So löschen Sie eine Mac-Festplatte

Kaufen Sie einen neuen Mac oder aktualisieren Sie Ihr Gerät? Nun, es ist sehr wichtig, eine Mac-Festplatte vollständig zu löschen, bevor Sie Ihr System an jemand anderen übergeben. Die Festplatte besteht aus allen persönlichen Daten, einschließlich Bildern, Dokumenten, Videos, Audio, Notizen und allem anderen. Wenn Sie sich also entschieden haben, Ihr Gerät zu verkaufen oder es einfach für einige Tage an einen Freund oder ein Familienmitglied zu verleihen, sollten Sie immer alles löschen, was auf der Festplatte gespeichert ist, damit niemand auf Ihre Dateien zugreifen kann.

Festplatte

Bildquelle: Intego

Sie fragen sich, wie Sie eine Mac-Festplatte löschen und auf die Werkseinstellungen zurücksetzen können? Sie sind an der richtigen Stelle. In diesem Beitrag haben wir eine vollständige Anleitung behandelt, auf die Sie sich beziehen können, um alles auf der Festplatte zu löschen und macOS auf die Standardeinstellungen zu laden.

Lass uns anfangen.

Lesen Sie auch: So löschen Sie die Festplatte auf dem Mac vor dem Verkauf

So löschen Sie eine Mac-Festplatte

Schritt 1: Sichern Sie Ihren Mac mit Time Machine

Das Wichtigste zuerst, wie sie sagen! Bevor Sie alles löschen, was auf der Festplatte gespeichert ist, ist es wichtig, eine Sicherungskopie aller Ihrer Daten zu erstellen. Auf diese Weise können Sie eine sichere Kopie aller persönlichen Dateien erhalten, bevor Sie eine Mac-Festplatte löschen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Mac mit Time Machine zu sichern:

Tippen Sie auf das Apple-Symbol in der oberen Menüleiste und wählen Sie “Systemeinstellungen”.

Systemeinstellungen

Wählen Sie nun „Time Machine“, um Ihre Daten zu sichern.

Zeitmaschine

Tippen Sie auf die Schaltfläche “Festplatte auswählen” und wählen Sie die Festplatte aus, die gesichert werden soll, z. B. ob Sie das interne Laufwerk oder die externe Festplatte sichern möchten, die an Ihren Mac angeschlossen ist.

Nachdem Sie die Festplatte ausgewählt haben, erstellt der Mac automatisch eine Kopie all Ihrer Daten. Warten Sie einige Minuten, bis dieser Vorgang abgeschlossen ist.

Lesen Sie auch: So stellen Sie Ihren Mac mit Time Machine wieder her

Schritt 2: Deaktivieren Sie Ihr iTunes-Konto

Der nächste Schritt beim Löschen einer Mac-Festplatte besteht darin, Ihr iTunes-Konto zu deaktivieren. Hier ist, was Sie tun müssen:

Starten Sie die iTunes-Anwendung auf Ihrem Mac.

Gehen Sie zur oberen Menüleiste und wählen Sie “Konten”. Wählen Sie nun “Autorisierungen” und klicken Sie dann im Kontextmenü auf die Option “Diesen Computer deautorisieren”.

Konto

Um Ihre Identität zu authentifizieren, fordert Apple Sie nun auf, Ihre iTunes-ID und Ihr Passwort einzugeben. Geben Sie die Anmeldeinformationen ein und starten Sie den De-Autorisierungsprozess.

Lesen Sie auch: Time Machine-Backup fehlgeschlagen? 5 einfache Möglichkeiten zur Behebung des Time Machine-Problems (2021)

Schritt 3: Melden Sie sich von Ihrem iCloud-Konto ab

Sobald Sie Ihr iTunes-Konto deaktiviert haben, besteht der nächste Schritt darin, Ihre iCloud- und iMessage-Konten vom Mac abzumelden.

Tippen Sie auf das Apple-Symbol in der oberen Menüleiste, wählen Sie „Systemeinstellungen“ und tippen Sie dann auf „iCloud“.

austragen

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Abmelden“ in der unteren linken Ecke des Bildschirms.

Und das ist es!

Schritt 4: Formatieren Sie die Festplatte neu

Nun, hier kommt der letzte Schritt, um eine Mac-Festplatte zu löschen. Nachdem Sie die oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben, formatieren wir die Festplatte neu, um alle gespeicherten Daten zu löschen. Die meisten Benutzer werden oft mit dem Begriff „Reformat“ verwechselt. Nun, in der Apple-Terminologie bezieht sich Neuformatieren auf den Vorgang des Löschens der Festplatte.

Hinweis: Hier ist eine kurze Erinnerung. Durch das Neuformatieren der Festplatte wird alles gelöscht, was auf der Festplatte gespeichert ist. Bevor Sie mit diesem Vorgang beginnen, stellen Sie also sicher, dass Sie eine sichere Sicherungskopie aller Ihrer wichtigen Dateien und Daten haben.

Führen Sie nach dem Sichern Ihrer Daten diese Schritte aus, um die Festplatte neu zu formatieren.

Schalten Sie Ihren Mac aus. Wenn Sie nun Ihr Gerät neu starten, drücken Sie die Tastenkombination Command + R, um den Mac im Wiederherstellungsmodus zu starten.

Befehl

Bildquelle: Guiding Tech

Halten Sie die Tastenkombination Command + R gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Wenn Ihr Mac im Wiederherstellungsmodus geladen wird, werden eine Reihe von Optionen auf dem Bildschirm aufgelistet. Wählen Sie „Festplatten-Dienstprogramm“.

mach sie

Wählen Sie das Laufwerk aus, das Sie neu formatieren müssen. Klicken Sie auf die darunter befindliche Schaltfläche “Löschen”.

Festplatten-Dienstprogramme

Apple bietet Ihnen auch 4 verschiedene Optionen, um den Umfang des Löschvorgangs zu wählen. Wählen Sie Ihre bevorzugte Option und klicken Sie dann auf “Löschen”.

löschen

Warten Sie einige Minuten, bis alle auf der Festplatte gespeicherten Daten vollständig gelöscht sind.

Und das war’s, Leute! So können Sie eine Mac-Festplatte in nur wenigen Schritten einfach löschen.

Lesen Sie auch: So löschen und formatieren Sie eine externe Festplatte auf Mac und Windows

Häufig gestellte Fragen:

Wie lösche ich meinen Mac vollständig?

Um die Festplatte Ihres Macs zu löschen, können Sie das Festplatten-Dienstprogramm unter macOS verwenden. Aber ja, bevor Sie sich entscheiden, Ihren Mac vollständig zu löschen, stellen Sie sicher, dass Sie mit Time Machine ein Backup aller Ihrer wichtigen Dateien und Daten erstellen.

Löscht das Löschen der Mac-Festplatte alles?

Festplatte

Ja, durch das Löschen der Mac-Festplatte wird Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen geladen und alle Ihre Dateien und Daten werden gelöscht. Stellen Sie vor dem Löschen einer Festplatte sicher, dass Sie Ihre Daten auf ein anderes Speichermedium übertragen.

Wie lösche ich meine Mac-Festplatte, bevor ich sie verkaufe?

Sichern Sie zunächst Ihre Daten mit Time Machine. Der nächste Schritt besteht darin, Ihre iTunes- und iCloud-Konten zu deaktivieren. Nachdem Sie Ihre Daten gesichert haben, verwenden Sie das Festplatten-Dienstprogramm (Wiederherstellungsmodus), um die Festplatte neu zu formatieren.

Fazit

Dies schließt unsere Anleitung zum Löschen einer Mac-Festplatte ab. Wir hoffen, dass Sie diesen Beitrag als Referenz verwenden können, bevor Sie sich entscheiden, die Festplatte Ihres Macs zu löschen. Das Löschen aller auf Ihrer Festplatte gespeicherten Inhalte ist nicht so schwierig, wie Sie denken. Das Festplatten-Dienstprogramm auf macOS erweist sich als große Hilfe, da es Sie durch den Neuformatierungsprozess führt.

War dieser Beitrag hilfreich? Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken im Kommentarbereich zu teilen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *