So beheben Sie den Fehler, dass das Druckertreiberpaket nicht installiert werden kann

Versuchen Sie, einen neuen Drucker auf Ihrem Windows-PC zu installieren? Ist Ihnen gerade der Fehler „Druckertreiberpaket kann nicht installiert werden“ begegnet? Nun, es ist eines der häufigsten Druckerprobleme, das Sie leicht beheben können, indem Sie ein paar schnelle Änderungen an den Einstellungen Ihres Geräts vornehmen.

Die Installation eines Druckers ist nicht so schwierig, wie Sie denken, oder? Der Umgang mit häufigen Fehlern und Bugs während des Installationsprozesses ist ziemlich natürlich. Aber ja, ein neu gekauftes Drucker-/Scannergerät nicht einrichten zu können, kann entmutigend sein.

Fehler: Druckertreiberpaket kann nicht installiert werdenBildquelle: Technische Tipps

Bevor wir die Lösungen zum Entfernen dieser Warnung besprechen, wollen wir uns ein grundlegendes Verständnis der Ursachen dieses Fehlers verschaffen.

Was verursacht den Fehler „Druckerpaket kann nicht installiert werden“?

Es kann bestimmte Gründe geben, die diese Warnung auf Ihrem Windows-Gerät auslösen können. Einige der gängigsten sind unten aufgeführt:

  • Inkompatibilität des Treibers.
  • Speicherplatz nicht ausreichend.
  • Störung einer Drittanwendung.
  • Falsch konfigurierte Druckeranschlusseinstellungen.

Wenn Windows also das neue Druckergerät nicht auf Ihrem System installieren kann, finden Sie hier einige Lösungen, mit denen Sie versuchen können, Hindernisse während der Installation zu überwinden.

Lass uns anfangen.

Wie behebt man den Fehler „Druckertreiberpaket kann nicht installiert werden“?

1. Starten Sie den Drucker-Spooler-Dienst neu

Der Drucker-Spooler-Dienst unter Windows ist für alle druckbezogenen Aufträge verantwortlich, die zwischen Ihrem Gerät und dem Druckerserver übertragen werden. Ein Druckerspooler ist eine Softwarekomponente, die Druckaufträge vorübergehend im Systemspeicher speichert. Mit dem Druckerspooler können Sie auch die aktuellen Druckaufträge, anstehenden Aufträge, Status, Uhrzeit usw. und andere Details anzeigen.

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie „Services.msc“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Dialogfeld ausführen

Scrollen Sie im Fenster Dienste nach unten und suchen Sie nach dem Dienst “Drucker-Spooler”. Doppeltippen Sie darauf, um die Eigenschaften zu öffnen.

Servicefenster

Tippen Sie auf die Schaltfläche „Stopp“, um den Dienst zu deaktivieren. Warten Sie einige Minuten und klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“, um den Druckerspooler-Dienst unter Windows manuell neu zu starten.

Versuchen Sie nach dem Zurücksetzen des Dienstes, das neue Druckergerät neu zu installieren, um zu überprüfen, ob weiterhin Probleme auftreten.

2. Löschen Sie die Drucker-Spooler-Dateien

Nachdem der Drucker-Spooler-Dienst zurückgesetzt wurde, besteht der nächste Schritt darin, alle vorhandenen Druckaufträge und Dateien zu löschen.

Öffnen Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zu C:WindowsSystem32spool

Wählen Sie im Spool-Ordner alle Dateien durch Drücken der Tastenkombination Strg + A aus, löschen Sie alle Dateien, die in diesem Ordner vorhanden sind.

Löschen Sie die Drucker-Spooler-Dateien

Beenden Sie alle Fenster und versuchen Sie erneut, Ihren Drucker einzurichten!

3. Ändern Sie die Druckeranschlusseinstellungen

Wenn der eine oder andere USB-Anschluss nicht richtig funktioniert, können Sie versuchen, zu einem anderen Anschluss zu wechseln, um Ihren Drucker anzuschließen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Druckeranschlusseinstellungen manuell zu konfigurieren:

Trennen Sie zuerst das USB-Kabel des Druckers von Ihrem Gerät. Gehen Sie zu Einstellungen> Bluetooth und Geräte> Drucker und Scanner.

Wählen Sie den Namen Ihres Druckgeräts aus der Liste aus und tippen Sie dann auf die Option „Druckereigenschaften“.

Wechseln Sie im Fenster „Druckereigenschaften“ auf die Registerkarte „Anschlüsse“.

Ändern Sie die Druckeranschlusseinstellungen

Jetzt müssen Sie sich genau ansehen, mit welchem ​​​​Port Ihr Gerät verbunden ist.

Wenn es beispielsweise an USB-Port 1 angeschlossen ist, wählen Sie diese Option und deaktivieren Sie sie. Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen, um die Änderungen zu speichern.

Nachdem der aktuelle Anschluss deaktiviert wurde, schließen Sie Ihren Drucker an Ihr System an. Schalten Sie es ein, um es auf einem anderen Port neu zu installieren.

Wählen Sie diesmal einen anderen Port aus und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde. Wenn ein bestimmter Anschluss nicht reagiert, tritt möglicherweise der Fehler „Druckertreiberpaket kann nicht installiert werden“ auf Ihrem Gerät auf. Durch den Wechsel auf einen alternativen Port können Sie den Installationsvorgang problemlos und ohne Hindernisse durchführen.

4. Installieren Sie die Druckertreiber neu

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Druckertreiber manuell auf Ihrem Gerät neu zu installieren:

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie „Devmgmt.msc“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Installieren Sie die Druckertreiber neu

Suchen Sie im Fenster des Geräte-Managers den Namen Ihres Geräts im Abschnitt „Hardware“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Treiber aktualisieren”.

Fenster des Geräte-Managers

Wählen Sie „Meinen Computer nach Treibern durchsuchen“ und tippen Sie dann auf „Ordner für heruntergeladene Treiber“.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Druckertreiber neu zu installieren.

5. Verwenden Sie die Drucker-Fehlerbehebung

Öffnen Sie Windows-Einstellungen > Update und Sicherheit.

Wechseln Sie im linken Menübereich zum Abschnitt “Fehlerbehebung”. Tippen Sie auf die Option „Zusätzliche Fehlerbehebungen“.

Verwenden Sie die Drucker-Fehlerbehebung

Wählen Sie „Drucker“ und tippen Sie dann auf die darunter liegende Schaltfläche „Run the Troubleshooter“.

Führen Sie die integrierte Problembehandlung aus, damit Windows die zugrunde liegenden Fehler und Bugs scannen und diagnostizieren kann.

Abschluss

Hier sind einige Lösungen, die Sie versuchen können, um den Fehler „Druckertreiberpaket kann nicht installiert werden“ unter Windows 11/10 zu beheben. Sie können jede der oben genannten Fehlerbehebungsmethoden verwenden, um Fehler oder Bugs zu beheben, die beim Einrichten Ihres neuen Druckers auftreten können.

War dieser Beitrag hilfreich? Welche Lösung hat sich für Sie am besten bewährt? Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken im Kommentarbereich zu teilen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *