So beheben Sie den macOS-Fehler „Wiederherstellungsserver konnte nicht kontaktiert werden“

Ist Ihnen beim Aktualisieren des Betriebssystems gerade der Fehler „Der Wiederherstellungsserver konnte nicht kontaktiert werden“ unter macOS Mojave oder Catalina aufgetreten? Dieser Fehler wird auf dem macOS aufgrund von Verbindungsproblemen, Datums- und Uhrzeitsynchronisationsproblemen oder wenn Ihr Gerät keine erfolgreiche Verbindung mit dem Apple-Server herstellen kann, ausgelöst.

Mac OS

Wenn also auf Ihrem Mac-Gerät ständig eine Warnung angezeigt wird, die besagt, dass der Wiederherstellungsserver nicht kontaktiert werden konnte, sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Bevor wir jedoch mit den Lösungen zur Behebung dieses Problems fortfahren, möchten wir uns ein wenig über die Ursachen dieses Problems informieren.

Was bedeutet es, wenn der Wiederherstellungsserver nicht kontaktiert werden konnte?

Dieses Problem tritt unter macOS auf, wenn Ihr Gerät keine Verbindung zu den Servern herstellen kann. Zu den häufigsten Gründen, warum Ihr Mac keine Verbindung zum Server aufbaut, gehören:

Instabiles Netzwerk: Wenn Ihr Gerät nicht genügend Netzwerkbandbreite erhält und die Internetgeschwindigkeit ständig schwankt, kann Ihr Mac keine Verbindung zu den Servern herstellen.

Ungewöhnliches Netzwerk

Synchronisierung von Datum und Uhrzeit: Wenn die Datums- und Uhrzeiteinstellungen Ihres Geräts nicht mit dem Wiederherstellungsserver von Apple synchronisiert sind, tritt möglicherweise der Fehler „Der Wiederherstellungsserver konnte nicht kontaktiert werden“ auf.

Zu viele Benutzer: Wenn der Server von Apple mit zu vielen Benutzern überlastet ist, die gleichzeitig versuchen, das Betriebssystem zu aktualisieren, kann dieser Fehler aufgrund einer Netzwerküberlastung ausgelöst werden.

Fix Wiederherstellungsserver konnte während der macOS-Wiederherstellung nicht kontaktiert werden

1. Überprüfen Sie die Netzwerkverbindungen

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Mac genügend Bandbreite erhält und Ihre Internetgeschwindigkeit stabil genug ist, um die Verbindung zu unterstützen.

Bandbreite

Um sicherzustellen, dass alles an seinem Platz ist, tippen Sie auf das WLAN-Symbol in der oberen Menüleiste, schalten Sie das WLAN aus und verbinden Sie es erneut. Sie können auch versuchen, das Ethernet-Kabel physisch vom WLAN-Router zu entfernen und es dann nach 2-3 Minuten wieder anzuschließen.

Sobald die Internetverbindung stabil ist, kann sich Ihr Gerät problemlos mit dem Wiederherstellungsserver verbinden und Sie sehen nicht mehr die Warnung „Der Wiederherstellungsserver konnte nicht kontaktiert werden“ auf dem Bildschirm.

2. Datums- und Uhrzeiteinstellungen synchronisieren

Um die Datums- und Uhrzeiteinstellungen auf dem Mac zu synchronisieren, müssen Sie einige schnelle Änderungen im Terminalfenster vornehmen. Indem Sie die Datums- und Uhrzeiteinstellungen Ihres Mac synchronisieren, können Sie die Fehlermeldung „Der Wiederherstellungsserver konnte nicht kontaktiert werden“ problemlos umgehen.

Tippen Sie in der oberen Menüleiste auf die Option „Dienstprogramme“ und wählen Sie „Terminal“.

Geben Sie im Terminal-Fenster des Mac den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

ntpdate -u time.apple.com

Warten Sie eine Weile, bis macOS diesen Befehl erfolgreich ausführt und die Datums- und Uhrzeiteinstellungen Ihres Geräts mit dem Apple-Server synchronisiert.

Starten Sie Ihr Gerät neu, sobald der Befehl ausgeführt wurde, um zu überprüfen, ob der Fehler immer noch auftritt. Wenn nach dem Ausführen des oben aufgeführten Befehls immer noch die Fehlermeldung „Der Wiederherstellungsserver konnte nicht kontaktiert werden“ angezeigt wird, können Sie Folgendes versuchen.

Geben Sie im Terminalfenster „Datum“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Terminalfenster

Nachdem Sie diesen Befehl ausgeführt haben, zeigt Ihr Mac das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit im Terminalfenster im Format „mmddhhssyy“ an.

Wenn Sie das genaue Datum und die genaue Uhrzeit im Terminalfenster sehen, fahren wir mit unserer nächsten Lösung fort.

3. Installieren Sie die Vollversion von macOS

Die meisten von uns installieren normalerweise das neueste Update von macOS aus dem App Store, oder? Nun, Tech-Experten behaupten, dass dies nicht die Vollversion von macOS ist. Durch die Installation der Vollversion von macOS können Sie das Problem „Der Wiederherstellungsserver konnte nicht kontaktiert werden“ leicht beheben. Um die Vollversion von macOS Catalina oder Mojave zu installieren, müssen Sie einige Befehle im Terminalfenster ausführen.

Tippen Sie in der oberen Menüleiste auf die Option „Dienstprogramme“ und wählen Sie „Terminal“.

Terminal

Geben Sie im Terminalfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

softwareupdate –fetch-full-installer –full-installer-version 10.15.3

Mac ruft jetzt die Vollversion der Installationsdatei ab. Sie finden die Datei im Ordner Programme.

Gehen Sie zum Ordner der Anwendung und führen Sie die Installationsdatei aus, um die Vollversion von macOS Catalina/Mojave auszuführen.

4. macOS neu installieren

Wenn die oben genannten Tipps kein Glück brachten, kann das Löschen der Festplatte und die Neuinstallation von macOS als letzter Ausweg dienen. Bevor Sie jedoch fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie eine sichere Kopie erstellt haben, um die Daten zu sichern.

Führen Sie nach dem Erstellen des Backups diese schnellen Schritte aus:

Starten Sie Ihren Mac neu und starten Sie ihn dann neu. Wenn Ihr Mac neu startet, drücken Sie die Befehlstaste + R, um in den Wiederherstellungsmodus zu gelangen.

Wählen Sie im Wiederherstellungsmodus die Option „Festplatten-Dienstprogramm“. Löschen Sie das Macintosh-Laufwerk, um alle seine Daten zu entfernen.

Festplattendienstprogramm

Nachdem Sie die Festplatte und ihren gesamten Inhalt gelöscht haben, installieren Sie macOS neu, um das neueste Update von macOS auf Ihrem Gerät zu installieren.

Lesen Sie auch: Time Machine-Backup fehlgeschlagen? 5 einfache Möglichkeiten, das Time Machine-Problem zu beheben

Abschluss

Hier sind die 4 effektivsten Möglichkeiten, den Fehler „Der Wiederherstellungsserver konnte nicht kontaktiert werden“ unter macOS zu beheben. Sie können eine der oben genannten Methoden verwenden, um die Warnung zu umgehen und Ihren Mac ohne Unterbrechungen wieder zu verwenden.

Lassen Sie uns wissen, welche Lösung für Sie am besten funktioniert hat. Sie können Ihre Gedanken im Kommentarfeld teilen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *