So installieren Sie Magisk & Root Android mit TWRP

Der einfachste und sicherste Weg zu root Android im moment ist zu Installieren Sie Magisk über TWRP-Wiederherstellung. Magisk hilft Ihnen dabei, Super User-Zugriff auf Apps zu gewähren und zu verwalten. Magisk bietet auch viele zusätzliche Funktionen in Form von Magisk-Modulen.

Magisk ist derzeit die beliebteste Android-Root-Lösung und auch die am weitesten verbreitete. SuperSU hat ein bedeutendes Monopol in der Welt des Android-Rootens, bis Magisk sein Debüt feierte. Magisk ist schnell zur bevorzugten Wahl für diejenigen geworden, die ihre Android-Geräte rooten möchten. Es gibt viele Vorteile, Android mit Magisk zu rooten, und wir werden das gleich besprechen. Eine der wichtigsten davon ist, dass Magisk auch verschiedene andere Funktionen bietet, z. B. das Ausblenden von root vor Apps, die auf gerooteten Android-Geräten nicht funktionieren.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie es geht Installieren Sie Magisk Zip zusammen mit Magic Manager APK. Dies hilft Ihnen bei der Verwaltung des Root-Zugriffs auf Ihrem Android.

Schritte zum Installieren von Magisk und Root Android Device

Es gibt zwei Möglichkeiten, Magisk auf einem Android-Gerät zu installieren. Beide werden im Folgenden ausführlich beschrieben.

Methode 1: Flashen von Magisk Zip mit TWRP Recovery

  1. Laden Sie hier die neueste Magisk Zip-Datei herunter: Magisk Zip
  2. Übertragen Sie die heruntergeladenen Magisk Zip-Datei in den internen Speicher Ihres Telefons.
  3. Wenn Ihr Gerät an Ihren PC angeschlossen ist, trennen Sie dasselbe.
  4. Starten Sie Ihr Gerät in TWRP Recovery neu. Wenn Sie die Tastenkombination zum Booten von TWRP nicht kennen, können Sie den folgenden ADB-Befehl verwenden:
    adb reboot recovery

    Hinweis: Möglicherweise müssen Sie das USB-Debugging aktivieren, bevor Sie den obigen Befehl verwenden können.

  5. Sobald Sie sich in TWRP Recovery befinden: Tippen Sie auf ‘Installieren‘und wählen Sie die heruntergeladene neueste Magisk Zip-Datei und’Wischen Sie, um den Blitz zu bestätigen‘zu Installieren Sie Magisk Zip Datei.So installieren Sie Magisk & Root Android mit Twrp
  6. Starten Sie Ihr Gerät neu, sobald der oben beschriebene Vorgang abgeschlossen ist.

Nach dem Neustart des Geräts sollte die Magisk Manager-App auf Ihrem Gerät installiert sein.

Methode 2: Flashen des Magisk Patched Boot Image

Wenn Ihr Gerät nicht über eine TWRP-Wiederherstellung verfügt, können Sie die folgende Methode anwenden, um Ihr Gerät mit Magisk zu rooten.

  1. Laden Sie die neueste Version herunter Magic Manager APK von hier: Magic Manager APK. Installieren Sie die heruntergeladene APK-Datei.
  2. Das zweite, was Sie brauchen werden, ist die Aktie ‘boot.img‘Datei Ihres Geräts. Sie können es aus den offiziellen Firmware-Bildern Ihres Geräts entnehmen. Wo kann man sie herunterladen? Wenn Sie ein Nexus- oder ein Pixel-Gerät verwenden, können Sie es erhalten Hier. Überprüfen Sie für andere Geräte die offiziellen Support-Kanäle.
  3. Wenn Sie die Standarddatei ‘boot.img’ Ihres Geräts erhalten haben, kopieren Sie sie in den internen Speicher Ihres Geräts.
  4. Öffnen Sie die Magisk Manager App> Tippen Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie ‘die Einstellungen‘. Tippen Sie auf ‘Kanal aktualisieren‘und stellen Sie sicher’Beta‘ ist ausgewählt.

    So installieren Sie Magisk & Root Android mit Twrp
    Magic Beta Channel

  5. Kehren Sie zum Magisk Manager-Hauptbildschirm zurück: Tippen Sie auf ‘Installieren‘> Tippen Sie erneut auf’Installieren‘> Auswählen’Patch-Boot-Image-Datei‘.

    So installieren Sie Magisk & Root Android mit Twrp
    Magisk – Patch Boot Image Datei

  6. Sie werden aufgefordert, die Datei ‘boot.img’ Ihres Geräts auszuwählen. Navigieren Sie zu der Datei ‘boot.img’ und wählen Sie sie aus, die Sie zuvor im internen Speicher Ihres Geräts gespeichert haben.
  7. Magisk Manager übernimmt die Dinge von hier. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  8. Die Datei ‘patched_boot.img’ ist in der Datei ‘Magic Manager‘Ordner auf Ihrem Gerät. [Check both Internal and External Storages.].
  9. Kopieren Sie die Datei ‘patched_boot.img’ in den Ordner, in dem ADB und Fastboot auf Ihrem PC installiert sind.
  10. Öffnen Sie ein Befehlsfenster in dem Ordner, in dem ADB und Fastboot installiert sind.
    1. Wechseln Sie in den Ordner, in dem ADB und Fastboot installiert sind.
    2. Runter halten Umschalttaste + Rechtsklick> Wählen Sie “Befehlsfenster hier öffnen” oder “PowerShell-Fenster hier öffnen”.. So installieren Sie Magisk & Root Android mit Twrp
  11. Starten Sie Ihr Gerät im Fastboot-Modus neu, indem Sie den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung ausführen:
    adb reboot bootloader
  12. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Magisk 16.4 Beta-Update zu installieren:
    fastboot flash boot patched_boot.img
  13. Starten Sie Ihr Gerät nach Abschluss des Flash-Vorgangs mit dem folgenden Befehl neu:
    fastboot reboot
  14. Getan!

Gehen Sie beim Neustart des Geräts zum Magisk Manager und stellen Sie sicher, dass Magisk ordnungsgemäß installiert ist.

Dies sind die beiden Möglichkeiten, mit denen Sie können Installieren Sie Magisk auf Ihrem Android-Gerät.

Magisk kennenlernen

Was ist Magisk?

Magisk ist eine beliebte Android-Root-Lösung, die in Form einer ZIP-Datei geliefert wird, mit der Android-Geräte gerootet werden. Es wurde vom Entwickler topjohnwu im Jahr 2016 als alternative Methode zum Rooten von anderen Android-Geräten als dem berühmten SuperSU von Chainfire entwickelt.

Der Magisk wird in Form einer Zip-Datei geliefert, die über eine benutzerdefinierte Wiederherstellung wie TWRP geflasht werden kann, um auf Android-Geräten Root zu erreichen. Sobald Sie die Magisk Zip-Datei über TWRP geflasht haben, können Sie die Front-End-Aktivitäten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Root-Zugriff des Managers, über eine App namens Magisk Manager ausführen.

Magisk – Eine magische Maske, um das System systemlos zu verändern

Bevor ich weiß, was Magisk ist, möchte ich Ihnen die besten Spieler des Spiels Chainfire’s SuperSU, phh’s SuperUser und topjohnwus Magisk vorstellen. Lassen Sie mich erklären, was Magisk ist? mit diesen Root-Methoden.

SuperSU ist die beliebteste Root-Methode für Android von Chainfire, verlor jedoch an Popularität, nachdem Chainfire sie an ein chinesisches Unternehmen verkauft und die SuperSU-Entwicklung gestoppt hatte. Topjohnwu begann jedoch mit der Arbeit an Magisk und es wurde die beliebteste Wurzelmethode. Magisk Popularität ist durch seine massiven Eigenschaften.

Das Hauptziel dieser Root-Methoden besteht darin, zu verwalten, welche installierten Apps Root-Zugriff haben. Nicht alle Apps haben Zugriff auf root. System-Apps wie Google, Google Mail und andere profitieren nicht von Root-Rechten. Es gibt Apps, die speziell für die Wurzel entwickelt wurden.

Wenn Sie diese Art von Apps mit Magisk root auf Ihrem Gerät installieren, werden Sie von diesen Apps zur Eingabe des Root-Zugriffs aufgefordert. Die Eingabeaufforderung wird in der App eingeblendet, um sicherzustellen, dass nur die erforderliche App die Berechtigung erhält und nicht möchte, dass andere Apps über Root-Zugriff verfügen (dies kann zu einer unsicheren Einrichtung führen und das Gerät kann durch Malware kompromittiert werden).

Sie können sogar festlegen, wie diese Apps permanent oder vorübergehend über den Root-Zugriff verfügen. Stellen Sie daher sicher, dass nur die vertrauenswürdige App über Root-Zugriff verfügt.

Alle Rooting-Methoden bieten sehr ähnliche Funktionen, aber Magisk und die Art und Weise, wie Sie jede Anwendung ohne Probleme verwenden können, heben sie von anderen Root-Methoden ab. Angenommen, SuperSU zu haben und eine Banking-App ausführen zu wollen, ist nicht möglich. Das Rooten ist die einzige Möglichkeit, die Bank-App erneut zu verwenden.

Jedes Mal, wenn Sie die App verwenden möchten, kann das Gerät nicht mehr gerootet werden. Magisk verfügt über eine Funktion, die das Rooten vor diesen Apps verbirgt und das Rooten des Geräts nicht aufhebt, indem root von Ihrem Gerät ausgeblendet wird. Im Gegensatz zu SuperSu wird die Systempartition nicht geändert, was bedeutet, dass wir nicht mit den Systemdateien herumspielen.

Was können wir mit Magisk und Root machen?

Magisk ist ein sehr leistungsfähiges Tool zum Ausführen von Änderungen (Modding Android), ohne das System zu beeinträchtigen. Aus diesem Grund wird es als “systemlose” Methode bezeichnet. Mit dem Magisk-Manager können Sie die Magisk-Funktionen nutzen.

Mit der Möglichkeit, „Module“ über die Magisk Manager-App zu installieren, können wir praktische Änderungen vornehmen, ohne dass Root-Apps erforderlich sind. Mit diesen Modulen können Sie verschiedene praktische Modifikationen installieren. Hier sind einige der besten Module für Magisk.

Einige Module, die ich persönlich mit Magisk verwende:

  • Substrat: Zum Anwenden systemweiter Themen auf mein Android.
  • Dolby Atmos: Für Dolby Atmos Soundverbesserungen auf meinem Gerät.
  • Kernel Manager: Optimieren Sie verschiedene Funktionen meines Geräts, um die Leistung zu steigern.
  • Greenify4Magisk: Um die Akkulaufzeit zu verlängern, indem Sie mein Gerät in den Ruhezustand versetzen.
  • Xposed Framework: Zum Modden meines Geräts für andere Änderungen an der Benutzeroberfläche.

Jetzt weiß ich, dass die meisten Telefone das Gerät thematisieren können, aber das Substrat ist für die Standard-Android-Telefone nützlicher. Ich weiß, dass die meisten Geräte Substratum ohne Root unterstützen. Telefone mit Android Pie oder höher benötigen root, um das Thema anzuwenden. Dolby Atmos wird nicht von jedem Telefonhersteller integriert. Durch den Root-Zugriff auf die App können wir Audioverbesserungen auf unserem Telefon genießen.

Nicht alle Kernel der Telefone nutzen die volle Kapazität des Telefons. Der Kernel-Manager kann bestimmte Parameter optimieren oder sogar benutzerdefinierte Kernel auf dem Gerät installieren, um die Leistung zu verbessern und die Akkulaufzeit zu verlängern.

Also los geht’s, es gibt eine Menge Dinge, die wir mit dem Root-Zugriff tun können. Meine Beispiele sind nur kleine Dinge, die wir beim Root-Zugriff tun können. Mit dem Root-Zugriff können wir noch so viel mehr tun.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *