So entfernen Sie den Yahoo Search Redirect Virus (Windows & Mac)

Das Surfen im Internet kennt keine Grenzen, ganz sicher. Sobald wir das Internet nutzen, gibt es keinen Punkt mehr und wir neigen oft dazu, das Zeitgefühl zu verlieren. Ist es nicht? Wurde Ihr Webbrowser beim Surfen im Internet jemals unbeabsichtigt auf die Yahoo-Suchseite umgeleitet? Oder einfach, wenn Sie etwas bei Google suchen und die Ergebnisse auf der Seite von Yahoo aufgelistet werden?

Wenn ja, besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Gerät mit einem Virus oder einer Malware infiziert ist. In Ihrem System versteckt sich ein bösartiger Code, aufgrund dessen Ihr Browser nicht richtig funktioniert und auf die Suchseite von Yahoo umleitet. Möchten Sie den Yahoo Search Redirect-Virus aus Ihrem Webbrowser entfernen? Wir geben dir Deckung.

Entfernen Sie den Yahoo Search Redirect-Virus

In diesem Beitrag haben wir mehrere Möglichkeiten aufgelistet, mit denen Sie Yahoo-Suchumleitungsprobleme von Windows, Mac und Chromebook entfernen können.

Beginnen wir mit einer detaillierten Anleitung zum Entfernen von Viren, mit der Sie dieses Problem im Handumdrehen beheben können.

So entfernen Sie den Yahoo Search Redirect-Virus

#1 Fenster

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Schadprogramm von Windows zu entfernen:

Drücken Sie auf das Windows-Symbol in der unteren linken Ecke der Taskleiste. Wählen Sie das Zahnradsymbol aus, um die Einstellungen zu öffnen.

Entfernen Sie den Yahoo Search Redirect-Virus

Tippen Sie im Einstellungsfenster auf „Apps und Funktionen“.

Blättern Sie durch diese Liste mit Programmen und Apps. Wenn Sie etwas Verdächtiges finden, tippen Sie darauf und klicken Sie auf die Schaltfläche „Deinstallieren“ darunter.

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und deinstallieren Sie die bösartige App sofort.

Laden Sie Systweak Antivirus für Windows-PC herunter

Hier ist ein cleverer Hack, wenn Sie die obigen Schritte nicht ausführen möchten. Sie können auch die Hilfe einer Antivirensoftware von Drittanbietern in Anspruch nehmen, um den Yahoo Search Redirect-Virus von Ihrem Gerät zu entfernen. Laden Sie das Systweak Antivirus-Sicherheitstool herunter und installieren Sie es auf Ihrem Gerät, das Echtzeitschutz vor Viren, Malware, Trojanern, Adware, Spyware und Ransomware-Bedrohungen bietet. Es ist ein unverzichtbares umfassendes Tool, das Ihr Gerät vor böswilligen Infektionen schützen und Ihre sensiblen Daten vor der Offenlegung schützen kann.

Systweak Antivirus herunterladen

systweak-Antivirus

Installieren Sie einfach das Systweak Antivirus-Tool auf Ihrem Windows-Gerät und starten Sie es. Wählen Sie einen Scanmodus aus: Quick Scan, Deep Scan oder Custom Scan, um loszulegen. Warten Sie eine Weile, bis auf Ihrem Gerät ein vollständiger Scan durchgeführt wurde, während das Tool an die Arbeit geht und nach versteckten bösartigen Bedrohungen und Viren sucht.

#2 Mac

Macs gelten normalerweise als viel sicherer als jedes andere Gerät. Browser-Hijacker und Website-Tracker verwenden normalerweise „Profile“, um einen bösartigen Code in macOS einzubetten. Um das Yahoo-Suchumleitungsproblem auf dem Mac zu beheben, stellen wir also sicher, dass Ihr Gerät keine kürzlich installierten Konfigurationsprofile an Bord hat.

Schritt 1: Profile entfernen

Tippen Sie auf das Apple-Symbol, wählen Sie „Systemeinstellungen“.

Suchen Sie im Fenster “Systemeinstellungen” nach einer Option “Profile”. Wenn Sie die Option “Profile” im Fenster “Systemeinstellungen” nicht finden, ist Ihr Gerät sicher.

Yahoo Search Redirect Virus

Aber falls Sie einen finden, tippen Sie darauf. Wählen Sie den Profiltitel aus und klicken Sie dann auf das Minus-Symbol, um ihn sofort zu entfernen.

Schritt 2: Entfernen Sie bösartige Apps und Programme

Ein weiterer Schritt, um das Yahoo-Suchumleitungsproblem vom Mac zu entfernen, besteht darin, alle verdächtigen Programme und Apps zu deinstallieren, die sich möglicherweise die ganze Zeit in Sichtweite versteckt haben.

Öffnen Sie den Finder von Mac > Anwendungen.

Entfernen Sie bösartige Apps und Programme

Gehen Sie die Liste der installierten Apps und Programme durch. Wenn Sie etwas Verdächtiges finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option “In den Papierkorb verschieben”.

#3 Chromebook

Um das Yahoo-Suchumleitungsproblem von Chromebook zu entfernen, empfehlen wir Ihnen, es auf die Standardbrowsereinstellungen zurückzusetzen. Folgen Sie diesen schnellen Schritten:

Öffnen Sie den Webbrowser auf dem Chromebook. Tippen Sie auf das Drei-Punkte-Symbol, um die Einstellungen zu öffnen.

Entfernen Sie das Yahoo-Suchumleitungsproblem von Chromebook

Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf die Option “Erweitert”.

Tippen Sie auf die Option “Einstellungen auf die ursprünglichen Standardeinstellungen wiederherstellen”.

Starten Sie den Webbrowser neu und starten Sie Ihr Chromebook neu, um sicherzustellen, dass der Virus entfernt wurde.

So entfernen Sie den Yahoo Search Redirect Virus von Webbrowsern (Safari, Google Chrome und Mozilla Firefox)

#1 Safari

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Yahoo Search Redirect-Virus aus dem Safari-Webbrowser auf dem Mac zu entfernen.

Starten Sie den Safari-Webbrowser auf dem Mac.

Tippen Sie im Menü auf die Option „Safari“ und wählen Sie „Systemeinstellungen“.

So entfernen Sie den Yahoo Search Redirect-Virus

Jetzt müssen Sie die Option „Homepage“ gründlich überprüfen. Wenn Sie im Feldwert etwas Verdächtiges finden, entfernen und speichern Sie die letzten Änderungen.

Wechseln Sie auf den Reiter „Erweiterungen“.

Scrollen Sie durch die Liste der Erweiterungen und deinstallieren Sie dann alle Yahoo-bezogenen Erweiterungen, die auf Ihrem Mac installiert sind.

#2 Google Chrome

Gehen Sie wie folgt vor, um die Yahoo-Suche aus Chrome zu entfernen.

Starten Sie den Google Chrome-Webbrowser auf Ihrem Gerät. Tippen Sie auf das Drei-Punkte-Symbol, um die Einstellungen zu öffnen. Scrollen Sie im Einstellungsfenster nach unten und tippen Sie auf „Erweitert“.

Tippen Sie auf “Einstellungen auf die ursprünglichen Standardeinstellungen wiederherstellen”.

Yahoo-Suche aus Chrome entfernen

Chrome zeigt nun eine Bestätigungsmeldung auf dem Bildschirm an. Klicken Sie zur Bestätigung auf die Schaltfläche “Einstellungen zurücksetzen”.

#3 Mozilla Firefox

Starten Sie Firefox, tippen Sie auf das Symbol mit den drei horizontalen Linien und tippen Sie dann auf „Hilfe“.

Wählen Sie „Informationen zur Fehlerbehebung“.

Informationen zur Fehlerbehebung

Tippen Sie auf „Firefox aktualisieren“.

Abschluss

Dies schließt unsere Anleitung zum Entfernen von Viren zum Entfernen des Yahoo Search Redirect-Virus auf Windows, Mac und Chromebook ab. Wir hoffen, dass Ihnen die oben genannten Workarounds helfen, Ihr Surfen im Internet angenehmer und sicherer zu gestalten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *