So entfernen Sie Search Marquis vom Mac

Auf dem Mac ist Search Marquis ein Browser-Hijacker, der häufig Safari- und Chrome-Benutzer betrifft. Jedes Mal, wenn Sie einen neuen Tab öffnen, führt Sie Search Marquis zu einigen Websites, auf denen Hacker mit Werbung Geld verdienen. Die Mehrheit der Leute ist sich bewusst, dass sie von Search Marquis entführt wurden, weil die Homepage ihres Browsers mit Bing.com umgestellt wurde, und ihr Browser lässt sie nicht zurück. In diesem Beitrag wird die beste Methode zum Entfernen von Search Marquis von Ihrem Computer erklärt.

Marquis

Search Marquis erfasst Benutzerdaten und teilt alle Ihre Browsing- und Suchinformationen mit Hackern, zusätzlich dazu, Ihre Suchen umzuleiten und vorgeschlagene Suchen in das Bing-Suchfeld einzufügen. Es handelt sich um eine Browsererweiterung, die häufig von Spyware installiert wird, die auf Ihrem Computer ausgeführt wird. Um den Search Marquis-Browser-Hijacker vollständig von Ihrem Computer zu entfernen, müssen Sie eine Antivirenprüfung durchführen, um die Search Marquis-Dateien von Ihrem Desktop zu entfernen, sowie alle Spuren von Search Marquis manuell aus Ihrem Browser löschen. Sehen wir uns die Schritte zum Entfernen von Search Marquis aus Chrome an

So entfernen Sie Search Marquis von Google Chrome

Google Chrome

Die folgenden Schritte helfen Ihnen bei der Suche nach Marquis aus Chrome, aber denken Sie daran, dass das Entfernen nicht der letzte Schritt ist. Sie müssen auch die Reste entfernen und den angerichteten Schaden beurteilen.

Schritt 1: Starten Sie Chrome.

Schritt 2: Klicken Sie rechts neben der Suchleiste auf das Symbol „Erweiterungen“ (es sieht aus wie ein Puzzleteil).

Schritt 3: Wählen Sie „Erweiterungen verwalten“ aus dem Dropdown-Menü.

Schritt 4: Entfernen Sie alle Addons, mit denen Sie nicht ganz zufrieden sind (insbesondere Adobe Flash-Erweiterungen, die häufig gehackt werden).

Schritt 5: Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf das „Drei Punkte“-Symbol.

Schritt 6: Legen Sie Google (oder eine andere legitime Suchmaschine) als Ihre Standardsuchmaschine fest, indem Sie auf die Option „Suchmaschine“ klicken.

Schritt 7: Stellen Sie sicher, dass im Abschnitt „Beim Start“ nicht Search Marquis oder Bing.com ausgewählt ist.

So löschen Sie die Überreste von Search Marquis von Ihrem Computer

Sobald die Suchmaschine wieder geändert wurde, sollten Sie Ihr Antivirenprogramm verwenden, um einen vollständigen Systemscan durchzuführen. Führen Sie einen vollständigen Disk-Scan auf Ihrem Computer aus, nachdem Sie ein sicheres Antivirenprogramm heruntergeladen haben. Ein gründlicher Disk-Scan erkennt, isoliert und löscht jeden Virus, der auf Ihrem Computer entdeckt wird, einschließlich Malware, Rootkits und Würmer, die für längere Zeit unentdeckt bleiben können – einschließlich aller mit Search Marquis verbundenen Dateien. Denken Sie daran, den kompletten Systemscan vollständig durchzuführen. Wenn Sie einen Virus in der Liste der infizierten Dateien sehen, brechen Sie den Scan NICHT ab. Es ist unmöglich zu sagen, wie viele andere Kopien eines Virus sich in Ihrem System befinden.

Da Ihr Antivirenprogramm jede einzelne Datei und jeden Prozess auf Ihrem Computer analysieren muss, kann ein umfassender Scan zwischen 1 und 4 Stunden dauern. Jede Malware-Instanz auf Ihrem System wird erkannt und unter Quarantäne gestellt, sobald Ihr Antivirenprogramm Ihnen mitgeteilt hat, dass der Scan abgeschlossen ist.

Sie können jede Antivirensoftware verwenden, aber stellen Sie sicher, dass sie nicht kostenlos verfügbar ist, da kostenlose Apps mehr Schaden als Nutzen anrichten. Wir empfehlen die Verwendung von Intego Mac Premium Bundle X9 für vollständigen Mac-Schutz und -Sicherheit. Hier sind einige seiner Funktionen:

Mac-PremiumBild: Intego

Antivirus. Diese Anwendung schützt Ihren Mac vor allen Arten von Malware.

NetBarrier. Bietet Netzwerkschutz und schützt Ihren Mac vor unbefugtem Zugriff.

Reiniger. Das Intego Mac Premium Bundle X9 räumt nicht nur auf, sondern beschleunigt Ihren Mac auch.

Elterliche Kontrolle. Es enthält auch ein Tool, um Kinder beim Online-Surfen zu schützen.

Sicherung. Diese Anwendung erstellt auch ein Backup aller wichtigen Dateien.

So verhindern Sie, dass Ihr Gerät erneut mit Malware infiziert wird

Jeden Tag wird neue Malware produziert, mit immer innovativeren Techniken, um unachtsame Menschen zu infizieren. Sie müssen sich auch vor Datenschutzverletzungen, Identitätsdiebstahl, Cryptojacking und anderen Formen der Cyberkriminalität schützen. Also darf man fragen „Was sind die besten Möglichkeiten, um Ihre Gadgets und Daten zu schützen?” Es stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

Stellen Sie sicher, dass Ihre Software, Ihr Betriebssystem und Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind

Software

Die Internetsicherheit erfordert, dass Ihre gesamte Software, Ihr Betriebssystem und Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind. Hacker nutzen häufig Fehler in veralteter Software, um sich unerwünschten Zugriff auf Ihren Computer zu verschaffen. Die meisten Softwareupdates enthalten Sicherheitskorrekturen, die diese Fehler beheben. Auto-Update ist in den meisten Betriebssystemen und Apps verfügbar. Wählen Sie diese Option nach Möglichkeit aus, um sicherzustellen, dass alle Ihre Geräte und Systemtreiber auf dem neuesten Stand sind.

Das Herunterladen verdächtiger Dateien ist keine gute Idee

Laden Sie Dateien nur herunter, wenn Sie sicher sind, woher sie kommen, sei es per E-Mail oder einer fragwürdigen Website. Der Großteil der Malware wird als Teil von vermeintlich legaler kostenloser Software oder als Anhang von Phishing-E-Mails versendet.

Ihr Antivirenprogramm kann Sie schützen, indem es E-Mails scannt, verdächtige Dateien identifiziert und alle Downloads überprüft, bevor sie Ihren Computer beschädigen können. Es ist jedoch immer noch am besten, vorsichtig zu sein und das Herunterladen von Inhalten aus unbekannten Quellen zu vermeiden.

Schützen Sie Ihr drahtloses Netzwerk und Ihre Internet of Things (IoT)-Geräte

drahtloses Netzwerk

Bevor Sie online gehen, stellen Sie sicher, dass Ihr drahtloses Netzwerk sicher ist. Sie können dies mit einer Firewall tun, aber Sie sollten auch Ihre Heim-WLAN-Verbindung und Ihre Internet of Things (IoT)-Gadgets mit einem Passwort schützen. Wenn Sie sich Ihre Netzwerkliste ansehen, können Sie sehen, ob eine Verbindung kennwortgeschützt ist; diejenigen, die keine Warnflagge neben sich haben.

Das letzte Wort zum Entfernen von Search Marquis von Google Chrome

Das Herunterladen eines zuverlässigen Antiviren-Tools ist der einfachste Ansatz, um zu verhindern, dass Ihr Gerät mit Malware infiziert wird. Premium-Internetsicherheitssuiten wie Intego können verhindern, dass Malware Ihr Gerät infiziert und sogar Webfilter einschließen, um den Zugriff auf gefährliche Websites zu verhindern. Wenn Sie mit Search Marquis infiziert wurden, können Sie es in wenigen Minuten von Ihrem Mac und Browser entfernen, indem Sie die oben beschriebenen Schritte ausführen. Häufig gestellte Fragen

Wie entferne ich Marquis von Mac Chrome?

Sie können Intego Mac Premium Bundle X9 verwenden, um Search Marquis aus Chrome zu entfernen und dann Ihre Suchmaschine manuell zurück zu Google zu ändern.

Warum sagt Google Chrome Search Marquis?

Google Chrome unterstützt Search Marquis nicht. Wenn Sie dies als Ihre Suchmaschine sehen, bedeutet dies, dass Malware Ihre Standardsuchmaschine ohne Ihre vorherige Zustimmung geändert hat. Sie müssen Ihre Standardsuchmaschine manuell wieder auf Google ändern und Intego Mac Premium Bundle X9 installieren, um die Malware von Ihrem Mac zu entfernen.

Was müssen Sie über Search Marquis wissen?

Search Marquis ist eine brandneue Art von Malware, die Ihren Computer infizieren und Ihren Browser entführen kann. Es ist auch eine Art falsche Suchmaschine. Dabei werden Besucher dazu gedrängt, unerwünschte Webseiten zu durchsuchen und gleichzeitig personenbezogene Daten zu sammeln.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *