So sichern Sie einen Mac mit Time Machine

Sie können Daten ohne Informationen haben, aber Sie können keine Informationen ohne Daten haben.”~ Daniel Keys Moran

Ob es um das Leben oder eine andere Situation geht, ein Backup-Plan ist immer wichtig. Ist es nicht? Die gleiche Regel gilt auch für unsere Daten. Daten sind zweifellos eines unserer wertvollsten Vermögenswerte. Seien es Ihre wichtigen Dateien oder Dokumente, wertvolle Erinnerungen in Form von Bildern und Videos oder einfach jede Form von digitalen Informationen.

Backup-deinen-Mac

Bildquelle: YouTube

Egal, ob Ihr Laufwerk abstürzt oder Ihr Gerät mit einem Virus oder einer Malware infiziert wird, ein Backup Ihrer Daten beruhigt Sie. In diesem Beitrag haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Sichern des Mac mit Time Machine behandelt.

Lass uns anfangen.

Lesen Sie auch: Time Machine-Backup fehlgeschlagen? 5 einfache Möglichkeiten zur Behebung des Time Machine-Problems (2022)

Was ist eine Zeitmaschine und wie ist sie nützlich?

Zeitmaschine ist eines der nützlichsten Tools von macOS, mit dem Sie sicher ein Backup Ihres Mac erstellen können. Time Machine sichert automatisch alle Ihre wichtigen Dateien, einschließlich Bilder, Videos, Musik, Dokumente, E-Mails, Systemdateien und mehr. Mit einem Backup können Sie Dateien im Falle eines Festplattenfehlers, eines Systemabsturzes oder wenn Sie versehentlich etwas auf dem Mac löschen, problemlos wiederherstellen.

Lesen Sie auch: So sichern Sie MacBook Pro in iCloud

So sichern Sie einen Mac mit Time Machine (Schritt-für-Schritt-Anleitung)

Verbinden Sie zunächst das externe Speichermedium mit Ihrem Mac, auf das alle Ihre Dateien kopiert werden.

Tippen Sie nun auf das Apple-Symbol in der oberen Menüleiste und wählen Sie “Systemeinstellungen”.

Systemeinstellungen

Wählen Sie „Time Machine“ aus der Liste der Optionen.

Zeitmaschine

Tippen Sie im Time Machine-Fenster auf „Backup-Datenträger auswählen“.

Backup-Disk

Wählen Sie nun das externe Speichermedium aus der Liste aus, tippen Sie auf „Disk verwenden“.

use-disk

Sie sehen nun die Details der externen Medien aufgelistet auf dem Bildschirm. Aktivieren Sie die Option “Automatisch sichern”.

Backup-automatisch

Warten Sie einige Sekunden, bis der Mac bereit ist, den Sicherungsvorgang zu starten. Wenn der Vorgang nicht automatisch startet, können Sie dies sogar manuell tun. Hier ist, was Sie tun müssen:

Tippen Sie in der oberen Menüleiste auf das Symbol „Time Machine“ (Uhrenform) und wählen Sie im Kontextmenü die Option „Jetzt sichern“.

Show Time

Überprüfen Sie auch die Option “Time Machine in der Menüleiste anzeigen”.

Und das ist es! So können Sie Ihren Mac mit Time Machine sichern Mac beginnt nun mit dem Backup-Prozess und kopiert alle Ihre Dateien und Daten auf die entsprechenden externen Speichermedien.

Lesen Sie auch: So löschen Sie Time Machine-Backups vom Mac

So sichern Sie ausgewählte Dateien mit Time Machine?

Sie möchten nicht das gesamte Laufwerk kopieren? Time Machine bietet Ihnen auch die Möglichkeit, ausgewählte Dateien zu sichern. Wenn Sie also nicht genügend Speicherplatz auf dem externen Medium haben, können Sie auch ausgewählte Dateien sichern. Hier ist, was Sie tun müssen:

Tippen Sie auf das Apple-Symbol in der oberen Menüleiste und wählen Sie “Systemeinstellungen”.

Tippen Sie auf „Time Machine“, um den Mac mit Time Machine zu sichern.

Tippen Sie im Time Machine-Fenster auf die Schaltfläche “Optionen” in der unteren rechten Ecke.

Optionen

Klicken Sie auf das „+“-Symbol.

hinzufügen

Auf dem Bildschirm erscheint nun ein neues Fenster. Wählen Sie alle Dateien und Ordner aus, die Sie von der Sicherung ausschließen möchten. Wenn Sie mit Ihrer Auswahl fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche “Ausschließen”.

ausschließen

Überprüfen Sie die Liste der Elemente, deren Backup von Time Machine erstellt wird. Klicken Sie auf „Speichern“, wenn Sie fertig sind.

speichern

Und das ist es! So können Sie ausgewählte Dateien mit Time Machine auf dem Mac sichern.

Lesen Sie auch: So stellen Sie Ihren Mac mit Time Machine wieder her

Häufig gestellte Fragen:

F.1. Sichert Time Machine alles auf dem Mac?

Ja, Time Machine sichert alle Ihre Dateien, einschließlich Bilder, Videos, Audio, Filme, Dokumente, Notizen, E-Mails, Erinnerungen und sogar die Systemdateien.

F.2. Wie sichere ich meinen Mac manuell mit Time Machine?

Um einen Mac mit Time Machine manuell zu sichern, tippen Sie auf das Apple-Symbol und wählen Sie Systemeinstellungen > Time Machine. Wählen Sie die Backup-Disk und starten Sie den Backup-Prozess, um alle Ihre Dateien und Daten auf ein externes Laufwerk zu kopieren.

F.3. Verlangsamt das Time Machine-Backup Ihren Mac?

Nun, es hängt von der Größe einer Datei ab. Wenn Time Machine große Dateien sichert, kann dies Ihr Gerät für eine Weile verlangsamen und Sie bemerken möglicherweise eine erhebliche Leistungseinbuße Ihres Mac, bis der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist.

F.4. Kann ich meinen Mac in den Ruhezustand versetzen, während die Time Machine läuft?

Ja, Sie können Ihren Mac im Energiesparmodus sichern. Öffnen Sie die Systemeinstellungen> Energiesparmodus und wählen Sie dann die Funktion “Power-Nap”. Sobald die Power Nap-Funktion aktiviert ist, kann Ihr Mac die Backup-Aufgabe sogar im Energiesparmodus durchführen. Aber ja, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät an eine Stromquelle anschließen.

Fazit

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Sichern eines Mac mit Time Machine. Das Erstellen einer Sicherungskopie Ihres Geräts ist die sicherste Methode, um sicherzustellen, dass Sie Ihre wertvollen Dateien und Daten nie verlieren. Also, ja, die Frage sollte nicht lauten „Sollten Sie Ihre Daten sichern“ und Sie sollten sich vielmehr fragen „Wie regelmäßig soll ich meine Daten sichern“.

War dieser Beitrag hilfreich? Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken im Kommentarbereich zu teilen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.