So beheben Sie den Windows 10 LiveKernelEvent-Fehler 141

Der LiveKernelEvent-Fehler 141 ist ein häufiger Hardwarefehler unter Windows 10. Er wird durch beschädigte Systemtreiber, Störungen von Drittanbietertools, einen Konflikt zwischen Hardwaretreibern, fehlerhafte externe Geräte und andere technische Probleme verursacht.

Wenn Sie unter Windows mit dem Fehler 141 Live Kernel Event-Problem nicht weiterkommen, finden Sie hier einige Problemumgehungen, um dieses Problem zu beheben.

Windows 10 LiveKernelEvent-Fehler 141Bildquelle: ROG

Möglichkeiten zum Beheben des Windows 10 LiveKernelEvent-Fehlers 141

In diesem Beitrag haben wir eine detaillierte Anleitung zur Fehlerbehebung hervorgehoben, die mögliche Lösungen zur Behebung des Live-Kernel-Ereignisfehlers unter Windows 10 auflistet.

Lass uns anfangen.

Lösung #1: Externe Geräte entfernen

Wenn Ihr Gerät mit einem fehlerhaften externen Hardwaregerät verbunden ist, können Sie versuchen, alle Peripheriegeräte zu trennen, um zu sehen, ob der Fehler 141 weiterhin auftritt.

Trennen Sie alle externen Geräte und Wechselspeichermedien und starten Sie Ihren Computer neu. Wenn nach dem Entfernen aller externen Geräte der LiveKernelEvent-Fehler weiterhin auftritt, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Windows 10 LiveKernelEvent-Fehler 141Bildquelle: How to Geek

Und ja, stellen Sie einfach sicher, dass Sie die externen Geräte danach gründlich neu installieren, damit Ihr Gerät die entsprechenden Treiber von Grund auf neu installiert.

Lösung #2: Videografiktreiber deinstallieren

Wenn die auf Ihrem Gerät installierten Videografiktreiber aus irgendeinem Grund beschädigt oder fehlerhaft werden, kann der Live-Kernel-Ereignisfehler auf Ihrem Gerät auftreten. Um dieses Problem zu beheben, empfehlen wir Ihnen, die Videografiktreiber zu deinstallieren und dann erneut zu installieren.

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.

Geben Sie „Devmgmt.msc“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Videografiktreiber deinstallieren
Suchen Sie im Geräte-Manager-Fenster die entsprechenden Grafiktreiber. Sie finden es unter dem Abschnitt “Display-Adapter”.

Videografiktreiber deinstallieren
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Grafiktreiber und wählen Sie „Gerät deinstallieren“.

Nachdem die Grafiktreiber erfolgreich deinstalliert wurden, besuchen Sie die offizielle Webseite des Herstellers und installieren Sie das neueste Update aus dem Internet erneut.

Lösung #3: Führen Sie einen sauberen Neustart durch

Clean Boot ist eine der sichersten und effektivsten Möglichkeiten, Ihr Gerät in einer sicheren Umgebung zu starten. Wenn Sie die Clean-Boot-Option verwenden, wird das Windows-Betriebssystem mit einem minimalen Satz von Treibern und Startelementen geladen (nur die wesentlichen). Um den Live-Kernel-Ereignisfehler zu beheben, werden wir unter Windows 10 einen Clean Boot initiieren, um zu überprüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie „msconfig“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Wechseln Sie im Fenster Systemkonfiguration auf die Registerkarte „Allgemein“.

Führen Sie einen sauberen Neustart durch
Wählen Sie “Selektiver Start” und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen “Startobjekte laden”. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Übernehmen”.

Wechseln Sie nun auf den Reiter „Dienste“. Aktivieren Sie die Option “Alle Microsoft-Dienste ausblenden” und tippen Sie dann auf die Schaltfläche “Alle deaktivieren”.

Führen Sie einen sauberen Neustart durch
Drücken Sie die Schaltfläche „OK“, nachdem Sie die oben genannten Änderungen vorgenommen haben.

Wechseln Sie nun zum Reiter „Startup“, der sich direkt neben „Dienste“ befindet.

Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf die Option “Task-Manager öffnen”. Deaktivieren Sie im Task-Manager-Fenster alle Startprogramme.

Starten Sie Ihr Gerät neu, um einen Clean Boot durchzuführen, und prüfen Sie, ob der Fehler 141 auf Ihrem Windows-Betriebssystem weiterhin auftritt.

Laden Sie Systweak Antivirus für Windows-PC herunter

Haben Sie in letzter Zeit Probleme mit Ihrem Windows-Gerät? Spiegelt Ihr Gerät häufige Probleme wie Systemabstürze, Blue Screen of Death-Fehler und andere technische Störungen wider? Wenn ja, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Gerät mit einem Virus, Malware oder einer potenziellen bösartigen Bedrohung infiziert ist.

Systweak-Antivirus

Damit Ihr Gerät 100 % fehlerfrei bleibt, laden Sie Systweak Antivirus herunter, um Ihr Gerät und Ihre Daten vor Viren, Malware, Spyware, Trojanern und Ransomware-Angriffen zu schützen. Systweak Antivirus bietet Echtzeitschutz vor bösartigen Bedrohungen, Zero-Day-Schwachstellen und schützt Ihr Windows-Gerät wie ein Wächter.

Abschluss

Hier sind einige Lösungen, mit denen Sie den Live-Kernel-Ereignisfehler 141 unter Windows 10 problemlos beheben können. Zu jedem Zeitpunkt, wenn auf Ihrem Gerät ein Windows-Fehler auftritt, sollten Sie sofort die erforderlichen Maßnahmen zur Fehlerbehebung ergreifen, damit es nicht zu Datenverlust oder anderen schwerwiegenden Bedingungen kommt.

Lassen Sie uns wissen, welche Lösung für Sie am besten funktioniert hat. Zögern Sie nicht, auf das Kommentarfeld zu klicken!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *