So machen Sie Ihren Mac auf Big Sur und älterem macOS in den Dunkelmodus

Dank des dramatischen Dunkelmodus zum Ändern des Erscheinungsbilds, wie wir unsere Geräte wahrnehmen und Anwendungen verwenden. Der dunkle Modus ist so viel besser, er belastet die Augen weniger, Sie können sich auf Ihre Arbeit konzentrieren und er hat auch einen großen Einfluss auf die Akkulaufzeit. Und ja, es ist auch ästhetisch cool, findest du nicht?

Dunkelmodus

Bildquelle: How to Geek

Der Dunkelmodus verwendet ein systemweites dunkles Schema, das Ihre Augen schont und Ihnen ermöglicht, produktiver zu sein. Apple führte das Konzept des Dark Mode zuerst zusammen mit macOS Mojave ein und wurde später auch in macOS Catalina integriert. Es wird von allen Apple-Standardanwendungen unterstützt, einschließlich Mail, Maps, Notizen, Safari, TextEdit und sogar Ihrem Desktop. Einige Anwendungen von Drittanbietern haben auch die Unterstützung für das Dark Mode-Thema erweitert und bieten eine intuitivere App-Oberfläche, die mit dem Betriebssystem verschmilzt.

Die Dark Mode-Funktionalität wird mit dem neuesten macOS-Update, der Big Sur-Version, so viel besser. macOS Big Sur hat die Dunkelmodus-Option in der Systemsteuerung verschoben, um den Zugriff zu erleichtern.

Bist du also ein Fan des Dark Mode-Themas? Wenn ja, lernen wir schnell, wie man den Dark Mode auf dem Mac auf Big Sur, Catalina und Mojave erstellt.

Lesen Sie auch: Wie schalte ich den dunklen Modus in iOS 13 ein?

So aktivieren Sie den Dunkelmodus auf macOS Big Sur

Standardmäßig bietet macOS drei verschiedene Designoptionen: Hell, Dunkel und Auto. Der Auto-Modus passt das Thema automatisch an die Lichterscheinung an. Es gibt verschiedene Optionen, die Sie verwenden können, um unter macOS in den Dunkelmodus zu wechseln. Um den Dunkelmodus auf macOS Big Sur zu aktivieren, führen Sie diese schnellen Schritte aus:

Option #1: Über Siri

Wenn Ihr MacBook mit Siri kompatibel ist, ist der Wechsel in den Dark Mode eine Sache von wenigen Sekunden. Aktivieren Sie Siri und sagen Sie dann einfach den folgenden Befehl laut, um in den Dark Mode zu wechseln:

„Hey Siri, schalte den Dunkelmodus ein“.

Einschalt-Dunkel-Modus

Und das ist es!

Um wieder in den Lichtmodus zurückzukehren, können Sie den Befehl „Dark Mode ausschalten“ oder „Lichtmodus einschalten“ sagen.

Lesen Sie auch: So aktivieren Sie den Dunkelmodus auf Instagram

Option #2: Kontrollzentrum

Danke an das macOS Big Sur Update, das endlich die Dark Mode-Option im Kontrollzentrum herausgebracht hat. Das Kontrollzentrum bietet Ihnen auch verschiedene andere Funktionen für den einfachen Zugriff wie WLAN, Bluetooth, AirDrop, Nicht stören, Bildschirmspiegelung usw.

Das Big Sur-Update enthält die Möglichkeit, den Dunkelmodus durch einfaches Herunterziehen des Kontrollzentrums zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Dunkelmodus-Aus

Tippen Sie auf das Symbol „Kontrollzentrum“ in der oberen Menüleiste.

Wählen Sie „Anzeige“.

Tippen Sie auf die Option „Dunkler Modus“, um sofort zwischen den Themen zu wechseln.

Option 3: Über die Systemeinstellungen

Die klassischste Methode zum Ein- und Ausschalten des Dunkelmodus kann über das Fenster Systemeinstellungen erreicht werden. Alle älteren macOS-Versionen.

via-system

Tippen Sie auf das Apple-Symbol in der oberen Menüleiste und wählen Sie “Systemeinstellungen”.

Apfel-Symbol

Wählen Sie Allgemein > Darstellung.

Wechseln Sie zwischen den drei verfügbaren Themenoptionen: Hell, Dunkel und Auto. Um in den Dark Mode zu wechseln, tippen Sie auf „Dark“ und speichern Sie Ihre Änderungen.

Lesen Sie auch: Aktivieren Sie den Dunkelmodus in macOS Mojave

So verwenden Sie den dunklen Modus auf älteren macOS-Versionen

Bei älteren macOS-Versionen, einschließlich macOS Catalina und macOS Mojave, können Sie sogar in den Dunkelmodus wechseln. Hier ist, was Sie tun müssen.

Tippen Sie auf das Apple-Symbol in der oberen Menüleiste und wählen Sie “Systemeinstellungen”.

Gehen Sie zu Allgemeine Einstellungen.

Im Abschnitt Aussehen finden Sie drei verschiedene Optionen: Hell und Dunkel.

Allgemeiner Abschnitt

Tippen Sie auf Dunkel, um den Dunkelmodus unter macOS Catalina oder Mojave zu aktivieren.

Lesen Sie auch: So aktivieren Sie den dunklen Modus fast überall

Erweiterte Funktionen:

Der dunkle Modus bietet unzählige nützliche Funktionen, mit denen Sie Ihren Mac anpassen können. Haben Sie schon einmal versucht, Tapeten abzutönen? Indem Sie die Hintergrundtönung auf dem Mac aktivieren, können Sie das allgemeine Erscheinungsbild Ihres Geräts verbessern. Die Hintergrundtönung passt die Farben basierend auf Schaltflächen, Menüs und anderen Elementen in der Benutzeroberfläche an. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Abtönen von Hintergrundbildern unter macOS Big Sur zu aktivieren:

offenes System

Öffnen Sie Systemeinstellungen > Allgemein.

Aktivieren Sie die Option “Tönen von Tapeten in Windows zulassen”.

Abschluss

Hier war eine kurze Anleitung, wie Sie den Dunkelmodus auf dem Mac in verschiedenen Versionen verwenden können, darunter Big Sur, Mojave und Catalina.

Welches Theme bevorzugen Sie auf dem Mac mehr, hell oder dunkel? Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken mit unseren Lesern zu teilen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *