So beheben Sie den Fehler “Boot-Gerät nicht gefunden” unter Windows 11/10

Stecken Sie unter Windows mit dem Fehler “Boot-Gerät nicht gefunden” fest? Nun, dieser Fehler wird normalerweise ausgelöst, wenn ein Problem mit der Systemfestplatte auftritt. Dies kann wahrscheinlich an falsch konfigurierten BIOS-Setup-Einstellungen liegen oder wenn Ihr Gerät die Festplatte nicht erkennen kann.

Bootgerät nicht gefunden

Sie fragen sich, wie Sie diese Fehlermeldung umgehen können? In diesem Beitrag haben wir einige Methoden zur Fehlerbehebung aufgelistet, mit denen Sie den Fehler „Kein Startgerät verfügbar“ unter Windows 11/10 beheben können.

Was ist ein Boot-Gerät?

Wie der Name schon sagt, kann ein Boot-Gerät jede Hardware sein, die Dateien speichert, die zum Booten Ihres Geräts erforderlich sind. Ein Boot-Gerät speichert alle Dateien, die das Betriebssystem benötigt, jedes Mal, wenn Sie Ihren Computer neu starten.

Ein Boot-Gerät kann alles sein, entweder ein USB-Flash-Laufwerk, eine Festplatte, ein Diskettenlaufwerk, eine CD/DVD oder ein anderes Speichermedium, das die erforderlichen Boot-Dateien speichert.

Was verursacht den Fehler “Boot-Gerät nicht gefunden”?

Hier sind einige mögliche Ursachen, warum dieses Problem auf Ihrem Computer auftreten kann:

  • Beschädigte Festplattenpartitionen.
  • Beschädigtes Laufwerk.
  • Falsche Bootreihenfolge im BIOS.
  • Beschädigte Master Boot Record-Datei.
  • Konnektivitätsprobleme.

Lesen Sie auch: How ‌to‌ ‌Boot‌ ‌into‌ ‌Windows‌ ‌11‌ ‌Safe‌ ‌Mode

Wie behebt man den Fehler Boot Device not Found unter Windows 11/10?

Lassen Sie uns einige Methoden zur Fehlerbehebung besprechen, die Sie verwenden können, um diese Fehlermeldung zu umgehen.

1. Führen Sie den CHKDSK-Befehl aus

Der Befehl CHKDSK (Check Disk) ist ein effektives Tool, mit dem Sie datenträgerbezogene Fehler unter Windows scannen und beheben können. Es ermöglicht Ihnen, fehlerhafte Sektoren auf der Festplatte zu reparieren, beschädigte Systemdateien zu reparieren und Dateisystemfehler zu beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den CHKDSK-Befehl unter Windows auszuführen:

Starten Sie das Suchfeld des Startmenüs, geben Sie “Eingabeaufforderung” ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie “Als Administrator ausführen”.

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Eingabeaufforderung

Chkdsk C: /f /r /v

Die Syntax des CHKDSK-Befehls ist ziemlich einfach. Auf den Befehl folgt die Initiale des Laufwerks, auf der Sie den Scan durchführen müssen. /f behebt die Festplattenfehler, /r wird verwendet, um die fehlerhaften Sektoren auf der Festplatte zu finden, und /v wurde angegeben, um jede Datei anzuzeigen, die vom CHKDSK-Tool überprüft und verarbeitet wurde.

Nachdem Sie den Befehl CHKDSK ausgeführt haben, starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob die Probleme weiterhin bestehen.

Lesen Sie auch: So reparieren Sie Windows 11 mit 6 Methoden

2. Führen Sie einen Hard-Reset durch

Wenn Sie einen Hard-Reset durchführen, können Sie die Verbindung zwischen der Festplatte und dem BIOS zurücksetzen. Hard Reset ist eine der einfachsten Möglichkeiten, den Fehler „Boot-Gerät nicht gefunden“ unter Windows zu beheben. Hier ist, was Sie tun müssen.

zurücksetzen

Schalten Sie Ihr System aus und entfernen Sie alle externen Geräte.

Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste etwa 12-15 Sekunden lang, bis Sie das Windows-Logo auf dem Bildschirm sehen.

Sobald das Startmenü angezeigt wird, starten Sie Ihr Windows normal und prüfen Sie, ob weiterhin Probleme auftreten.

3. BIOS-Einstellungen zurücksetzen

Auch eine falsche Bootreihenfolge in den BIOS-Einstellungen kann einen Fehler auf Ihrem Gerät auslösen. Das Zurücksetzen des BIOS ist eine großartige Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen. Folgen Sie diesen schnellen Schritten:

Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie während des Neustarts Ihres Geräts die Taste F10, um die BIOS-Einstellungen zu laden.

Drücken Sie im BIOS-Setup-Menü die Taste F9, um das BIOS auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen.

Drücken Sie die Taste F10, um die letzten Änderungen zu speichern und das BIOS-Fenster zu verlassen.

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und prüfen Sie, ob der Fehler „Boot-Gerät nicht gefunden“ auf Ihrem Windows-PC immer noch auftritt.

Lesen Sie auch: So beheben Sie das Wiederherstellungslaufwerk ist ein vollständiger Fehler unter Windows 10

4. MBR neu erstellen

MBR, auch Master Boot Record genannt, ist die primäre Datei, die die Informationen im ersten Sektor jeder Festplatte speichert. Wenn die MBR-Datei auf Ihrem Gerät aus irgendeinem Grund beschädigt wurde, finden Sie hier eine schnelle Möglichkeit, den MBR unter Windows neu zu erstellen.

Erstellen Sie ein Wiederherstellungs-Boot-Laufwerk für Ihr System und starten Sie dann Ihr Gerät damit.

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und wählen Sie „Computer reparieren“.

deinen Computer reparieren

Navigieren Sie in den erweiterten Startoptionen zu Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Eingabeaufforderung.

Führen Sie nach dem Start der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle in derselben Reihenfolge aus:

BOOTREC / FIXMBR

BOOTREC / FIXBOOT

BOOTREC / rebuildbcd

Warten Sie, bis der Vorgang erfolgreich abgeschlossen ist, und starten Sie dann Ihr Gerät neu.

Lesen Sie auch: So erstellen Sie ein bootfähiges Windows 10 USB-Laufwerk

5. Windows zurücksetzen

Die oben genannten Workarounds ausprobiert und immer noch kein Glück? Nun, das Zurücksetzen Ihres PCs auf die Standardeinstellungen kann hilfreich sein.

Starten Sie die Suche im Startmenü, geben Sie „Diesen PC zurücksetzen“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Tippen Sie auf die Schaltfläche „PC zurücksetzen“.

wähle eine Option

Sie können entweder Ihre Dateien behalten oder die Option “Alles entfernen” auswählen, um alle Ihre Dateien und Daten vollständig zu löschen und neu zu beginnen.

Reset-PC

Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen, um den Vorgang zu starten.

Lesen Sie auch: So setzen Sie Windows 11 auf die Werkseinstellungen zurück

Abschluss

Hier sind einige Problemumgehungen, die Sie verwenden können, um den Fehler „Boot-Gerät nicht gefunden“ unter Windows 11/10 zu beheben. Sie sollten den Boot-Gerätefehler unter Windows sofort beheben, da er problematisch werden kann, wenn er nicht rechtzeitig behoben wird. Verwenden Sie eine der oben genannten Lösungen, um diese Fehlermeldung zu umgehen und sicherzustellen, dass Ihre Daten oder persönlichen Dateien nicht sabotiert werden.

Viel Glück!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *