So beheben Sie Probleme mit dem PCI-Serial-Port-Treiber auf einem Windows-PC

Jeder Computer verwendet einen seriellen PCI- oder Peripheral Component Interconnect-Port, um Monitore und Drucker anzuschließen. Obwohl auch dies durch andere Arten von Kabeln und Anschlüssen ersetzt wird, wird ein serieller PCI-Anschluss immer seinen Platz in einem Computer finden. Früher konnte man jedoch einen Joystick, ein Modem und sogar eine Maus über den seriellen PCI-Port anschließen. Dieses Handbuch konzentriert sich auf Probleme mit dem seriellen PCI-Port und die Behebung von PCI-Seriell-Port-Treibern in einem Windows 10-PC.

So beheben Sie Probleme mit dem PCI-Serial-Port-Treiber auf einem Windows 10-PC

Treiber sind ein wichtiger Bestandteil jedes Betriebssystems des PCs. Es sind kleine Programme, die helfen, eine Kommunikationsverbindung zwischen der Hardware und der Software herzustellen. Der serielle PCI-Port ist Ihre Hardware und ebenso das über diesen Port angeschlossene Peripheriegerät. Das Betriebssystem wäre in den meisten Fällen Windows 10. Wenn Sie nun das an den seriellen Port angeschlossene Gerät verwenden möchten, benötigen Sie geeignete, kompatible und aktualisierte Treiber.

Serieller PCI-PortBild: Google

Es gibt zwei Methoden, um das PCI-Treiberproblem zu lösen: Automatisch und Manuell. Lassen Sie uns jede Methode im Detail untersuchen und die endgültige Wahl und welche Methode Sie bevorzugen, liegt ganz bei Ihnen.

Automatische Methode: Verwenden Sie Smart Driver Care

Die automatische Methode wird so genannt, weil der Benutzer sehr wenig zu tun hat und die Software sich um alles kümmert. Um alle Treiber auf Ihrem PC zu aktualisieren, benötigen Sie eine Treiberaktualisierungsanwendung wie Smart Driver Care, die die aktualisierten Treiber problemlos scannen, identifizieren, herunterladen und auf Ihrem System installieren kann. Diese Anwendung erfordert, dass der Benutzer vier bis fünf Mausklicks auf der Softwareoberfläche ausführt und sich entspannt, während der automatische Treiberaktualisierungsprozess beginnt. So verwenden Sie Smart Driver Care:

Schritt 1: Laden Sie die Anwendung über den unten angegebenen offiziellen Link herunter.

Schritt 2: Installieren Sie die Anwendung, indem Sie die in Schritt 1 heruntergeladene Datei ausführen.

Schritt 3: Öffnen Sie die Anwendung und klicken Sie im Abschnitt Treiber auf die Option Jetzt scannen.

Schritt 4: Nach Abschluss des Scans wird eine Liste der Treiberanomalien angezeigt.

Schritt 5: Klicken Sie auf den Link Treiber aktualisieren neben dem PCI Serial Port-Treiber und lassen Sie die App den Treiber für Sie aktualisieren.

Schritt 6: Starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das PCI-Treiberproblem weiterhin besteht.

Smart Driver Care erstellt außerdem eine Sicherungskopie Ihrer Treiber, bevor sie aktualisiert wird, und ermöglicht es Benutzern, bei Bedarf zum vorherigen Treiber zurückzukehren.

Manuelle Methode: Verwenden Sie den Geräte-Manager

Die nächste alternative Methode zum Reparieren des seriellen PCI-Port-Treibers in Windows 10 besteht darin, den Geräte-Manager zu verwenden, bei dem es sich um ein integriertes Windows-Tool handelt. Microsoft hat dieses Dienstprogramm allen Windows-Benutzern zur Verfügung gestellt, um die Treiber zu verwalten. Dieses Tool sucht jedoch nur nach aktualisierten Treibern auf Microsoft-Servern und berücksichtigt keine Websites und Datenbanken von Drittanbietern. Hier sind die Schritte zur Verwendung des Geräte-Managers, um den seriellen PCI-Port-Treiber in Windows 10 PC zu reparieren.

Schritt 1: Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie Windows + X drücken und dann im Menü oder den Tools auf Geräte-Manager klicken.

Gerätemanager

Alternativ können Sie Windows + R drücken, um das RUN-Feld aufzurufen und devmgmt.msc gefolgt von der Eingabetaste eingeben.

Lauf

Schritt 2: Sobald sich der Geräte-Manager öffnet, klicken Sie in der Liste auf die Option Andere Geräte, um den Inhalt anzuzeigen.

Geräteoption

Schritt 3: Suchen Sie den seriellen PCI-Port und klicken Sie mit der rechten Maustaste, gefolgt von einem Klick auf Treiber aktualisieren aus dem Kontextmenü.

Treiber aktualisieren

Schritt 4: Klicken Sie nun auf Automatisch nach Treibern suchen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Automatisch nach Treibern suchen

Schritt 5: Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und starten Sie den Computer neu, nachdem der PCI-Treiber aktualisiert wurde.

Schritt 6: Überprüfen Sie das Gerät, das an Ihren seriellen PCI-Port angeschlossen ist, und stellen Sie fest, ob Sie weitere Probleme oder Fehler in Bezug auf PCI erhalten.

Das letzte Wort zur Behebung von PCI-Serial-Port-Treiberproblemen auf Windows 10-PCs

Das PCI-Treiberproblem ist ein kleines Problem, hat aber viele beunruhigt, indem es das tägliche Leben der Benutzer plötzlich zum Stillstand gebracht hat, da sie keine bestimmte Hardware verwenden können, die an den seriellen PCI-Port angeschlossen ist. Die oben genannten Methoden helfen, diesen Fehler in kürzester Zeit zu beheben und ermöglichen Ihnen, normal zu funktionieren. Die Smart Driver Care-Methode ist jedoch effizienter, da sie alle Treiberprobleme erkennt und mit wenigen Klicks behebt. Der Geräte-Manager hingegen ist ein langsamer und aufwändiger Prozess.

Bei Fragen oder Anregungen teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir melden uns gerne mit einer Lösung bei Ihnen zurück. Wir veröffentlichen regelmäßig Tipps und Tricks sowie Antworten auf häufige Fragen im Zusammenhang mit Technologie.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *