So entfernen Sie Y2mate-Viren und -Anzeigen (Anleitung zum Entfernen von Viren)

Sie fragen sich, wie Sie den Y2mate-Virus entfernen können? Sie sind an der richtigen Stelle!

Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, Y2mate ist eine Website, auf der Sie Audio und Videos von YouTube herunterladen können. Eine Vielzahl von Websites wie Y2mate, die online verfügbar sind, bieten so ziemlich die gleiche Funktionalität und extrahieren Audio und Videos von YouTube. Aber hier ist der Haken! Die meisten dieser Websites sind ziemlich gefährlich oder bösartig und können Ihr Gerät leicht infizieren, sobald Sie darauf zugreifen.

So entfernen Sie den Y2mate-Virus

So wird der Y2mate-Virus ausgelöst. Wenn Sie die Website besuchen, Ihre Suche durchführen und die Eingabetaste drücken, werden Sie zu bösartigen Webseiten oder nervigen Pop-ups weitergeleitet, die möglicherweise auf Ihrem Bildschirm schweben. Also, wenn Sie leider mit diesem Problem stecken geblieben sind, sind wir für Sie da.

In diesem Beitrag haben wir einige Lösungen zusammengestellt, mit denen Sie den Y2mate-Virus entfernen können, damit er Ihr Gerät oder Ihre Daten nicht beeinträchtigt.

Lass uns anfangen.

So entfernen Sie den Y2mate-Virus (Windows und Mac)

#1 Fenster

Um den Y2Mate-Virus vom Windows-Betriebssystem zu deinstallieren, werden wir die kürzlich installierten oder verdächtigen Programme genau untersuchen. Wenn Sie den Täter finden, entfernen Sie ihn sofort. Befolgen Sie diese schnellen Schritte, um loszulegen.

Drücken Sie das Windows-Symbol, wählen Sie das zahnradförmige Symbol, um die Einstellungen zu öffnen. Klicken Sie im Einstellungsfenster auf “Apps”.

Y2mate-Virus entfernen

Scrollen Sie durch die Liste der Apps und analysieren Sie jeden Eintrag genau. Wenn Sie etwas Verdächtiges oder eine App finden, die ohne Ihr Wissen auf Ihrem Gerät installiert wurde, tippen Sie darauf und klicken Sie auf die darunter befindliche Schaltfläche „Deinstallieren“.

Schaltfläche Deinstallieren

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und deinstallieren Sie alle verdächtigen Elemente von Ihrem Gerät.

Laden Sie Systweak Antivirus herunter und installieren Sie es

Ist auf Ihrem Gerät ein Antiviren-Tool installiert? Wenn nicht, war dies möglicherweise der Hauptgrund, warum der Y2mate-Virus Ihr Gerät überhaupt infizieren konnte. Um Ihr Gerät vor bösartigen Bedrohungen zu schützen, empfehlen wir Ihnen, Systweak Antivirus für Windows PC zu installieren, das Echtzeitschutz vor Viren, Malware, Trojanern, Adware, Spyware und Ransomware-Angriffen bietet.

systweak-Antivirus

Systweak Antivirus für Windows bietet rund um die Uhr Schutz vor Zero-Day-Exploits und Sicherheitslücken. Systweak Antivirus fungiert nicht nur als leistungsstarker Schutz zwischen Ihrem Gerät und Bedrohungen, sondern arbeitet auch ständig daran, die Leistung Ihres Geräts zu verbessern, indem unerwünschte Startprogramme entfernt werden. In diesem digitalen Zeitalter der Cyberkriminalität und Bedrohungen ist eine Sicherheitssuite ein Muss, um sicherzustellen, dass Ihre Online-Privatsphäre intakt bleibt.

#2 Mac

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Y2mate-Virus von macOS zu entfernen.

Öffnen Sie den Finder von Mac > Anwendungen.

Scrollen Sie durch die Liste der installierten Apps und Dienste. Wenn Sie etwas Verdächtiges finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element und wählen Sie „In den Papierkorb verschieben“.

Anwendungen

Verschieben Sie alle verdächtigen Apps in den Papierkorb. Wenn Sie mit der Deinstallation verdächtiger Apps fertig sind, vergessen Sie nicht, den Papierkorb zu leeren.

Wenn Sie die oben genannten Schritte befolgen, können Sie den Y2mate-Virus problemlos von macOS deinstallieren.

So entfernen Sie den Y2Mate von Webbrowsern

#1 Google Chrome

Gehen Sie folgendermaßen vor, um sicherzustellen, dass Ihr Webbrowser Sie nicht mit lästigen Pop-ups und Push-Benachrichtigungen stört.

Schritt 1: Erweiterungen entfernen

Starten Sie Google Chrome, tippen Sie auf das Drei-Punkte-Symbol in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie „Weitere Tools > Erweiterungen“.

Entfernen Sie den Y2Mate von Webbrowsern

Suchen Sie im Fenster Erweiterungen nach verdächtigen Erweiterungen oder Add-Ons, die ohne Wissen installiert wurden. Wenn Sie ein solches Element finden, tippen Sie auf die Schaltfläche “Entfernen”, um es aus dem Google Chrome-Browser zu deinstallieren.

Schritt 2: Standardeinstellungen für Suchmaschinen anpassen

Um den Y2mate-Virus aus Google Chrome zu entfernen, werden wir nun versuchen, die Standardsuchmaschineneinstellungen des Browsers zu ändern.

Starten Sie Google Chrome, geben Sie die folgende URL in die Adressleiste ein:

chrome://settings/searchEngines

Diese Adresse führt Sie direkt zu den Standardsuchmaschineneinstellungen von Chrome.

Standardsuchmaschine anpassen

Scrollen Sie durch die Liste der Standardsuchmaschinen. Wählen Sie eine beliebige Suchmaschine aus, sagen Sie Google, tippen Sie auf das Drei-Punkte-Symbol daneben und wählen Sie “Als Standard festlegen”.

Wenn Sie in diesem Abschnitt verdächtige Einträge finden, tippen Sie auf das Drei-Punkte-Symbol und wählen Sie die Option “Aus Liste entfernen”.

Schritt 3: Push-Benachrichtigungen verwalten

Um Y2Mate Popup aus Google Chrome zu entfernen, gehen Sie wie folgt vor.

Starten Sie Google Chrome, tippen Sie auf das Drei-Punkte-Symbol und wählen Sie „Einstellungen“.

Starten Sie Google Chrome

Wechseln Sie im linken Menübereich zum Abschnitt “Datenschutz und Sicherheit”. Wählen Sie „Site-Einstellungen“.

Tippen Sie auf „Benachrichtigungen“.

Wenn Sie verdächtige Einträge sehen, die Ihrem Gerät möglicherweise schaden können, blockieren Sie es sofort!

#2 Mozilla Firefox

Um den Y2mate-Virus und Push-Benachrichtigungen von Mozilla Firefox zu entfernen, sind hier die Änderungen, die Sie vornehmen müssen.

Starten Sie Firefox, geben Sie die folgende Adresse ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Über:Addons

Mozilla Firefox

Wechseln Sie im linken Menübereich zum Abschnitt “Erweiterungen”. Scrollen Sie durch die Liste der Addons. Wenn Sie etwas Verdächtiges finden, tippen Sie daneben auf die Schaltfläche “Entfernen”.

Als Nächstes werden wir die Startseiteneinstellungen in Firefox ändern.

Geben Sie “about:preferences” in die URL-Leiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Wenn im Fenster „Startseite“ eine verdächtige Website aufgeführt ist, geben Sie eine beliebige Website-Adresse Ihrer Wahl ein und passen Sie die Einstellungen an.

#3 Safari

Starten Sie Safari, tippen Sie auf die Option „Safari“ in der oberen Menüleiste und wählen Sie „Einstellungen“.

Ändern Sie auf der Registerkarte Allgemein zunächst die Standardadresse der Startseite.

Wechseln Sie zum Reiter „Suchen“, wählen Sie eine Suchmaschine Ihrer Wahl und ändern Sie die Standardeinstellungen.

Safari-Browser

Tippen Sie auf die Schaltfläche „Websites verwalten“ und klicken Sie auf „Alle entfernen“.

Tippen Sie auf „Fertig“, nachdem Sie die oben genannten Änderungen vorgenommen haben.

Abschluss

Dies schließt unsere detaillierte Anleitung zum Entfernen des Y2mate-Virus von Windows, Mac und gängigen Webbrowsern wie Google Chrome, Mozilla Firefox und Safari ab. Wir hoffen, dass unser Beitrag Ihnen hilft, lästige Push-Benachrichtigungen und Werbung loszuwerden, die durch eine Y2mate-Infektion verursacht wurden. Wenn Sie weitere Fragen oder Zweifel haben, können Sie den Kommentarbereich verwenden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *