So setzen Sie Ihren Mac auf die Werkseinstellungen zurück

Sie haben sich also endgültig entschlossen, Ihren Mac auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Vielleicht möchten Sie es an jemand anderen übergeben oder verkaufen, oder Sie haben ernsthafte Probleme mit der Verzögerung. Was auch immer die Gründe sein mögen, vielleicht ist das Zurücksetzen Ihres Mac auf die Werkseinstellung eine gute Wahl. Dies ist jedoch mit einer enormen Kompromisssituation verbunden. Sie verlieren alle auf Ihrem Mac vorhandenen Daten dauerhaft.

Falls Sie verschiedene Mac-Versionen haben, z. B. MacBook, MacBook Pro, MacBook Air, Mac Mini / Pro und iMac. Das Zurücksetzen des Mac auf die Werkseinstellungen ist nicht anders.

Wenn Sie Ihren Mac zurücksetzen, wird macOS von Grund auf neu installiert. Dadurch werden alle unwissenden Fehler und Störungen auf Ihrem System behoben. Daher werden Sie keine träge Leistung mehr erleben, wenn Sie sie zuvor erlebt haben.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen So setzen Sie Ihren Mac auf die Werkseinstellungen zurück. Befolgen Sie daher die einfache Anleitung bis zum Ende, die wir für Sie vorbereitet haben. Lassen Sie uns ohne weiteres loslegen.

Lesen Sie auch: Legen Sie benutzerdefinierte Klingeltöne auf dem iPhone ohne Computer und iTunes fest

Dinge, die Sie vor dem Zurücksetzen Ihres Mac beachten sollten

Bevor Sie sich unserem Hauptthema zuwenden, sollten Sie sich einer ernsten Sache bewusst sein. Durch das Zurücksetzen Ihres Mac werden alle auf Ihrem System vorhandenen Daten gelöscht. Wie bereits erwähnt, wird dieser Prozess macOS von Grund auf neu installieren.

Sie wissen nie, wann Sie Ihre Daten in Zukunft benötigen werden. Es wird daher empfohlen, Ihre wichtigen Daten mit iCloud oder iTunes oder auf Ihrem externen Laufwerk zu sichern. Andernfalls könnten Sie Ihre persönlichen wertvollen Informationen dauerhaft verlieren.

Schritte zum Zurücksetzen Ihres Mac auf die Werkseinstellungen

Dadurch wird Ihr Mac auf die ursprünglichen Standardeinstellungen zurückgesetzt. Ihr Mac verhält sich wie zuvor wie ein brandneues Gerät. Befolgen Sie die unten genannten Schritte:

Schritt 1: Starten Sie Ihren Mac neu.

Schritt 2: Halten Sie beim Neustart Ihres Mac gedrückt Befehl + R. Tasten zusammen, wenn Sie einen Piepton hören, um Ihren Mac im Wiederherstellungsmodus zu öffnen.

Schritt 3: Sobald fertig, das macOS Dienstprogramme Der Bildschirm wird angezeigt und dann auswählen Festplattendienstprogramm.

Schritt 4: Wählen Sie in der linken Seitenleiste aus Macintosh HD oder Ihr System heißt und wählen Sie Löschen Taste.

So setzen Sie Ihren Mac auf die Werkseinstellungen zurück (vollständige Anleitung)

Ab dem nächsten Schritt werden alle auf Ihrem Mac vorhandenen Daten gelöscht. Wenn Sie nicht möchten, dass dies geschieht, können Sie den Vorgang jetzt stoppen. Überprüfen Sie außerdem erneut, ob Sie eine Sicherungskopie wichtiger Daten erstellt haben.

Schritt 5: Nun wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie nach der Bestätigung zum Löschen Ihres Laufwerks gefragt werden. Hier ein neuer Name für Ihr Laufwerk, z. B. “Macintosh HD”. Wählen Sie im Abschnitt Formant die Option, den Mac beizubehaltenSIE . Und klicken Sie auf Löschen.

So setzen Sie Ihren Mac auf die Werkseinstellungen zurück (vollständige Anleitung)

Schritt 6: Lassen Sie den Vorgang des Löschens der Daten abgeschlossen sein und verlassen Sie das System für einige Zeit.

Schritt 7: Sobald Sie fertig sind, beenden Sie Festplattendienstprogramm Fenster und gehe zurück zum MacBetriebssystem-Dienstprogramme Bildschirm.

Schritt 8: Jetzt ist es Zeit, mit der Neuinstallation von macOS zu beginnen. Wählen Sie Mac OS neu installieren (einige Macs haben unterschiedliche Optionsnamen wie Installieren Sie macOS) und klicken Sie auf Fortsetzen Taste.

So setzen Sie Ihren Mac auf die Werkseinstellungen zurück

Schritt 9: Hier müssen Sie den Laufwerksnamen auswählen, den Sie in ‘Schritt 5’ beibehalten haben. In unserem Fall war es Macintosh HD, und dann auf Installieren klicken, um den Vorgang des Zurücksetzens des Mac auf die Werkseinstellungen zu starten.

Nach Abschluss der Installation funktioniert Ihr Mac wie neu. Sie werden feststellen, dass keine vorherigen Daten mehr vorhanden sind, da alle auf dem System vorhandenen Daten gelöscht werden.

Jetzt können Sie Ihren Mac verkaufen oder an ein Familienmitglied übergeben. Es ist immer gut, die Daten zu löschen, bevor Sie sie verkaufen oder an andere weitergeben, da wer weiß, dass Ihre Daten kompromittiert werden können.

Fazit

Wenn Sie Zweifel haben, dass Ihr Mac hinterherhinkt, Leistungsprobleme auftreten, Fehler oder Störungen auftreten. Sie können Ihren Mac jederzeit auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dies hilft dem Mac nicht, eine bessere Leistung zu erzielen, behebt jedoch auch unbekannte Probleme.

Vergessen Sie jedoch nicht, Ihre Daten zu sichern, bevor Sie einen Reset auf Ihrem Mac durchführen.

Das wars erstmal, hoffe das hilft! Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese im unten genannten Kommentarbereich erwähnen. Bis dahin bleiben Sie dran, um weitere Informationen zu erhalten.

Lesen Sie weiter: Laden Sie iCloud-Fotos auf ein externes USB-Laufwerk auf einem Mac herunter (1 Klick)

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *