerät zu installieren. Dazu müssen Sie Folgendes tun.

Tippen Sie auf das Windows-Symbol, wählen Sie das zahnradförmige Symbol aus, um die Einstellungen zu öffnen.

Treiberüberprüfungsfehler erkannter Verstoß

Tippen Sie auf „Update und Sicherheit“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“ und installieren Sie dann sofort die neueste Version von Windows auf Ihrem Gerät.

#2 Rollback-Grafiktreiber

Wenn Ihre Grafikkartentreiber nicht mit der aktuellen Windows-Version kompatibel sind, kann auf Ihrem Gerät der Fehler “Driver Verifier Detected Violation error” auftreten. Um dies zu beheben, empfehlen wir Ihnen, den auf Ihrem PC installierten Grafiktreiber zurückzusetzen, um zu überprüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Folgen Sie diesen schnellen Schritten:

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.

Geben Sie „Devmgmt.msc“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Rollback-Grafiktreiber

Suchen Sie im Geräte-Manager-Fenster nach der Option „Display Adapter“, da diese die Grafiktreiber enthält.

Rollback-Grafiktreiber

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Titel des jeweiligen Grafiktreibers, wählen Sie „Gerät deinstallieren“.

Durch die Deinstallation der Grafiktreiber wird die Standardversion geladen.

Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie immer noch mit dem BSOD-Hindernis konfrontiert sind.

#3 Alle Treiber aktualisieren

Wenn das Zurücksetzen der Anzeigetreiber auf die Standardversion kein Glück gebracht hat, gehen wir zu unserer nächsten Lösung über. Um alle auf Ihrem Gerät installierten vorhandenen Treiber zu aktualisieren, können Sie entweder den manuellen Weg gehen und den Geräte-Manager verwenden, um die Arbeit zu erledigen.

Aber ja, das klingt natürlich viel zu hektisch. Ist es nicht?

Intelligente Fahrerpflege

Laden Sie das Dienstprogramm Smart Driver Care herunter und installieren Sie es auf Ihrem Windows-Gerät und lassen Sie den ganzen Ärger hinter sich. Smart Driver Care ist eines der besten Treiber-Updater-Tools für Windows, das Ihr gesamtes Gerät scannt, nach veralteten und beschädigten Treibern sucht und diese auflistet. Mit nur einem Klick können Sie alle veralteten Treiber mit Hilfe dieses nützlichen Dienstprogramms aktualisieren. (Ja, Sie können uns später danken)

Intelligente Fahrerpflege

Das Aktualisieren von Fahrern über Smart Driver Care kann Ihnen helfen, viel Zeit und Mühe zu sparen. Heute herunterladen!

#4 Treiberüberprüfung zurücksetzen

Weiter zu unserem nächsten Fehlerbehebungs-Hack. Wir werden nun den Driver Verifier unter Windows 10 zurücksetzen und alle vorhandenen Einstellungen löschen.

Starten Sie das Suchfeld des Startmenüs, geben Sie die Eingabeaufforderung ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Als Administrator ausführen”.

Treiberüberprüfung zurücksetzen

Geben Sie in der Eingabeaufforderungs-Shell “Verifier” ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Treiberüberprüfung zurücksetzen

Das Fenster „Driver Verifier Manager“ erscheint nun auf dem Bildschirm. Tippen Sie auf „Bestehende Einstellungen löschen“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Fertig stellen“, um Ihre letzten Änderungen zu speichern.

Starten Sie Ihr Gerät neu, sobald Sie fertig sind, und prüfen Sie, ob die Fehlermeldungen “Driver Verifier Detected Violation error” weiterhin bestehen.

#5 Scannen Sie Ihr Gerät auf Viren oder Malware

Wenn die oben genannten Lösungen nicht so gut geklappt haben, versuchen wir etwas anderes. Haben Sie sich jemals gefragt, ob Ihr Gerät mit einem Virus, Malware oder einer anderen bösartigen Bedrohung infiziert ist? Nun, es gibt einen Weg, das herauszufinden!

systweak-Antivirus

Laden Sie Systweak Antivirus herunter und installieren Sie es auf Ihrem Windows-PC, das Echtzeitschutz vor Viren, Malware, Trojanern, Spyware, Adware und Ransomware-Angriffen bietet. Systweak Antivirus schützt Ihr Gerät und führt eine ständige Überprüfung durch, um zu verhindern, dass Zero-Day-Schwachstellen und Exploits in Ihr Gerät eindringen. Es ist ein unverzichtbares Sicherheitstool zum Scannen und Beheben von Viren- oder Malware-Spuren, versteckten Bedrohungen, um Ihr Gerät und sensible Daten zu schützen.

#6 Führen Sie das Speicherdiagnosetool aus

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.

Geben Sie „mdsched.exe“ in das Textfeld ein, um das Speicherdiagnosetool auszuführen, um nach kürzlich aufgetretenen Hardwarefehlern zu suchen.

Führen Sie das Speicherdiagnosetool aus

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Scan abzuschließen. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihr Gerät neu, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

Abschluss

Und es ist ein Wickel! Wir hoffen, dass sich die oben genannten Lösungen als hilfreich erweisen, um den „Driver Verifier Detected Violation Error“ auf Windows 10-Geräten zu beheben. Lassen Sie uns wissen, welche Lösung bei Ihnen Wunder gewirkt hat. Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken in den Kommentaren zu teilen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *